Urban Wörterbuch, um sich in León zu verteidigen | Reisende 2020

Anonim

Lesezeit 7 Minuten

Wir haben Ihnen bereits gesagt, dass León in diesem Jahr die spanische Hauptstadt der Gastronomie ist. Entweder haben Sie bereits einen Besuch geplant oder Sie möchten Ihre AVE-Tickets kaufen, um in zwei Stunden von Madrid in der Stadt Bernesga zu pflanzen und so zu entdecken die unglaubliche Küche, die in der Hauptstadt (und auch im Rest der Provinz) praktiziert wird.

Aus diesem Grund benötigen Sie einige Grundbegriffe unserer Redewendungen, der Wörter und Ausdrücke, die wir tagtäglich verwenden, um sie mit den übrigen Spaniern zu teilen, die aber tatsächlich so eigen sind wie die ersten Cortes der Geschichte, die 1188 stattfanden, und die wir Sie haben sich die Legitimität und den Titel "Wiege des Europäischen Parlamentarismus" der Unesco verdient.

Bevor jemand für selbstverständlich gehalten oder vergessen wird ... Ja, wir wissen, dass viele von ihnen von unseren Nachbarn in Asturien, Kantabrien, Palencia, Valladolid, Zamora und Galizien angenommen oder mit ihnen geteilt wurden, aber das ist interessant an der Sprache, die mutiert entwickelt, expandiert, mischt, verdünnt. Sprachdomänen sind nicht absolut und das ist eine Garantie für Beständigkeit.

Grafiti del artista leonés David Esteban en la calle de la Paloma, con la Catedral de León de fondo.

Graffiti des Leon-Künstlers David Esteban in der Calle de la Paloma, im Hintergrund die Kathedrale von León. © David Esteban

GRUNDLAGEN

Zunächst machen wir eine einfache Annäherung, damit wir später keine unerwarteten Überraschungen erleben, denn hier scheint es allen klar zu sein, und dann passiert es wie bei Correos, das eine Leon gewidmete Briefmarke mit der Kathedrale von Burgos darstellt (hey, es ist wunderschön) auch, aber es stellt sich heraus, dass es in Burgos ist).

Das erste, was Sie wissen müssen, ist, dass Leons Landsleute sehr deutlich sind, dass unsere Stadt die schönste der Welt ist. Wir respektieren, dass Sie nicht dasselbe denken, aber in diesem (unwahrscheinlichen) Fall werden wir von einem populären Sprichwort geleitet, das besagt: "Wenn Sie León nicht mögen, haben Sie dort die Station" und sich auf den erhobenen Arm der Statue von Guzman beziehen Gut auf dem gleichnamigen Platz der Hauptstadt und in Richtung Busbahnhof (und seit einigen Jahren auch zum Bahnhof, der aufgrund technischer Bedürfnisse der AVE den Standort gewechselt hat).

Wenn Sie León dort nicht mögen, haben Sie… .. #igersleonesp #leonesp #turismo Eine gemeinsame Veröffentlichung von Turismo de León (@leonturismo) am 31. März 2016 um 7:53 PDT

Und es ist nicht so, dass wir schlechte Gastgeber sind, denn in Léon beurteilen wir Menschen nicht nach ihrem Aussehen oder ihrer Art zu sein. Es ist uns egal, dass jemand wie ein Trullo (fett) ist oder dass er ein Gijas (verschmiert) ist., oder das ist 'modorro' (dumm) oder wie eine Kuhglocke (verrückt); Es kommt auch kein Adam (ungepflegt) an.

Weder sind wir "Cuzos" (Klatsch), noch machen wir Esparavanes (Aspavientos), aber wenn Sie unruhig sind, werden wir es Ihnen nicht ins Gesicht werfen. Wir werden Ihnen nur sagen, dass Sie eine Geißel haben. : wir sind cazurros und stur wie ein arao (stur) und manchmal, nicht viele, haben wir jemanden gekreuzt (wir mögen ihn nicht nur) oder wir haben mit ihm "geschimpft" (wütend).

En León tenemos bares para acoger a todo tipo de viajeros.

In León bieten wir Bars für alle Arten von Reisenden. © Alamy

DIE SCHÖNSTEN LÖWENWÖRTER

In diesem Frühjahr startete die Faceira Association, die sich der Erforschung, Verbreitung, dem Schutz und der Projektion des kulturellen, historischen und sprachlichen Erbes von León widmet, eine Kampagne in sozialen Netzwerken, um die schönsten (schönen) Leon-Wörter auszuwählen. Zehn Wörter, die Leon bis Oktober im Pavillon der Sprachen der Kulturhauptstädte Europas 2018 in Ljouwert (Niederlande) vertreten und die sich einer Initiative anschließen, die der sprachlichen Vielfalt in Europa Aufmerksamkeit verschaffen will .

Wie könnte es anders sein, erschien unter den am häufigsten gewählten Wörtern das Verb leihen, das in Leon nichts damit zu tun hat, etwas vorübergehend dem Wasser zu überlassen, sondern zu mögen oder zu gefallen. Wenn Sie also von einem Leonese aufgefordert werden, ihn zu verleihen, sind Sie auf dem richtigen Weg.

Loom (Webmaschine) war ebenfalls eine der ausgewählten Maschinen, aber wir haben es auch verwendet, um auf einen unbrauchbaren Gegenstand oder Gegenstand hinzuweisen. Ich erzähle dir nichts mehr, wenn wir auf dich warten, ein "Ich weiß nicht, was mich trifft", so etwas wie ein "Ich weiß nicht, was er mich damit meinte", wenn du jemandem erzählst, dass dir jemand anderes etwas erzählt hat, indem er sich zu oft an einen gewendet hat geschäftlich oder das Gespräch durcheinander

Ich habe mir immer ein T-Shirt im Stil von "Vom Verlorenen zum Fluss" ("Vom Verlorenen zum Fluss") vorgestellt, nur mit einer von Leon übersetzten Botschaft: "Ich weiß nicht, welche Strickmaschinen mich zusammengebracht haben."

En León no vamos al mercado, vamos a la Plaza, ya que en la Plaza Mayor es donde se coloca el mercado al aire libre.

In León gehen wir nicht zum Markt, wir gehen zur Plaza, da auf der Plaza Mayor der Outdoor-Markt stattfindet. © Alamy

Andere Wörter wurden für ihre Lautstärke gewählt: "fervienza" (Wasserfall), "ilumbreiru" (ländliches Beleuchtungssystem), "panxulina" (Schmetterling), "lignard" (Melancholie) und "xeitu" (mit Kunst oder Stil). Um ehrlich zu sein, bin selbst ich nicht mit ihnen vertraut.

Einige Leon-Bräuche, die tief in der populären Vorstellung verwurzelt sind, fanden auch einen Platz in dieser von Faceira getroffenen Auswahl, die sich als "facendera" auf Gemeindearbeit und "filandón" bezieht, wenn sich Frauen nachts vor dem Feuer versammeln, um Aufgaben wie z stricken, nähen oder spinnen. 'Llariega', das Küchenfeuer, vervollständigt die Liste.

ZOLL, GESCHICHTEN UND LEGENDEN

Wenn wir über Bräuche sprechen, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir in Leon nicht auf den Markt gehen, sondern auf den Platz, da jeden Mittwoch und Samstag auf der Plaza Mayor der Hauptstadt eine Flut von Obst, Gemüse und Würstchen mit dem dass die meisten Partys der Hauptstadt am frühen Samstagmorgen auf dem Heimweg von der Feuchten (der Stadtmarschzone) überqueren.

En León nos 'presta' mucho contar que un topo gigante destruía cada noche los trabajos de construcción de la catedral.

In León gibt es viel zu erzählen, dass jede Nacht ein riesiger Maulwurf die Bauarbeiten der Kathedrale zerstört hat. © Getty Images

Dass wir unsere Kathedrale, die Pulchra Leonina, so schätzen, hat viel mit ihrer gotischen Schönheit im französischen Stil zu tun, aber auch mit der Anstrengung jener Bauherren, die jeden Morgen aufstanden, um dieses majestätische Gebäude weiter zu heben und zu finden Ein riesiger Maulwurf hatte die ganze Arbeit des Vortages zerstört. Diese malerische Geschichte, die uns als Kinder erzählt wurde, gibt uns viel Spiel mit ausländischen Besuchern, denen wir stolz die Haut des riesigen Säugetiers zeigen, das über dem Tor von San Juan freigelegt ist.

Es nützt nichts, dass der Direktor des Museums der Kathedrale von León, Máximo Gómez Rascón, mehrfach klargestellt hat, dass es sich bei mehreren Forschern der Universität von León in den neunziger Jahren tatsächlich um die Schale einer Lederschildkröte handelte Es ist die Haut eines riesigen Maulwurfs, Punkt!

Ah! Und denken Sie nicht einmal daran, die Kathedrale zu verlassen, ohne den Kopf durch die Grabhöhle zu stecken, in der Sie, wie es die Tradition vorschreibt, um drei Wünsche bitten müssen, die Ihnen gewährt werden. Ich habe es jahrelang nicht getan, aber ich erinnere mich, dass es Lachen und Angst gleichermaßen verursacht.

¿Qué misterio se oculta en la real Colegiata de San Isidoro de León?

Welches Geheimnis verbirgt sich in der echten Stiftskirche von San Isidoro de León? © Getty Images

DER HEILIGE GRIAL LEONÉS

Eine Geschichte, die nicht viele wissen, ist, dass im Museum der Königlichen Stiftskirche von San Isidoro de León der Heilige Gral des Letzten Abendmahls Christi sein könnte. Dies wird von den Ärzten Margarita Torres Sevilla und José Miguel Ortega del Río (Hrsg. Königreich Cordelia, Madrid 2014) bezeugt, denen es gelungen ist, das Relikt im ersten Jahrhundert nach Christus in Palästina zu platzieren. Eine Schale mit römischem Achat die nach dieser historischen Untersuchung seit dem vierten Jahrhundert n. Chr. verehrt worden wäre

Bekannt als der Kelch von Frau Urraca, der Infantin aus Leon, der sie gespendet hat. Lassen Sie sich von ihrem prächtigen Aussehen nicht blenden (wir wissen, dass Sie in Indina Jones gesehen haben, dass Gold kein Glas für einen Schreiner sein kann). Es stellt sich heraus, dass die Tochter von König Ferdinand I. und Sancha ihn 1063 mit Gold, Silber, Amethysten, Smaragden, Saphiren ... schmücken ließ.

Wir spüren die Enttäuschung, aber Sie werden es nicht mit Wasser füllen können, um ewiges Leben zu erlangen. Das Beste, was Sie anstreben können, ist, es zu manipulieren, dank eines neuen Virtual-Reality-Dienstes von HP, mit dem Sie es mit einigen in 3D sehen können spezielle Gläser

Panteón de los Reyes, en la Real Colegiata de San Isidoro, en León, donde aseguran se encuentra el Santo Grial de Cristo.

Pantheon der Könige in der königlichen Stiftskirche San Isidoro in León, wo der Heilige Gral Christi steht. © Getty Images

Sie sind bereits über alle unsere Legenden, Geschichten, Groschen und Schimpfwörter, Wörter und Redewendungen von Leon informiert, aber "Sie werden mehr ertragen" (Sie werden früher ankommen oder Sie werden schneller gehen), wenn Sie uns kennenlernen und sich von uns in die erste Person einweisen lassen.

Denken Sie natürlich nicht einmal daran, die Kathedrale von León mit der von Burgos zu verwechseln, denn wir werden "China" machen, wir werden nicht mehr mit Ihnen zusammenarbeiten (um zu sprechen, das Verb hat nichts damit zu tun, wie man sich mit einem Löwen verbindet) und wir werden Sie überqueren lassen für alle Ewigkeit (unterschätze niemals jemanden, der den Heiligen Gral in seinem Besitz hat).

En León sólo nos 'chinaremos' contigo si confundes nuestra catedral con la de Burgos.

In León werden wir nur dann mit Ihnen "china", wenn Sie unsere Kathedrale mit der von Burgos verwechseln. © Getty Images