Mit dem Auto durch Kreta: eine Route durch den Norden zwischen Balos und Heraklion | Erfahrungen 2020

Anonim

Lesezeit 11 Minuten

Kreta kann mit dem Flugzeug erreicht werden, aber mit der Fähre ist es epischer. Es ist nicht so, dass Sie mit dem Ruder in der Hand das Boot steuern und über die Meere segeln, sondern Sie können bei Ihrer Ankunft durch das Bullauge Ihrer Kabine sehen, wie Chania mit den ersten Sonnenstrahlen gefärbt ist . Firmen wie Anek Lines oder Blue Star Ferries machen die Reise von Athen aus (alle Informationen finden Sie auf der Discover Greece-Website ).

Kreta ist sehr hübsch. Es hat die Anziehungskraft verschiedener Schönheiten, was ihm den seltenen Blick auf die griechischen Inseln verleiht.

En coche por Creta: una ruta por el norte entre Balos y Heraklion

Im Morgengrauen färbt sich Chania allmählich © Alamy

Kreta ist an die Drucke anderer gewöhnt, die aufgrund ihrer Größe „überschaubarer“ und in ihrer Architektur aus weißen Häusern und blauen Dächern kokett wirkender sind. Kreta präsentiert sich als Inseldame, groß, kraftvoll, gelassen in ihrem Lebensrhythmus und auch großzügig in ihrem Charme Gebräunt von Jahrhunderten von Minoern, Piraten, Venezianern, Türken und sogar deutschen Invasionen, um sich die Mühe zu machen, Schnickschnack zu machen, um Sie zu beeindrucken. Er braucht sie nicht.

Sobald Sie also an Land gehen und den Antrieb derjenigen erhalten, die seit sieben Stunden nicht mehr an Land sind, tauchen Sie in die unglaubliche Landschaft ein und machen die Straße E75 zum treibenden Faden einer Reise durch den Norden der Insel von Balos nach Balos Heraklion Bei einem kurzen Flirt mit dem Süden sagten wir deshalb, wir hätten im Libyschen Meer gebadet.

Erster Halt : Kugeln

Es kann kontraproduktiv sein, Ihren Ausflug auf die Insel mit einem Besuch der Balos-Lagune zu beginnen, da es praktisch unmöglich ist, die Schönheitsstufen zu überschreiten, die Ihre Sicht hier erreicht.

Achten Sie nicht auf die schlechten Sprachen einiger Einheimischer, Liebhaber von Hängematten, Regenschirmen und einfachem Belohnungstourismus, die darauf bestehen, dass Sie Elafonisi oder Falassarna besuchen. Es ist nicht so, dass es sich nicht lohnt, es ist einfach so, dass die Strandshow, die Sie besuchen müssen, Balos heißt.

Es ist nach einer Fahrt von ca. 20 Minuten auf einem Feldweg zu erreichen, der die Hauptstraße im Westen der Insel verlässt. An einigen Stellen auf dem Weg könnten wir ihn eher als Ziegenweg definieren , als auf der Straße selbst, bei den Ziegen. Reisender, seien Sie stark und hören Sie nicht auf, jeden einzelnen von ihnen zu fotografieren.

En coche por Creta: una ruta por el norte entre Balos y Heraklion

Stellen Sie sich vor, Sie baden hier © Getty Images

Denken Sie daran, dass die Belohnung am Ende ist, wenn das Auto geparkt ist und Sie eine halbe Stunde zu Fuß unterwegs sind . Verfluche nicht die sengende Sonne: Er ist dafür verantwortlich, dass die Blau- und Grüntöne des Wassers intensiv mit dem Weiß des Sandes tanzen.

Der perfekte Postkartenstrand. Vor Ihnen liegt eine Lagune mit gemäßigten Gewässern, in der Sie baden können, oder das Meer mit ein paar spielerischen Wellen. Wächter des Ganzen sind zwei kleine Inseln: Gramvousa und Balos mit ihren riesigen Klippen. Der erste ist zu Fuß über eine Sandzunge zu erreichen. Auf der zweiten werden Sie zufrieden sein, wenn Sie es aus der Ferne betrachten, oder wenn Sie sich trauen, können Sie eine der touristischen Exkursionen buchen, die Sie dorthin bringen.

ZWEITER STOPP: LA CANEA

In Chania erwartet Sie das Casa Delfino (Theofanous, 9), ein Boutique-Hotel im historischen Zentrum der Stadt mit zwei starken Attraktionen: einer Terrasse, von der aus Sie zu Ihren Füßen betrachten können, wie das venezianische Viertel zum Leben erweckt wird; und ein Brief von Massagen, in denen verschiedene Techniken gemischt werden, so dass Ihr Rücken nicht mehr das Knotenfeld ist, das sich stundenlang vor dem Computer abspielt.

Gönnen Sie sich diese beiden Freuden, bevor Sie sich an Dritte wenden, um sich zu vergewissern, dass sie es auf Kreta beim Frühstück ernst nehmen.

Ein geteilter Beitrag von María (@mariasanzv) am 15. September 2017 um 12:03 Uhr PDT

In der Theatro Chocolaterie (Plateia Chortatson, 5) werden Sie beispielsweise mit Frappé-Kaffee unterhalten, der in Griechenland fast schon eine Religion ist . Toast mit Butter und Marmelade; Hähnchenomelett mit Kirschtomaten, Schinken, Käse und Champignons; und Limonade mit Ingwer. Sie wurden benachrichtigt.

Danach laufen, laufen und laufen. Chania wird ohne Eile entdeckt, ohne mehr Anleitung als Ihr Instinkt. Verirren Sie sich in der Altstadt mit ihren bunten Häusern und Kunsthandwerksläden im Erdgeschoss. Die kleinen Boote, die in seinem venezianischen Hafen ankern, und die Fischer, die Haken zum Mitnehmen vorbereiten, werden Sie dazu bringen, Ihre Schritte dorthin zu machen.

Mit dem abenteuerlustigen Geist seiner Lethargie als Büroangestellter wollen Sie wissen, wie das offene Meer hinter dem Leuchtturm aussieht. Wir sagen Ihnen bereits: Es sieht aufreizend schön aus, mit einem Lichtspiel, das es manchmal mit dem Blau und manchmal mit dem Grün flirten lässt, um den Transparenzen Platz zu machen. Was wir Ihnen nicht sagen werden, ist, wie die Stadt und der Hafen von außen aussehen. Wie können Schildkröten nicht beiläufig im Wasser planschen?

En coche por Creta: una ruta por el norte entre Balos y Heraklion

Wir werden Ihnen nicht sagen, wie Chania vom Leuchtturm aus aussieht. © Getty Images

Chania wird auch an seinen Tischen genossen. Die Mittagszeit ist eine gute Zeit, um in der Koutoutouki Taverne vorbeizuschauen . Die Tische befinden sich in einem der weniger befahrenen Bocacalles des venezianischen Viertels (Episkopou Chrisanthou, 56) und sind unter einem Dach aus Weinblättern in einer Gasse angeordnet, in der von Zeit zu Zeit ein ahnungsloser Mensch hungrig aussieht das Geschirr Auf dem Teller erwarten uns griechische Spezialitäten wie mit Mizithra-Käse gefüllte Empanadas. Der Soundtrack wird von ein paar Jungs geschrieben, die sich mit griechischer Folklore trauen, während ein Freund sie von einem Stuhl aus malt.

Das Abendessen hingegen ist eine Sache der Daliani-Straße, wo das Leben ihrer Einrichtungen gegen 18:00 Uhr beginnt. Oinopoieio (Nummer 46) macht mit seinem Engagement für lokale Produkte auf sich aufmerksam. Achten Sie auf Ihre Auswahl an Inselkäse und Tintenfisch mit kretischen Paprikaschoten. Lassen Sie Platz für Ihre Desserts, die mit Raki wässern, dem einheimischen Likör des Hauses, das jedes Festmahl beendet, das es wert ist, gesalzen zu werden.

DRITTER STOPP: RETHYMNO UND MONI ARKADIOU

Auf den 65 Kilometern, die Chania von Rethymno trennen, entdecken Sie, dass Autofahren auf Kreta bedeutet, einige der Gesetze, die Sie mit Ihrem Führerschein in Brand gesetzt haben , zu verlernen . Und die Schulter wird, oh Überraschung, eine zusätzliche Spur; Überholen, obwohl überwiegend links, kann auch rechts erfolgen; Und die Hunde, oh mein Freund, die Hunde werden dir großartige Momente bescheren, wenn du sie mit ihrer Mähne im Wind über die Windschutzscheibe eines Cabrios strecken siehst oder wenn ihre Vorderbeine auf dem Lenker des Motorrads ruhen, das sein Besitzer fährt.

Rethymno könnte durchaus eine Kopie von Chania sein, wenn nicht der venezianische Hafen kleiner und die Straßen der Altstadt breiter wären .

En coche por Creta: una ruta por el norte entre Balos y Heraklion

Rethymno ist zufrieden, dass Schönheit im Inneren steckt. © Getty Images

Mit Rethymno ist es erfüllt, dass Schönheit in diesem Fall zwischen touristischen Restaurants und Souvenirläden verborgen ist. Daher muss der Hafen genau unter die Lupe genommen werden und sich vom Wellenbrecher, der zum Leuchtturm führt, entfernen, um ihn so gut zu sehen, wie er es verdient.

Das historische Viertel ist mit dem Blick auf den Himmel ausgerichtet, um die Mischung der Stile in den farbenfrohen Häusern und den stattlichen Lagern mit venezianischen Säulen an der Tür und Holzterrassen in den oberen Stockwerken nicht zu verpassen, die das Erbe der türkischen Präsenz darstellen .

Hier führen alle Wege zum Rimondi-Brunnen, um den sich viele Bars, Restaurants, kleine Läden und Eisdielen mit attraktiven Aromen befinden. Und wenn Sie genau von diesem Kommen und Gehen abkommen wollten, gehen Sie in Richtung der Festung in der nordwestlichen Ecke der Altstadt, um die Stadt, den Hafen und die Strände von oben zu betrachten. Von dort aus sehen Sie mehrere Restaurants neben dem Wasser, in denen Sie Halt machen können, bevor Sie in die Geschichte der Insel eintauchen. Denn genau das wirst du tun, wenn du zu Moni Arkadiou gehst.

En coche por Creta: una ruta por el norte entre Balos y Heraklion

Moni Arkadiou, lebendige Geschichte Kretas © Getty Images

Das Kloster liegt etwa 20 Kilometer südlich von Rethymno und ist auf kurvenreichen Straßen zwischen Schluchten und Olivenfeldern eine Reise wert. Und ist das, was a priori als Zwischenstopp auf der Straße erscheinen mag, am Ende erstaunlich? Es ist für die Renaissance-Architektur des Hauptgebäudes des Geheges, aber vor allem für das, was es darstellt. Moni Arkadiou ist das Symbol für Kretas Widerstand gegen Eindringlinge. Dort zogen es 1866 rund 300 Kreter, vor allem Frauen und Kinder, die die türkische Belagerung überlebt hatten, vor, sich mit dem Pulvermagazin zu opfern, das sie noch in der Hand hatten, um sich zu ergeben und vom Feind gefangen genommen zu werden.

VIERTER HALT: DAS PARADIES IST IN AGIA PELAGIA

Es ist nicht so, dass diese Küstenstadt, die zwischen Rethymno und Heraklion liegt, den Charme derjenigen hat, die zum Gedränge führen. Da ist, da ist; Aber man muss es in den Details finden, die den Massentourismus etwas verwässern.

Das ist auf Hügeln gebaut, die das Meer geben, wie ein griechisches Theater einer von ihnen ist. Dass Ihre Promenade mit Restaurants und Tavernen in Lis übersät ist, die beim Abendessen zuschauen, wie die Sonne über dem Meer untergeht, ist ein anderes. Dass Sie die Nacht im Lifestyle Collection Hotel verbringen können, macht den Unterschied und macht Agia Pelagia zu Ihrer operativen Basis für den Rest der Reise.

En coche por Creta: una ruta por el norte entre Balos y Heraklion

Das Schwierige ist, nicht anzukommen, sondern hier rauszukommen. © Lifestyle Collection Hotel

Der Sonnenaufgang in diesem Mitgliedshotel von Preferred Hotels & Resorts ist ein Ereignis der Extraklasse, beispielsweise die Entscheidung, ob Sie den Sonnenaufgang von der Terrasse mit Blick auf das Meer einer der exklusiven Suiten aus betrachten oder nicht, ohne Ihr flauschiges und riesiges Bett zu verlassen. Sie wissen nicht, was Sie frühstücken sollen, wenn Sie Ihr Buffet betreten und feststellen, dass Sie zwischen gekochten Eiern in tausend und einer anderen Form, einer großen Auswahl an Inselkäse oder Gebäck und dem Brot, das eine Frau vor Ihnen arbeitet und geduldig backt, wählen können . Und Obst, viele leckere Früchte.

Im Lifestyle Collection Hotel investiert man Zeit, um sich auf den Straßen der privaten Halbinsel Agia Pelagia zu verlieren und den smaragdgrünen Horizont zu betrachten. Er widmet auch Stunden seinem Spa und dieser Kapselbehandlung, die durch Wasser und Massage Ihren Körper reaktiviert, um ihn stressfrei wieder zum Leben zu erwecken.

Die Stunden am Pool oder am Privatstrand machen einem guten Essen in einem der Restaurants Platz. Entscheiden Sie sich für die griechischen Spezialitäten, die zu Hause spielen.

Eine gemeinsame Veröffentlichung von María (@mariasanzv) am 20. September 2017 um 10:14 PDT

FÜNFTER HALT: HERAKLION

Mit einem Zwischenstopp auf dem Weg nach Knossos, gilt es als die archäologische Stätte, die die Pracht der minoischen Zivilisation am besten widerspiegelt . Und ja, Sie werden einige faszinierende Spuren und Geschichten finden, aber täuschen wir uns auch nicht viel über die Rekonstruktion, die der Archäologe Arthur Evans durchgeführt hat, dem viele einen Überschuss an Phantasie zuschreiben.

5 Kilometer nördlich finden wir Heraklion, die Hauptstadt der Insel und ihre große Überraschung. Es ist nicht so, dass es eine schöne, schöne Stadt ist, aber es ist überhaupt nicht so hässlich, wie die Kreter es Ihnen sagen werden. Außerdem atmen Sie lokales Leben.

Bummeln Sie durch die Altstadt, flirten Sie mit den Läden Ihres Lebens und lassen Sie sich von Ihren Beinen zum Archäologischen Museum (Xanthoudidou 2) führen , dem schönen Mädchen von Kreta. Die Restaurierung hat fünfzehn Jahre gedauert und ist eine Reise durch die Geschichte der Insel. Die minoische Sammlung, die dreizehn der siebenundzwanzig Räume einnimmt, ist besonders spektakulär .

Sie werden Gefäße, Juwelen, Gräber sehen, Sie werden versuchen, die Inschrift der Scheibe von Festos zu entziffern, und Sie werden, nicht zu leugnen, irgendwohin springen, um die Mosaiksammlung zu genießen. Auge, das zurückkehrt, um die Szene zu betreten Evans, obwohl wir diesmal erkennen müssen, dass Stücke wie die Ladies of Blue und das Fresko der Delfine den Zuschauer fesseln.

En coche por Creta: una ruta por el norte entre Balos y Heraklion

Knossos, Überreste einer alten Zivilisation © Getty Images

SECHSTER HALT: MATALA UND EIN BAD IM MEER VON LIBIA

Auf dem Weg nach Süden geht es zum Hippie Matala, wo der Lebensstil, vor dem die Einwohner des Ortes in den 60er und 70er Jahren Angst hatten, zu ihrer Haupttouristenattraktion geworden ist, so dass es möglich ist, die Strandhöhlen zu besuchen dass die Hippies als Zuhause genutzt werden.

Diese kleine Stadt der niedrigen Häuser wird buchstäblich erreicht, wenn die Straße endet. Blumenzeichnungen bedecken Straßen und Mauern und strohgedeckte Hütten werden Eigentümer und Damen des Strandes, kokett wie am Fuße der Klippe gezeigt.

Es wird empfohlen, früh anzureisen, um einen der Schirme (2 Euro) und Hängematten (weitere 2 Euro) zu bekommen, die den Sand setzen. In seinem kristallklaren Wasser, das von zwei Felsvorsprüngen eingerahmt wird, können Sie sagen, dass Sie im Meer von Libyen gebadet haben, unter dem wachsamen Auge eines Satzes, der uns daran erinnert, wie wichtig es ist, in der Gegenwart zu leben, weil die Zukunft nicht existiert.

En coche por Creta: una ruta por el norte entre Balos y Heraklion

Matala und die Wichtigkeit, die Gegenwart zu leben, weil die Zukunft nicht existiert © Getty Images