Iztac, mexikanische Küche jenseits von Tacos | Gastronomie 2020

Anonim

Lesezeit 3 Minuten

Jetzt, da wir in Madrid bereits Experten für Tacos und Verkostungsmeister von Guacamole, Tortillachips und Micheladas sind, müssen wir den Rest der köstlichen und recht unbekannten mexikanischen Küche entdecken .

„Ich wollte von Tacos al Pastor über die Cochinita Pibil hinausgehen“, sagt Jorge Vázquez, ein Mexikaner, der in seinem Restaurant in La Moraleja stolz all die Gerichte serviert, mit denen die Küche des Aztekenlandes populär geworden ist Mex & Co habe beschlossen, die Vielfalt "der 32 mexikanischen Staaten, die in neun gastronomische Zonen unterteilt sind", bekannt zu machen.

Aus diesem Wunsch heraus ist Iztac geboren , ein mexikanisches Restaurant mit sehr traditionellen Gerichten und Rezepten, aber in einem modernen Umfeld, wie es jedes Restaurant in Mexiko-Stadt gibt, sagt Vázquez.

Iztac title= zu reservieren

"Unsere Guacamole", nennen sie es, weil es so deins ist. © Iztac

Reservieren Sie hier

"Wir haben Gerichte und Zutaten, die in Spanien sehr neu erscheinen, aber für Mexikaner sehr gebräuchlich und traditionell sind", erklärt er. Natürlich haben sie Guacamole als Vorspeise, aber es gibt Tortillachips, die in der Küche selbst hergestellt werden, aus normalem Mais, lila Mais und Mais mit Chili (die roten). Außerdem ist die Guacamole mit Chilipulver verziert, das sie direkt aus Mexiko bringt. Und so auch andere Gerichte, die für Sie nicht einmal klingen, wenn Sie schon einmal dorthin gereist sind. Neue und andere Geschmacksrichtungen, wie die von Aguachile mit schwarzer Botschaft (lachen Sie über die Ceviche). oder die Ski, eine der häufigsten Snacks oder Snacks in den mexikanischen Straßen, aber hier sehen wir sehr wenig.

Iztac title=

Ein mexikanisches Restaurant, das von hier aus nicht wie ein Mexikaner aussieht. © Iztac

Nacho Orozco ist der mexikanische Koch aus Puebla, der einen Brief gefunden hat, der versucht, durch sein Land zu reisen. Es gibt Vorspeisen, Salate oder Gemüse und Hauptgerichte, wobei letztere fast alle von Tortillas begleitet werden, die in der Küche hergestellt werden, um sie, wenn Sie möchten, in Tacos zu essen. Und unter all den Gerichten, "wollen sie den Fisch ankurbeln", sagt uns Jorge Vázquez. "Obwohl wir keine Fischermacht sind, vergessen wir manchmal, dass es in Mexiko viele Küsten, Karibik, Atlantik und Pazifik gibt und in unserer Küche viel Fisch verwendet wird. Außerhalb Mexikos ist dies jedoch unbekannt", sagt er.

Iztac title=

Aguachile mit schwarzer Nachricht ... lach über die Ceviche. © Iztac

Es gibt Gerichte und Zutaten, die in der mexikanischen Küche so üblich sind, wie Fisch in Wasser, eine aromatische Pflanze, die allem, was dazu gehört, einen ganz besonderen Geschmack verleiht. Auch das Chiapaneco-Schwein aus Chiapas, ein gut gebratenes Ferkelbein mit einer ultra-knusprigen Haut, die man auf dem Tisch zerbröckelt und in Tacos isst. Oder die Tortillasuppe, eines jener Gerichte, die dort so verbreitet und so lecker sind, dass sie mit Sicherheit zu einem dieser Favoriten wird.

Es gibt andere, die für diese Teile besser bekannt sind, wie Enchiladas oder Chilaquiles, obwohl sie die kleinen Details oder Variationen aufweisen, die sie authentischer und aktueller machen, wie Ihr Zimmermanager, Chiapas of Origin, Ihnen gerne sagt. „Es geht darum, Innovation aus der Tradition zu holen“, schließt Jorge Vázquez.

Iztac title=

Tortillasuppe, ein warmes Abendessen. © Iztac

WARUM GEHEN

Weil wir uns jetzt schon verliebt und der mexikanischen Küche verschrieben haben, müssen wir über Tacos und Margaritas hinausgehen. Ausgefeilte Küche, traditionelle Küche, aber auch modern. Übliche Zutaten für sie mit einem Touch für unseren aktuellen Gaumen. Wie der Nogada Canutillo, einer der Sternedesserts .

Iztac title=

Enchiladas Duo. © Iztac

EXTRAS

Der von Lourdes Treviño Quirós aus dem Studio Freehand Arquitectura dekorierte Ort ist derselbe, in dem 1959 der erste Mexikaner aus Madrid, Mexico Lindo, eröffnet wurde. Der in Madrid lebende mexikanische Architekt hat die ganztägig geöffnete Eingangsbar mit einer großen Auswahl an Cocktails aufgestockt und im Speisesaal die Gemälde von Gabriel Moreno (auch im Geschirr abgebildet), mit denen Sie erzählen die Legende der Liebenden Iztaccíhuatl - Iztac, daher der Name - und Popocatépetl, eine romantische Tragödie der aztekischen Zeit. verwandelte sich in zwei Vulkane: Wenn Popocatepetl Asche wirft, liegt es daran, dass er sich an Iztaccíhuatl erinnert, seinen Geliebten, der die Fackel seiner ewigen Leidenschaft entzündet.

Iztac title=

Canutillo en Nogada, auch einzigartige Desserts. © Iztac

Iztac title=

Kalte Avocadocreme © Iztac

In Daten

Adresse

Platz der Republik Ecuador, 4

Telefonnummer

91 009 02 35

Zeitplan

Dienstag bis Sonntag von 13.30 bis 16.30 Uhr Dienstag bis Samstag von 9.00 bis 12.00 Uhr

Die Bar ist zwischen Mittag- und Abendessen geöffnet.

Durchschnittspreis

40 €