Der erste 3D-Zebrastreifen in Spanien befindet sich in dieser Stadt in Valencia | Städtereisen 2020

Anonim

Lesezeit 1 Minute

Die Gemeinde Almussafes (Valencia) kann sich bereits rühmen, auf ihrem Asphalt den ersten dreidimensionalen Hotmelt-Zebrastreifen in Spanien zu haben. Das Ziel? Verbessern Sie die Verkehrssicherheit durch das institutionelle Bremsen, das die Fahrer veranlasst.

Die Lackierung dieses Schritts ist im Gegensatz zu herkömmlichen zwölfmal haltbarer, was das System weniger invasiv und billiger macht.

Der TQ Pedestrian Crossing 3D wurde speziell in der Ausiàs March Street installiert , einer der verkehrsreichsten Straßen des Stadtzentrums, ganz in der Nähe der städtischen Schwimmbäder, des Gesundheitszentrums und des Kulturzentrums.

Paso 3d

Das spanische Unternehmen TECNOL war für die Einführung des Produkts © Ajuntament d'Almussafes verantwortlich

Das spanische Unternehmen TECNOL hat dieses revolutionäre Produkt auf den Markt gebracht, bei dem die Fahrer zwischen 3 und 5 Blocks sehen, als wäre es eine Überführung. Der vorherige Effekt bewirkt, dass die Fahrzeuggeschwindigkeit instinktiv verringert wird.

"Mit dieser Initiative experimentieren wir mit modernster revolutionärer Technologie, um die Verkehrssicherheit für Fußgänger und Fahrzeuge zu verbessern und gleichzeitig die Verhütung von Verkehrsunfällen voranzutreiben", sagte Toni González, Bürgermeister von Almussafes.

Paso 3d

Die Exekutive von Almussafes will die Straßenverkehrssicherheit in der Stadt verbessern. © Ajuntament d'Almussafes

Die dreidimensionalen Stufen besetzen neben der Castellón-Stadt Vila-Real bereits Straßen von Städten in Island, Deutschland oder Indien . Almussafes ist jedoch das erste in Spanien, das ein haltbareres und haftfähigeres Heißschmelzsystem enthält.

Der Stadtrat wird die mit der Installation des 3D-Zebrastreifens erzielten Ergebnisse analysieren, um die Expansion in anderen Teilen der Stadt zu bewerten.

Dies könnte der Beginn einer großartigen Straße und einer dreidimensionalen Initiative sein!