El diamante negro aus Kopenhagen | Viajes urbanos 2020

Anonim

Tiempo de lectura 2 Minuten

El edificio más representativo de la Biblioteca Real de Copenhague - mehr als eine skandinavische Ausgabe, eine beliebte Ausgabe von Black Diamond, eine Ausgabe in Schwarzweiß, eine Ausgabe in Schwarzweiß, eine Ausgabe in Schwarzweiß, eine Ausgabe in Schwarzweiß, eine Ausgabe in Schwarzweiß, eine Ausgabe in Schwarzweiß, eine Ausgabe in Schwarzweiß, eine Ausgabe in Schwarzweiß, eine Ausgabe in Schwarzweiß, Refleja las ondulaciones del agua y el cielo frecuentemente encapotado de la ciudad.

In der Regel befindet sich der Canal de Christianshavn in einer Lage mit Trapezfehlern und Menübefehlen, die sich aus der Mauszeigerstellung und der Bewertung der Flotte ergeben und das sustentan los cubos.

El diamante negro de Copenhague

Innenausstattung Teka del Black Diamond © Corbis

Das Embargo und das Innere von Kambia sind radikal: Die Luz-Invasion ist eine Reise in die Vergangenheit und eine Reise in die Vergangenheit, mit spektakulären Konstellationen . Sie können das Äußere und das Innere kontrapunktisch voneinander trennen, indem Sie die Einzelheit der Form des Diamanten aufteilen. Es ist ein Menü, das eine Biblioteca enthält, und es ist eine Reihe von Optionen für den Zugang zu einem Vortrag und zu Serviceleistungen verfügbar.

Die Antigua Biblioteca de Ladrillo wurde im September 1999 eingeweiht. Sie wurde für die Architektur von Schmidt, Hammer & Lassen und für die Ernennung einer wichtigen Architekturpremiere von Mies Van del Rohe ins Leben gerufen .

Black Diamond, ein Museum für Fotografie, ein Museum für Fotografie, ein Museum für Bibliothek und ein Restaurant mit Cafeteria Ein großes Terraza und ein Kubierta.

Die Dokumentation wurde für 250.000 Bände, 8.000 Mikrofilme und 4.000 Veröffentlichungen und Sonderausgaben erstellt . Aquí en encuentran, por ejemplo, Manuskripte von Andersen, Kierkeggard oder Karen Blixen . Es ist eine echte bibliotische Geschichte, die im Jahr 1653 von Federico III in Auftrag gegeben wurde.

El diamante negro de Copenhague

El Black Diamond ist ein Architekturbüro von Schmidt, Hammer & Lassen © Corbis