10 Gründe, warum Sie während Ihres Mutterschaftsurlaubs verreisen sollten | Reisende 2020

Anonim

Lesezeit 6 Minuten

Wir haben bereits gezeigt, dass Reisen mit Babys möglich und sogar wünschenswert ist. Warum also nicht während des Mutterschaftsurlaubs, einer Zeit, in der wir Freizeit haben - und in vielen Fällen auch bezahlt -? Das hat Karen Edwards, die Bloggerin von Travel Mad Mum, getan, als sie ihre erste Tochter Esmé bekam.

Siehe 9 Fotos

Die besten Länder, um Kinder zu haben und eine Familie zu gründen

Zu dieser Zeit beschloss sie zusammen mit ihrem Ehemann, ihr Auto zu verkaufen, ihr neu renoviertes Haus nach ihren Wünschen zu vermieten (und dass andere für sie öffnen würden!) Und eine einjährige Reise zu unternehmen, die den in Irland schlecht bezahlten Bestand hat. Das Experiment lief so gut, dass er sich entschied, es mit seinem Sohn Quinn zu wiederholen .

Eine gemeinsame Veröffentlichung von TRAVEL MAD MUM (@travelmadmum) am 10. Juni 2018 um 06:57 PDT

Der schwierigste Teil dieser ersten Reise war laut Karen derselbe wie zu Hause. Er sagt Traveller: " Die Windelexplosionen . Die Windeln. Habe ich die Windeln erwähnt?" Er scherzt. "Die Probleme auf dem Weg unterscheiden sich nicht von den üblichen bei Neugeborenen. Die komplizierte Sache beginnt, wenn sie anfangen zu laufen. "

In seinem Fall tourten sie zwischen zehn Wochen und dem Jahr von Esmé durch Neuseeland (das Herkunftsland ihres Mannes), Singapur, Australien und Südostasien. Und das Unerwartetste, was ihnen widerfuhr, war zu erkennen, wie viel einfacher die Interaktion mit den Eingeborenen war, wenn ein Baby in der Nähe war. "Es war etwas, das die Leute dazu brachte, mit uns zu sprechen. Wir fanden es toll, dass es unserer Reiseart eine neue Dynamik verlieh, mit Erfahrungen, die wir anders nicht hätten leben können", erklärt er.

Eine gemeinsame Veröffentlichung von TRAVEL MAD MUM (@travelmadmum) am 21. Mai 2018 um 17:52 Uhr.

Die Mutter erinnert sich außerordentlich an die Reisen, die sie während ihres Mutterschaftsurlaubs unternommen hat. Das beste? "Bei Quinn ist es meine Lieblingserinnerung, zu sehen, wie er eine großartige Zeit an einem Strand in Bali hatte, während die Sonne unterging. Bei Esmé war mein Lieblingsmoment, als wir in einem Alpenwald, umgeben von Schnee, auf einem Baumstamm saßen, weil sie es war Müde aßen wir eine Minzsüßigkeit, die ich in meiner Tasche fand. Es war niemand in der Nähe und plötzlich sagte sie: "Das ist großartig, Mama. Ich liebe dich

Eine gemeinsame Veröffentlichung von TRAVEL MAD MUM (@travelmadmum) am 1. Mai 2018 um 18:51 Uhr.

UND JETZT JA: DIE 10 GRÜNDE, WÄHREND IHRES NIEDRIGEN MUTTERSCHAFTS ZU REISEN

Haben Sie auch daran gedacht, ein Abenteuer dieser Art zu erleben? Haben Sie noch Zweifel ? Vielleicht hilft Ihnen dieser Dekalog, den wir mit Hilfe von Karen verfasst haben, bei der Entscheidung:

1. SIE HABEN FREIZEIT (UND MIT GLÜCK BEZAHLT!)

Es lohnt sich, dass der Mutterschaftsurlaub in Spanien nur 16 Wochen beträgt - leider genießen wir einen der kürzesten in Europa - und den väterlichen vier . Trotzdem ist es eine Zeit, die nicht zu vernachlässigen ist, um eine außergewöhnliche Reise zu unternehmen, ohne sich um die Arbeit oder die Hochsaison kümmern zu müssen , wie es in den Sommerferien der Fall ist. Wenn das Paar jedoch Spanier ist, muss es eine Beurlaubung beantragen oder freie Tage sammeln, um die Familie begleiten zu können.

2. WÄHREND DER REISE MÜSSEN SIE DAS HAUS NICHT AUSFÜHREN

Eines der Dinge, die für neue Eltern am teuersten sind, ist die häusliche Pflege und die Zubereitung von Mahlzeiten. Auf Reisen können Sie beides vergessen ! Und wenn Sie sich Sorgen um das Geld machen, das Sie beim Essen und Schlafen im Freien ausgeben , denken Sie daran, dass Sie Ihr Haus mieten können ... und in Länder reisen können, in denen der Euro stärker ist als die lokale Währung.

3. DAS PAAR SORGT FÜR 50% DES BABYS

Da der Mutterschaftsurlaub viel länger dauert als der Vaterschaftsurlaub, kümmert sich die Mutter häufig allein um das Kind, während das Paar arbeitet, und entwickelt eine engere Beziehung zum Neugeborenen. Bei dieser Reise haben beide jedoch ihre freie Zeit, um das Baby zu treffen und sich um es zu kümmern.

Tareas y felicidad repartidas

Aufgaben und Glück verbreiten sich © Getty Images

4. DIE PAARBEZIEHUNG WIRD NICHT ABGEGRIFFEN

Ein sehr häufiges Anliegen bei Ersteltern ist, wie die Ankunft eines Kindes ihre Beziehung erträgt. Während einer Reise neigen wir jedoch dazu, besser gelaunt zu sein, das Leben entspannter zu sehen und Dinge, die zu Hause ein kleines Drama beinhalten könnten, werden außerhalb mit ungewöhnlicher Ruhe gelöst . Darüber hinaus haben Sie viele Möglichkeiten, gemeinsam unvergessliche Momente zu erleben, sowohl "allein" - während der vielen Stunden, in denen das Baby schläft - als auch beim Erwachsenwerden Ihres Kindes zuzusehen .

5. WENN SIE DENKEN, IST ES DIE BESTE ZEIT, MIT EINEM BABY ZU REISEN

Wie Karen sagte, ist es schwierig, Abenteuer mit ihnen zu erleben, wenn sie laufen können. Wenn sie jünger sind, reicht eine Babytrage aus, um sie von einem Ort zum anderen zu tragen, und sie können problemlos schlafen - und denken Sie daran, dass Neugeborene viele Stunden am Tag schlafen ! Wenn das Baby und seine Mutter exklusiv stillen, ist der Vorgang des Stillens sehr einfach und es werden keine Flaschen, Wasser oder Milch geladen.

6. BABYS HABEN ÜBERALL FREIEN EINTRITT

Sie essen nicht nur nicht vor vier Monaten feste Nahrung, sondern können auch nicht in Restaurants übernachten. Sie können auch kostenlos in Hotels übernachten und in Parks, Museen, Sehenswürdigkeiten ...

Imagina que diera sus primeros pasos en el otro extremo del mundo

Stellen Sie sich vor, Sie machen Ihre ersten Schritte am anderen Ende der Welt. © Foto von Brittany Simuangco auf Unsplash

7. MIT EINEM BABY WERDEN SIE WENIGER ALS NORMAL AUSGEBEN

Trinken, als gäbe es kein Morgen? Fallschirmspringen? Mit einem Neugeborenen wird das Tempo der Reise gemächlicher, und es gibt Dinge, die Sie mit gesundem Menschenverstand nicht einmal in Betracht ziehen - und die außerdem normalerweise die teuersten sind -.

8. WIRD POSITIV FÜR DAS BABY

Es ist wahr, dass er sich im Alter nicht daran erinnern wird, was er als so klein erlebt hat, aber unzählige Studien haben gezeigt, dass das Gehirn von Babys jeden Reiz aus ihrer Umgebung absorbiert in Kontakt mit Menschen aller Art sein? Und das, ohne das zu zählen, wenn die Eltern glücklich sind - und wer ist auf Reisen nicht glücklich? -, werden sie sich viel besser um ihr Kind kümmern.

9. KÖNNTE DIE MÖGLICHKEIT EINER LEBENDEN POSTPART-DEPRESSION REDUZIEREN

Mit den Worten von Karen: "Ich denke, wenn Sie einen super lustigen Lebensstil führen, während Sie Mutter werden, werden Sie die Wahrscheinlichkeit verringern, traurig zu sein", erklärt er. Die Mutter, von Beruf Krankenschwester, betont auch, dass es schwieriger ist, diese Art von Depression zu erleben, wenn die Aufgabe auf halbem Wege mit dem Paar geteilt wird, genau wie es auf ihrer Reise passiert ist.

Tus planes no serán tan locos como normalmente, pero resultarán maravillosos

Deine Pläne werden nicht so verrückt sein wie sonst, aber sie werden wundervoll sein © Foto von Tanja Heffner auf Unsplash

10. SIE HABEN DIE FANTASTISCHSTEN BABYFOTOS DER WELT

Eine Reise um den Globus bietet unvergessliche Hintergründe für Fotos eines Neugeborenen. Außerdem wird jeder von ihnen mit einer unauslöschlichen Erinnerung durchdrungen sein, weil sich der Geist leichter an den Unterschied erinnert - einen Tag an jedem Ort, zum Beispiel - den der Wiederholung - jeden Tag zu Hause. Also, wenn auch nur für die Gesundheit Ihres Instagram-Kontos, beruhigen Sie sich, Mama!

Llenaréis vuestro álbum de fotos fascinantes

Sie füllen Ihr faszinierendes Fotoalbum © Getty Images

Siehe 9 Fotos

Die besten Länder, um Kinder zu haben und eine Familie zu gründen