Das definitive Abenteuer in Marokko | Erfahrungen 2020

Anonim

Lesezeit 3 Minuten

Es ist letzten Mai passiert und war unvergesslich. Insgesamt 50 Honda-Kunden, die leidenschaftlich von Razzien von 41 Personen aus der Organisation unterstützt wurden, planten eine beispiellose Reise.

Siehe 9 Fotos

Freiheit ist, Marokko auf zwei Rädern zu bereisen

Das Ziel, das unwirtlichste Marokko, das die mythischen Honda Africa Twin-Motorräder überquerte, als die Paris-Dakar die Dünen und Ebenen dieses Landes überquerte. Für sie alle ist ein Traum in Erfüllung gegangen: den Asphalt eines jeden Tages gegen Staub und Sand zu tauschen. Und das alles auf denselben zwei Rädern, die sie jeden Tag zur Arbeit bringen.

Aber was genau ist die Honda Twin Africa Morocco Epic Tour ? Es ist kein Rennen, geschweige denn, aber es extrahiert das Beste aus Wüstenabenteuern aus den echtesten Wettbewerben.

Und wenn Sie einen Berufspiloten fragen, sind seine besten Erinnerungen an jeden Überfall die, die in den Lagern geschmiedet wurden: Anekdoten, Kameradschaft und Kameradschaft. Etwas, das auch während dieser Erfahrung gelebt wird, in der der Rivale sich selbst ist und dessen Herausforderung es ist, jeden Abschnitt und in jeder Phase zu überwinden .

La aventura definitiva

Das ultimative Abenteuer © Honda

Zu all dem müssen wir jeden Tag die Unterstützung von Honda hinzufügen. Ihre Fachleute waren nicht nur logistische Unterstützung während der 7 Phasen, sie dienten auch als Führer, Berater und Lehrer.

Neben dem Transfer von Motorrädern, der Zuverlässigkeit und Sorgfalt dieser und der gründlichen Organisation, die alles zum Erfolg führte, hat der Weltmarktführer in der Motorradherstellung und -vermarktung eine Zutat hinzugefügt, die niemand kennt: die Erfahrung von zwei Spitzenfahrern in der Welt von Überfall

Als die Teilnehmer in der Sahara vor den berüchtigten Bergdünen von Erg Chebbi ankamen , unterrichteten Joan Barreda und Paulo Gonçalves in einer Meisterklasse, wie man diese Sandgipfel auf Pilotpfaden von Africa Twin Adventure Sports vollständig standardisiert erobert.

Eine meisterhafte und sehr praktische Lektion, da die Teilnehmer alles, was sie gelernt haben, in einer der schönsten Ecken der Sahara in die Praxis umsetzen konnten.

Und vor allem chatten Sie mit zwei Profis, die insgesamt 19 Rallye-Rallyes und 24 gewonnene Etappen absolviert haben und die über ihren Rekord hinaus ein unvergleichliches Logbuch voller Kuriositäten, Erfahrungen und Camping-Chascarrillos haben, die es nur geben Sie konnten privilegiert leben.

Und dann gibt es die Magie Marokkos und die 2.000 Kilometer, die bei dieser Herausforderung in 7 Tage unterteilt wurden, mit jeweils einer B-Option für diejenigen, die sich für die nächste Offroad-Strecke ausruhen mussten .

¿Te atreves?

Traust du dich © Honda

Für alle anderen wechselte das Abenteuer Berberrouten mit Wegen ab, die mit dem Vorbeifahren von Motorrädern im reinsten Überfallstil eröffnet wurden. Auf dem Weg dorthin blieben die großen bergigen Stufen des Atlas zurück, seine Ebenen auf mehr als 3.000 Metern Höhe, die Täler vor der Sahara, in denen die Oasen und Bäche mit ihrer skulpturalen Wirkung überraschen, und schließlich die große Wüste, in der jeden Morgen die Sonne aufgeht nach einer anderen Düne .

Möchten Sie mehr wissen? Dies war die Route, die Honda im Zusammenhang mit der Africa Twin Morocco Epic Tour erstellt hat, wo das Abenteuer dank dieser Etappen in der Pilotierung, in der Netzhaut und auch im Hypothalamus zu spüren ist .

Siehe 9 Fotos

Freiheit ist, Marokko auf zwei Rädern zu bereisen