Mit Babys, Haustieren oder im Rollstuhl: Blogger und "youtubers", die das Reisen anders lehren | Reisende 2020

Anonim

Lesezeit 6 Minuten

Wie oft hast du gedacht "Wenn es nicht wäre ..." Ich würde einen Ausflug machen? In vielen Fällen geht es nicht um Zeit- oder Geldprobleme, sondern um vorgefasste Ideen, die uns verlangsamen und uns glauben machen, dass wir, weil wir kleine Kinder haben oder im Rollstuhl sitzen, nichts anderes tun können, als zu Hause zu bleiben. Nichts zu sehen Die Frage ist, wie man sich an die Umstände anpasst und es natürlich wirklich will (und warum nicht auch etwas von Wert).

Obwohl es nicht darum geht, alles hinter sich zu lassen, um ein neues Abenteuer zu beginnen (was auch der Fall sein kann), ist die Hauptsache, dass die Leidenschaft zum Reisen kann. Das bedeutet nicht, dass wir unsere Grenzen nicht erkennen können, aber sie können auch dazu verwendet werden, unsere in eine andere Erfahrung zu verwandeln .

MIT DER FAMILIE BEI ​​KOSTEN

Für Max und Susagna aus dem Blog Familia en Ruta und die Eltern eines 9-jährigen Mädchens und eines 5-jährigen Jungen hat die Idee, Kinder zu haben, nicht nur das Verlangen nach Reisen genommen, sondern auch gesteigert. Sie sind sich immer noch bewusst, dass nicht jeder eine Reise mit Kindern unternimmt. Daher dient seine Erfahrung als Leitfaden.

Wenn Sie mit Babys reisen, raten sie zum Beispiel, Zeitpläne und Gewohnheiten so weit wie möglich einzuhalten, sich nicht zu beeilen und das Richtige einzupacken. In den meisten Destinationen kann man Windeln und Accessoires kaufen. Darüber hinaus wird allen reisenden Eltern empfohlen, eine Babytrage mitzunehmen. Wenn sie sich in der Stillzeit befinden, befindet sich das Essen im Körper der Mutter.

Andere Reiseliebhaber mit kleinen Kindern sind Mari Carmen und Gustavo de . Obwohl sein Blog seit 2009 geöffnet ist, haben sie 2013 eine ganz besondere Begleiterin hinzugefügt, seine Tochter Iris, und seitdem erzählen sie, wie es ist, mit kleinen Kindern zu reisen. Aus diesem Grund empfiehlt diese Madrider Familie ideale Ziele für ein Baby .

Darunter befinden sich Prag und Budapest, die Ostküste der USA und Japan sowie dank der Erfahrungen anderer Familienblogger der Schwarzwald (Deutschland), Griechenland, Kroatien oder eine Kreuzfahrt durch den Nahen Osten.

Eine gemeinsame Veröffentlichung von Reisen mit Kindern? ? ️ (@locosxlosviajes) am 9. Mai 2018 um 8:08 PDT

Eine weitere Familie, die es genießt, die Welt kennenzulernen, diesmal an Bord eines Transporters, sind die Protagonisten des Blogs La furgoteta . Darin teilen Heber und María ihre Reisen mit ihren Töchtern Éire (6 Jahre) und Olimpia (2 Jahre) und geben eine Menge „Van-Tricks“, von der Gesetzgebung für Wohnmobile an jedem Ort bis hin zur Organisation der Routen mit kleinen oder mittelgroßen Fahrzeugen Stellen Sie die besten Rezepte für gesundes Reisen zusammen.

Darüber hinaus haben sie ein Special zur aktiven Erziehung mit Spielen und Tipps für die Erziehung der Kinder während der Reisen erstellt. "Obwohl wir glauben, dass Reisen der beste Weg zum Lernen ist, denken wir auch, dass mit offenen Augen inspirierende Orte gleich um die Ecke entdeckt werden", heißt es in ihrer Beschreibung.

Eine gemeinsame Veröffentlichung von La Furgoteta (@furgoteta) am 30. November 2017 um 8:31 PST

DIE HAUSTIERE SIND AUCH GUTE BEGLEITER

Obwohl nicht nur kleine Kinder das Abenteuerlichste zurücknehmen können. Die Pflege von Haustieren ist auch ein Grund, warum manche Leute nicht reisen. Obwohl es keinen Zweifel daran gibt, dass dies eine Verantwortung ist, gibt es auch Möglichkeiten für Ihren Hund, mit Ihnen zu reisen und es so sehr zu genießen, wie Sie.

Lauranne und Javier demonstrieren es in ihrem Blog Backpacking Dog und erzählen von ihrer großartigen Autofahrt von Spanien nach Thailand mit ihrem Hund Meko. Leider ist dieser Golden Retriever nicht mehr unter uns, obwohl seine Besitzer aufgrund dieser Erfahrung von mehr als 35.000 Kilometern einen Reiseführer mit allem, was Sie für die Reise mit Ihrem Hund benötigen , zusammenstellen konnten : von Impfstoffen über die erforderlichen Unterlagen bis hin zu grenzüberschreitenden Reisen wie man mit ihnen mit dem Zug oder dem Flugzeug reist .

Cooper gehört demselben reisenden Hundeclub an, einem weiteren Golden Retriever, der seinen Besitzer Covadonga auf all seinen Reisen nach Spanien begleitet. Das Ergebnis ist ein Blog, in dem neben Ihren Reiseerlebnissen auch Listen von Hotels, Campingplätzen und Apartments angeboten werden, auf denen Tiere willkommen sind.

Etwas riskanter ist Mayra, eine brasilianische Terrierin, die in erster Person ihre Reisen mit ihrer Besitzerin Jenny Villar und ihrer falschen Tante Derby erzählt. In der Mehrzahl überqueren sie Straßen, Berge und Städte Andalusiens.

Ein geteilter Beitrag von Mayra Bone Voyage (@mayrabonevoyage) am 3. Juli 2017 um 17:36 Uhr PDT

AUS FURCHT, ALLEIN ZU REISEN

Obwohl es manchmal die Einsamkeit ist, die uns dazu bringt, zu Hause zu bleiben. Angesichts dessen kann uns die Erfahrung von Hunderten von alleinreisenden Reisenden (und vielem mehr, wenn sie Frauen sind) einen Schub geben. Für Cristina Spínola von Sola by Bike "gibt es keinen besseren Weg, die Realität eines Landes und seiner Bewohner zu kennen als mit dem Fahrrad."

Darüber hinaus war diese kanarische Journalistin und Jugendliche die erste Spanierin, die mit ihrem Fahrrad allein um die Welt fuhr. Sein Ziel: "Andere Frauen so zu inspirieren, dass die einzigen Ketten, die sie tragen, die ihres Fahrrads sind."

Obwohl Radfahren nicht die einzige Sportart ist, die Cristina ausübt. Ende 2017 wurde die Herausforderung vorgeschlagen, allein mit einem Kajak auf dem Golf von Kalifornien von Norden nach Süden zu reisen. Und er hat es verstanden!

Eine gemeinsame Veröffentlichung von Cristina Spínola (@solaenbici) am 3. November 2016 um 1:59 PDT

Andere unerschrockene Reisende versammeln sich auf der Viajo Sola Plattform . Erstellt von der Fotografin Rosa Martínez im Jahr 2016, handelt es sich um mutige Frauen, die sich auf Abenteuer begeben. Es ist der Fall von Rosa selbst, die von ihren Erfahrungen als Alleinreisende und Schwangere berichtet .

Zeichnungsbarrieren

Miguel Nonay kennt auch Herausforderungen aus dem Mata de A- Log . Der Rollstuhlfahrer hat seine Leidenschaft, die Welt zu bereisen, zum Beruf gemacht. Dafür hat es Travelers without limits geschaffen, eine Beratungsfirma, die sich zum Ziel gesetzt hat, touristische Ziele zugänglicher zu machen und zu verbreiten. So hat es dazu beigetragen, mehr als 700 Hotels für Menschen mit Behinderungen anzupassen und mehr als 500 Routen und Aktivitäten in Spanien zu planen. Seine Arbeit führte ihn auch nach Belgien, Frankreich und Argentinien, wo er barrierefreie Routen von Iguazu nach Usuhaia erstellt hat.

Darüber hinaus berichtet er in seinem Blog nicht nur über seine Reiseerfahrungen, sondern gibt auch einige Empfehlungen zum Beispiel für angepasstes Tauchen oder für die sichere Benutzung eines Handbikes .

Eine gemeinsame Veröffentlichung von Viajerossinlimite.com (@vsinlimite) am 4. Januar 2018 um 09:51 PST

Wenn Sie das nächste Mal Lust auf Reisen haben und sich entschuldigen möchten, schauen Sie sich einige dieser Blogger an, die nichts und niemandem voraus sind. Ohne Zweifel ist es für alle von ihnen Macht zu wollen.