Das Wunderzimmer von Palomo Spanien | Reisende 2020

Anonim

Lesezeit 8 Minuten

Was tun, wenn Sie anscheinend schon alles gegeben haben? Das hast du im Channel geöffnet. Dass du dein gesamtes Universum offenbart hast. Ihre Sorgen, Ihre Träume, Ihr Schönheitsbegriff, kurz Ihre Welt. Wenn Sie den Himmel von New York, Paris und Madrid berührt haben und nach Hause zurückkehren, denken Sie nach und sind sich dessen bewusst, was mit Ihnen passiert.

Die Spieler, wenn sie denken, dass sie es nicht mehr besser machen können, dass sie ihr volles Potenzial ausgeschöpft haben, hängen ihre Stiefel auf. Stierkämpfer schneiden ihre Pferdeschwänze. Alejandro Gómez Palomo ist jedoch unerschöpflich. Und letzte Nacht hat er es noch einmal bewiesen.

Erneuern Sie oder sterben Sie, rufen Sie einige an. Aber man kann in keiner Weise erneuern, sondern nur durch den Nachweis, dass er gereift ist, dass er sich weiterentwickelt hat, dass er älter und weiser ist als gestern, aber weniger als morgen.

Palomo title=

Alejandro Gómez Palomo ist unerschöpflich. Und letzte Nacht hat er es noch einmal bewiesen. © Getty Images

MEHR REIF ALS EIN JAHR, ABER WENIGER ALS MORGEN

"Wenn es etwas gibt, das mich besonders geprägt hat und von da an begann ich, mich nicht nur für Kleidung, sondern auch für Designer und echte Mode zu interessieren, dann war es die letzte Parade von Yves Saint Laurent im Leben, die eine Hommage an seine Karriere war." Palomo-Konto bei Traveler.es

Neben Yves Saint Laurent bewundert der Designer von Posadas "Cristóbal Balenciaga, John Galliano, Nicolas Ghesquière, Christian Lacroix ..." . Wenn ich ihn frage, ob er die Zügel einer Firma übernehmen möchte, zweifelt er nicht daran: „Ich würde es lieben, ich denke, es ist ein Traum für jeden Designer. Es wäre erstaunlich, eine Datei von einer dieser Firmen eingeben zu können. Als Traum würde ich Jean Paul Gaultier, Dior, Saint Laurent, Nina Ricci lieben ... “, erzählt er uns.

Ja, Palomo ist gereift, aber das heißt nicht, dass er uns nicht alle mit offenem Mund zurückgelassen hat, nichts ist weiter von der Realität entfernt.

Palomo title=

Yves Saint Laurent und John Galliano sind einige ihrer am meisten bewunderten Designer. © Getty Images

NACHT IM MUSEUM

Die Frühjahr- / Sommerkollektion 2019 von Palomo Spain - das siebte seiner Geschichte - ist inspiriert von den Kuriositätenkabinetten des 18. und 19. Jahrhunderts, auch Wunderkammer genannt, Orte der merkwürdigsten Ausstellungsorte aus aller Welt Kurz gesagt, der Keim dessen, was wir heute als Museum kennen.

Alejandro Gómez Palomos Kabinett war eine Mischung aus exotischen Elementen aus den fünf Kontinenten, die, obwohl aus dem Zusammenhang gerissen, wie bloße Objekte von hohem historischem und kulturellem Wert erscheinen mögen - den Sinn der in dieser Höhle gesammelten Welt widerspiegeln Die Wunder

Und eine gute Geschichte muss immer einen guten Hintergrund haben, deshalb hat sich der junge Schöpfer von Posadas für das National Museum of Natural Sciences entschieden. "Dies ist die erste Wunderkammer in Spanien, und dieses Konzept exotischer Kreaturen und Kuriositäten ist der perfekte Ort, um den Jungen zu präsentieren, den ich mir vorgestellt habe", sagt Palomo.

Dort, zwischen Elefanten, Pandabären und Dinosaurierskeletten, gab es eine Reise des Kommens und Gehens zwischen dem traumhaften und dem irdischen Darsteller eines neuen, reiferen und raffinierteren Palomo-Jungen, der die Rolle des Forschers übernimmt .

Palomo title=

Das Nationalmuseum für Naturwissenschaften von Madrid war der Ort, an dem die Parade stattfand. © Getty Images

EIN RAUM-VORÜBERGEHENDES ABENTEUER, WO ALLES PASST

"In meinem Moodboard gibt es immer tausend verschiedene Referenzen, diesmal von Fotos afrikanischer Stämme, Sekten, Gemälden des neunzehnten, Fotos von Raves der neunziger Jahre, es ist verrückt in Bezug auf Referenzen", erzählt der Schöpfer.

Palomo begab sich auf eine Route von der afrikanischen Savanne - mit Kleidern, auf die Saint Lauren stolz oder sogar etwas eifersüchtig wäre - bis ins alte Europa, indem er in Indien, im Amazonasgebiet oder im Fernen Osten Halt machte.

Aber es gab auch Zeit, einen Spaziergang durch die Zeitalter der Menschen zu machen: vom Urknall bis zum Mittelalter, vom alten Griechenland bis in die 1920er Jahre, zurück in die viktorianische Ära, Halt im 18. Jahrhundert und Begrüßung der 80er Jahre.

Eine Raum-Zeit-Reise, bei der niemand die Details verlieren oder den seit dem ersten Durchgang erreichten Hypnosezustand verlassen wollte. Bevor der Stromausfall für einige Sekunden auftrat, schalteten wir alle die Taschenlampen unserer Telefone ein und fragten uns, ob es sich um einen technischen Defekt oder einen Teil der Träumerei handelte.

Palomo title=

Eine Reise in Raum und Zeit zwischen Fantasie und Realität © Getty Images

DER PALOMO REISENDE

Seide, Samt, Leder und die abwechslungsreiche Farbpalette, an die wir uns gewöhnt haben, in der das Blau, das Gelb und die Fuchsia - ihre Lieblingsfarbe - mit Erdtönen lebten, schwarz und weiß, vorgeführt unter dem wachsamen Auge der Teilnehmer und Kuscheltiere.

Leinen und Baumwolle stehen im Mittelpunkt des Koffers des Reisenden Palomo, der Palazzo-Hosen, Kaftane, Jacken und exotische Details in Hawksbill und Perlmutt trägt.

Die Accessoires haben auch einen Platz in diesem Gepäck, das für die Welt bestimmt ist: Federn, Wildleder, Pythonleder und die große Neuheit, Esparto-Schuhe. Die Zusammenarbeit der Firma Cordoba mit Tolentino Hats blieb mit ihren brandneuen Straußenfedern nicht unbemerkt.

Palomo title=

Der Palomo-Reisende: eine Art Entdecker auf der Suche nach exotischen Schätzen © Getty Images

GENDER IST ÜBER ... ODER NICHT?

Herrenkleidung für Männer, von einem Mann hergestellt, warum fällt es einigen Menschen schwer, sie zu verstehen? -Es war meine Chance, ihn in der ersten Person zu fragen, besser gleich zur Sache zu kommen.

Deine Antwort? Ein Genie, wie er alle: „ Ich denke, einige Menschen haben Schwierigkeiten, es zu verstehen, weil sie noch nicht die Übung gemacht haben, sich so anzuziehen, wie sie sich wirklich fühlen oder wie sie es wollen, weil sie sich jeden Morgen so fühlen und ergänzen und Teil ihrer selbst werden Persönlichkeit “, sagt Alejandro.

Und er fährt fort: "Ich sage immer das Gleiche, es gibt viele Etiketten und Kleidung ist immer noch ein Stück Stoff, dem ein männlicher und weiblicher Wert beigemessen wurde. Warum geben wir einem römischen Gefäß oder einem Gemälde kein Geschlecht?" . Amen

Was seine Meinung zur Mode in unserem Land angeht: „Nach und nach wacht er auf und verändert sich, es gibt eine Menge Talente, was meiner Meinung nach fehlt, ist die Zahl der Kunden, wir sind es nicht gewohnt, Mode zu erwerben. Ohne Zweifel fehlt es nicht an Talent, sondern an Menschen, die darauf setzen und es kaufen “, sagt er.

Palomo title=

"Ich denke, einige Leute haben Schwierigkeiten, es zu verstehen, weil sie noch nicht die übung gemacht haben, sich anzuziehen, wie sie sich wirklich fühlen" © Getty Images

Der Grund ist, dass diese Art von Publikum immer noch fehlt, aber Palomo hat viel zu bieten: Vor den Toren des Nationalen Museums für Naturwissenschaften wurde die Schlange länger und die Gäste waren unterschiedlicher. Natürlich fehlten nicht die berühmten "Tauben" - unmöglich zu erinnern an das treue Gefolge der Krähen von Rick Owens, der die erste Reihe ihrer Paraden einnimmt -, erkennbar, wohin sie gehen.

Tauben, die anscheinend die Übung gemacht haben, sich so zu kleiden, wie sie sich wirklich fühlen. Es war niemand komisch dort, oder wir waren alle komisch, schauen Sie, wo Sie wollen.

"Ich hätte mir das nie vorgestellt, aber es ist eine kostbare Sache, sie sind meine Freunde und diejenigen, die meine Vision teilen, mir helfen und sie erweitern, inspirieren mich sehr", sagt der Designer über seine engste Gruppe.

Palomo title=

Es war niemand komisch dort, oder wir waren alle komisch, schau es dir an, wo immer du willst. © Getty Images

VON POSADAS ...

Er beschreibt seine Erfahrung in London als notwendig und bereichernd: „Ich erinnere mich mit Liebe an sie. Es war dieser Wechsel vom Teenager zum Jungen, der etwas reifer war. London ist sehr bereichernd für den Geist und bringt ihn auf das Territorium der Mode. Jeder zieht sich individuell an, wie er möchte, ob er nun den Vorschlägen der Designer folgt oder nicht, sie kleiden sich auf eine eigenartige Art und Weise ohne so viel Tabu. “

Aber am Ende wirft er sich nach Hause: "London war eine Lehre, obwohl ich auch sagen muss, dass ich in Spanien besser lebe, aber es waren kostbare und notwendige Jahre in meinem Leben."

Zu seinen Lieblingsorten in Madrid zählen Ultramarinos Quintín, Jorge Juan Street und die Cock Bar, die er normalerweise mit seinen Freunden besucht, wenn er in der Hauptstadt ist.

In Posadas sind meine Favoriten Rogelio und die Cocktailbar Isabelica, das alte Restaurant meiner Eltern und heute eine unglaubliche Bar“, sagt er über seine Heimat.

Palomo title=

Ein traumhafter Traum, den niemand aufwachte, bis sich das letzte Model wieder hinter den Kulissen versteckte. © Getty Images

... IN DIE WELT

"Ich hatte eine tolle Zeit und wann immer ich in diese Stadt komme ich mit geladenen Batterien und viel Inspiration", erzählt der Designer Traveler.es

„Eines, an das ich mich mit besonderer Zuneigung erinnere, war das Moskaus, als ich dort vorführte, ich liebte die Stadt und traf alle Leute, die mit mir arbeiteten“, erinnert er sich.

Ausstehende Websites? "Ich habe tausend: Türkei, Vietnam, Japan, Los Angeles ...", gesteht er.

Trotz des Erfolgs seiner 26 Jahre - in diesem Jahr hat er den WON-Preis gewonnen und bereitet bereits die zweite Ausgabe von Masters of Sewing vor - behauptet er, seine Füße sehr bodengebunden zu haben: „Ich kehre immer in die Stadt zurück, in der Es gibt meine Familie und die Menschen meines Lebens “, sagt er.

Palomo title=

Von Posadas in die Welt © Getty Images

Seine nächste Herausforderung? "Mach weiter, was ich tue, ich mache keine Vorschläge, Erfolg ist eine sehr relative Sache, es gibt einen Medienerfolg, aber du musst an den Grundlagen meiner Marke und meines Unternehmens arbeiten. Meine Herausforderung ist es, ein Team aufzubauen und besser zu werden jeden Moment, um davon leben zu können, aus unserer Leidenschaft heraus “, erklärt er, als ich ihn nach seinen neuen Herausforderungen frage.

"In Bezug auf das, was wir erreicht haben, ist es natürlich ein wahr gewordener Traum, aber wir sind noch sehr früh auf dem richtigen Weg, und ich habe viel zu tun und zu arbeiten", sagt ein reiferer, aber ebenso träumerischer Palomo. zu wissen, dass das, was gerade zwischen den Vitrinen des Museums passiert ist, für immer in unserer Netzhaut verbleibt.