In dieser alten Fabrik in Madrid ist etwas los und Sie werden es lieben! | Städtereisen 2020

Anonim

Lesezeit 4 Minuten

Von der Kastik von La Latina bis zur Moderne von Malasaña durch das Pijerío von Salamanca oder den Charme von Chamberí. Zu jedem Stadtteil von Madrid gehört das Substantiv.

Aber es gibt ein Viertel, auf das wir nicht nur ein Wort anwenden können, ein Viertel, in dessen Gebäuden aus dem neunzehnten Jahrhundert gemütliche Restaurants (deren Fans sich für Dekoration und Verpflegung entschieden haben) und Geschäfte mit fast einzigartigen Gegenständen (von denen, die immer die Frage aufwerfen) untergebracht sind „Wo haben Sie es gekauft?“), Terrassen, auf denen Sie den Nachmittag mit der Nacht verbinden können, Orte, an denen Sie die Möbel finden können, die in Ihrem Wohnzimmer fehlten…

Blumen, Dekoration, Fahrräder ... nichts entgeht dieser Nachbarschaft, wo der Tag mit einem gesunden Frühstück in El Huerto de Lucas (oder einem süßen in La Duquesita) beginnt, weiterhin frische Blumen in Margarita, meine Liebe genannt, kauft und bis in die frühen Morgenstunden anhält die Nacht um das Klavier von Toni2 zu singen.

LaMarca title=

Tracy Anderson Method Studio, ein Ort, an dem man als Olivia Palermo oder Jennifer Lopez trainieren kann © LaMarca Madrid

Ja, natürlich sprechen wir über das Viertel Las Salesas, das, falls es noch nicht Ihr Lieblingsviertel in Madrid sein sollte.

Der Grund? Sie finden es in einem der bedeutendsten Gebäude, der alten LaMarca-Kutschenfabrik aus dem Jahr 1902.

Was ist los in LaMarca? Viele Dinge. Und alles sehr, sehr interessant. LaMarca, Nummer 10 in der Fernando VI Straße, ist ein neues Projekt, dessen Architekten es mit vier Worten definieren: "Für die aktiven Seelen".

Und es gibt genau vier Räume für die neuen Mieter der alten Fabrik, die den gesamten Block einnehmen und alles bieten, was für Liebhaber eines gesunden, aktiven und anspruchsvollen Lebensstils erforderlich ist.

LaMarca title=

Ein Bioladen, ein Mehrmarkengeschäft, ein Fitnessraum und ein Club für aktive Lifestyle-Liebhaber - vier in einem! © Federico Cabello

„Die Idee beruht auf einer Mischung aus Umständen und Bedenken. Vor ein paar Jahren startete meine Schwester Magally Capriles ein sehr erfolgreiches Fitnesskonzept in Venezuela. Dies machte ihm klar, wie wichtig es ist, Bewegung in den Alltag zu integrieren, nicht nur aufgrund der körperlichen Verfassung, sondern auch aufgrund ihrer Auswirkung auf die Stimmung der Menschen “, sagt Mischka Capriles, eine der Mitbegründerinnen von LaMarca.

Magally und Mischkas Vater waren seit einigen Jahren mit verschiedenen Projekten in Spanien und schlugen vor, in den Geschäftsräumen von Fernando VI. Etwas zu unternehmen. Als Magally in Madrid ankam, verliebte sie sich in das LaMarca-Gebäude. „Ein Gebäude wie dieses könnte nichts in seinem Gewerbegebiet haben; verdient ein komplettes Konzept. Und es gab immer noch nichts in der Stadt, das etwas Ähnliches bot. “, Erklärt er.

"Als Madrid erkannte, dass die Welt jeden Tag mehr in Richtung Wellness als Lebensstil geht, schien es auch interessiert zu sein, sich dem Trend eines gesunden und aktiven Lebens anzuschließen", sagt Mischka.

LaMarca title=

Vier Räume für Körper und Geist in diesem Gebäude aus dem Jahr 1902 © Federico Cabello

Die vier Unternehmen, die wir in dem Gebäude finden können, sind: Lab, Roots, Clandestin und Tracy Anderson Method Studio.

Tracy Anderson Methos Studio bietet eine Trainingsmethode aus den USA an, die von Tracy Anderson selbst ins Leben gerufen wurde. Sie bildet seit mehr als 20 Jahren Tausende von Frauen in ihren Studien in New York, den Hamptons und Los Angeles aus.

Einige Ihrer bekanntesten Kunden? Gwyneth Paltrow, Olivia Palermo, Jennifer Lopez oder Robert Downey Jr. Darüber hinaus können Sie einzelne Kurse arrangieren.

Lab ist ein Multimarken- oder Erlebnisgeschäft, in dem wir Sport- und Freizeitprodukte finden, die sich durch Komfort, Funktionalität und Technologie auszeichnen. Einige der enthaltenen Signaturen sind: LNDR, Laain Sport, Ex Kite, Goldene Gans, Bomber, Vuarnet, Jason Wu, James Perse, Re / done und Taschen.

Sie haben auch exklusive Sportteams, arbeiten von verschiedenen Künstlern und sie werden jeden Monat verschiedene Aktivitäten und Veranstaltungen organisieren .

LaMarca title=

"Für die aktiven Seelen", so definieren die Macher das LaMarca-Konzept © Federico Cabello

Wenig zeit zum essen In Roots finden Sie alle Zutaten, damit Sie eine gesunde Mahlzeit mit frischen Produkten genießen können , sowohl zum Mitnehmen als auch zum Mitnehmen.

Es gibt auch einen Markt, auf dem Sie Ihren Kühlschrank mit gesunden Produkten und Superfoods füllen können (ein Wort, das immer mehr Anhänger findet).

Eine gemeinsame Veröffentlichung von ROOTS • Market & Kitchen (@ roots.lamarca) am 12. Juni 2018 um 12:00 PDT

Mit Clandestin können Sie Teil einer Gemeinschaft von Sportbegeisterten sein, die verschiedene Trainingsprogramme und Ernährungspläne, persönliche Trainer usw. anbieten .

Diese Programme haben eine Dauer von einem Monat und beinhalten Yoga-Kurse, Bootcamps (innerhalb und außerhalb der Stadt), Laufgruppen und sogar Ausflüge.

Eine gemeinsame Veröffentlichung von LAMARCA • ᴍᴀᴅʀɪᴅ (@lamarcamad) am 5. Juni 2018 um 20:32 Uhr PDT

„Wir sind und wollen keine Freak-Fitness-Community sein. Wir sind eine Gruppe von Menschen, die einen Raum für Körper und Geist suchen, einen Ort, an dem eine gute Ernährung möglich ist, der Kleidung für jeden Anlass bietet, wo man das bekommt, was für eine Reise oder ein Erlebnis erforderlich ist, und wo man sich über Ernährungsfragen informieren kann und gesunder Lebensstil “, erklärt Mischka.

Um an Tracy Anderson- oder Clandestin-Kursen teilnehmen zu können, müssen Sie sich im Voraus anmelden . Tracy Anderson ist seit Mai geöffnet, während die anderen den ganzen Sommer über geöffnet sein werden.

Unruhige Geister der Hauptstadt: LaMarca ist Ihr Platz!