Mystic, Connecticut oder wie man durch eine Walfangvilla aus dem 18. Jahrhundert schlendert | Städtereisen 2020

Anonim

Lesezeit 4 Minuten

Wer hat noch nie von dem Film Mystic Pizza gehört ? Der Film, der eine sehr junge Julia Roberts zum Star machte, nur ein paar Jahre bevor Pretty Woman sie weltweit bekannt machte, verdankt seinen Namen einer echten Pizzeria im Herzen der Stadt Mystic, Connecticut.

45 Jahre nach ihrer Gründung serviert die Pizzeria der Familie Zelepos ihre himmlischen Dreiecke im Herzen des Dorfes am Ufer des Mystic River .

Wenig hat seitdem das Wesen der Altstadt verändert, und das ist eines der Merkmale dieser Stadt, die Unabhängigkeit von den allmächtigen amerikanischen Ketten . Familienbetriebe, sowohl Restaurants als auch Handwerksbetriebe, Kleidung, Spielzeug oder Bücher sind die Protagonisten der Hauptstraße , die von derselben Zugbrücke flankiert wird, die auch im Film zu sehen ist .

Ein geteilter Beitrag von Andrew Steinthal (@schmooey) am November 26, 2017, um 7:09 Uhr PST

Aber die wahre Behauptung dieses Fischerdorfes reicht weit zurück, bis in die Zeit zwischen dem siebzehnten und achtzehnten Jahrhundert, als Mystic ein wichtiger Hafen in der Bucht von Neuengland war, mit einer Wirtschaft, die sich auf den Bau von Schiffen und die Unterbringung von Schiffen konzentrierte große Segelboote bei starken Stürmen.

Im Jahr 1929 wurde Mystic Seaport gegründet , eines der bedeutendsten Seefahrtsmuseen der Welt und das bekannteste in den Vereinigten Staaten: ein ganzes Fischerdorf, das in der Tradition des achtzehnten Jahrhunderts nachgebildet wurde und in dem Sie vier historische Segelboote besichtigen können, darunter auch Whaler alt vom Land und der einzige, auf den heute zugegriffen werden kann.

Charles W. Morgan

Charles W. Morgan © Getty Images

Die Charles W. Morgan aus dem Jahr 1841 ist das Juwel des Museums und bietet eine interessante Zeitreise ohne den Pestgeruch, den ein Schiff, das sich einem solchen Geschäft widmet, zu seiner Zeit bieten sollte. Als Seeleute verkleidete Schauspieler halten das Schiff bis zum Hauptmast in Aktion, steigen auf ein Boot, singen Lieder aus der Zeit und erklären den Besuchern Geschichten und Anekdoten des Schiffes, die 37 Expeditionen zur Jagd auf Wale unternommen haben.

Nach seiner Restaurierung segelte der Walfänger 2013 erneut und unternahm eine dreimonatige Reise durch die bedeutendsten Häfen Neuenglands, bevor er zum Museum zurückkehrte.

Neben der Charles W. Morgan können Sie im Seaport Museum das Innere vieler anderer mehr oder weniger großer Jubiläumsschiffe besichtigen und die Bauarbeiten für die zweite Nachbildung der Mayflower bewundern, die als erstes Schiff die Ankunft von Einwanderern aufzeichnet Europa in die USA, dessen Bau voraussichtlich im Jahr 2020 abgeschlossen sein wird, zeitgleich mit dem 400. Jahrestag der Ankunft des Originals an der nordamerikanischen Küste.

Museo Seaport de Mystic

Myport Seaport Museum © Getty Images

Überall in der Stadt, mit Bank, Saitenfabrik, Nautikgeschäft, Druckerei, Apotheke und einem für die Öffentlichkeit zugänglichen Seemannsheim, finden Sie Schauspieler, über die Sie an jedem beliebigen Tag im Jahrhundert sprechen können XVIII in der Villa.

Zusätzlich zum Wandern gibt es mehrere Möglichkeiten, das Wasser zu genießen, von Segelbooten, die Sie stundenlang mieten können, bis zu verschiedenen seltenen und historischen Booten, die Sie selbst fliegen (mit Ausweis) oder an einem Ausflug teilnehmen können. Sie können zum Beispiel an Bord der Sabino fahren, dem letzten Dampfschiff, das 1908 komplett restaurierte Kohle verwendet und in dem Sie den Mystic River überqueren können .

Barco Sabino

Sabino Schiff © Getty Images

Unter den Wanderausstellungen bietet Mystic Seaport vom Mai bis 30. September 'The Vikings Begin', eine der besten Sammlungen von Wikingerobjekten der Welt, aus dem Gustavianum Museum der Universität Uppsala in Schweden.

Exposición de vikingos en el Mystic Seaport

Wikingerausstellung im Mystic Seaport © Mystic Seaport

Wenn all diese Zeitreisen Ihren Appetit geweckt haben, verpassen Sie nicht die Gelegenheit, die lokalen Meeresfrüchte zu probieren, die in Ecken wie S & P Oyster Co mit einer köstlichen Speisekarte und Blick auf den Fluss zubereitet werden. Der amerikanische Maschinenraum ist ebenfalls eine gute Option, mit vegetarischen, veganen und glutenfreien Gerichten. Für Bierliebhaber lohnt sich der Besuch der einzigen Handwerksbrauerei der Stadt, Barley Head.

Eine gemeinsame Veröffentlichung von S & P Oyster Company (@spoystercompany) am 2. Juni 2018 um 3:00 PDT

Es gibt viele kleine Hotels mit Charme in Mystic, aber wenn Sie etwas von uralter Pracht und guter Aussicht suchen, können Sie die Nacht im Mystic Inn verbringen , der Ecke, die Lauren Bacall und Humphrey Bogart für ihre Flitterwochen ausgewählt haben.

Vor dem Verlassen des Gebiets ist es interessant, die jüngste, wenn auch militärische Vergangenheit der Vereinigten Staaten zu überdenken. Im nahe gelegenen Groton befindet sich die Submarine Force Library & Museum, in der alles rund um die US-amerikanische U-Boot-Industrie untergebracht ist, einschließlich des Besuchs der authentischen USS Nautilus, dem historischen Atom-U-Boot, das zwischen 1954 und 1980 aktiv war.

Mystic Inn

Blick auf die Bucht vom Mystic Inn © Mystic Inn