Das Geheimnis von Oriol Balaguer: Zehn Jahre in Madrid verliebt | Gastronomie 2020

Anonim

Lesezeit 5 Minuten

Oriol Balaguer ist eines jener Genies, die auf kurzen Strecken gewinnen und hinter einer Schürze und einer Brille die Fähigkeit verbergen, mit einem ersten Eindruck zu überraschen.

Siehe 14 Fotos

Orte in Madrid, an denen Sie den Snack einnehmen können

Ich erinnere mich noch an das erste Mal, als er die Türen von La Duquesita öffnete. Er bot ohne zu hinterfragen eine blinde Verkostung verschiedener Schokoladen an, von den feinsten bis zu den dreckigsten, ohne Angst davor, getestet zu werden.

Vor allem, weil Balaguer ein sehr geworfener Typ ist, fast wie ein Kind, das sein erstes Skateboard bekommen hat und die Angst vor Pisten oder das Gesetz der Schwerkraft ignoriert.

Oriol Balaguer

"Ich wollte auch etwas anderes riskieren und machen, vielleicht aktueller und avantgardistischer, etwas, das perfekt zu Madrid passt" © Oriol Balaguer

ALLES LEBEN ZAUBER MIT SCHOKOLADE

Balaguer ist katalanisch und stammt ursprünglich aus Calafell (Tarragona). Schon als Kind beobachtete er, wie sein Vater in der Werkstatt sorgfältig Kuchen backte, ohne zu ahnen, dass dies sein erster Kontakt mit der Welt der Süßigkeiten sein würde. Und zwar in Bezug auf Schokolade, denn das Spiel, sein Vater zu sein, führte ihn dazu, an der Schule der Konditorengilde von Barcelona zu studieren und jahrelang bei ElBulli de Ferrán Adriá zu sein.

Sein akribischer Charakter, seine explosive Kreativität und seine handwerkliche Seele waren und sind seine besten Reisebegleiter, Architekten großer Erfolge als bester Nachtisch der Welt im Jahr 2001, bester Konditor Spaniens im Jahr 2008 und bester Konditor der Internationalen Akademie von Gastronomie in diesem Jahr 2018 .

In Madrid zu landen und die Hauptstadt zu erobern, würde für ein Talent wie ihn nicht zu kompliziert werden, obwohl er zugibt, dass es ein Abenteuer war, das große Anstrengungen erforderte. Er wählte eine noble Gegend im Herzen des Viertels Salamanca, um seine Magie durch einen Schokoladenladen zu beginnen , der uns jeden Tag zum Träumen bringt.

Gleichzeitig hat er in all den Jahren gelernt, sich die Zeit zu nehmen, Kurse zu belegen, Bücher zu schreiben und seine Familie, möglicherweise seinen wertvollsten Schatz, zu verwöhnen.

Oriol Balaguer

Der Küchenchef wählte das Herz des Viertels Salamanca, um seinen Schokoladenladen zu eröffnen. © Oriol Balaguer

EIN KATALAN IN MADRID: 10 JAHRE ERFOLG

Oriol brachte ein neues Konzept des Schokoladengeschäfts nach Madrid , eleganter und moderner, mit einem einzigartigen Produkt, das viele Male auf dem Spiel und der Beobachtung basiert, neue Texturen definiert und nach unmöglichen Formen, Aromen und unwiederholbaren Aromen sucht.

Das Betreten Ihrer Boutique ist Lichtjahre von dem Schokoladengeschäft entfernt, in dem es neben einer Registrierkasse versandt wird. „Ich bin verrückt und mag Herausforderungen. Ich wollte auch etwas anderes riskieren und machen, vielleicht aktueller und avantgardistischer, etwas, das in Madrid perfekt passt. Die Wahrheit ist, dass ich mich sehr freue, denn in Madrid haben mich die Leute phänomenal begrüßt, sie halten mich auf der Straße an und gratulieren mir “, sagt der Koch.

Die Erfahrung im Raum von Balaguer ist fast wie das Betreten eines Juweliergeschäfts, ohne abhängige Angehörige, fast eher mit Gaumenberatern.

Der Blick verliert sich auf dem gesamten Gelände, angefüllt mit den einzigartigsten Pralinen. Es ist ein irdisches Paradies, in dem Schokolade keine Sünde sein kann. Es ist unmöglich

Oriol Balaguer

8 Schokoladentexturen: Mousse, cremiger Biskuitkuchen, Karamellsauce, Keks und Schokoladenbiskuit © Oriol Balaguer

Getreu den Kreationen, die ihn an die Spitze gebracht haben, hat Balaguer in diesem Jahrzehnt die 8 Schokoladentexturen (Bestes Dessert der Welt 2001), den Fruit Panettone (Bester Artisan Panettone Spaniens) und seine fantastischen gefrorenen Früchte beibehalten .

„Wir haben unsere Embleme auch ein bisschen konsistent gehalten, weil sie uns identifizieren und weil die Leute, die hierher kommen, es lieben. Die Schokoladenlinie war ein voller Erfolg “, sagt Oriol.

Und es hat eine Sammlung von Pralinen kreiert, die von der Stadt Madrid inspiriert und von den Madrider Menschen sehr geschätzt wird und in der unter anderem Fantasien mit einem exotischen Fruchtgeschmack nachgebildet werden.

Es gibt keinen Geburtstag ohne Kuchen und es ist nicht notwendig, ein süßer Lehrer zu sein, um dieses klare Konzept zu haben. Doch dieses Mal hat Oriol beschlossen, um dieses erste Jahrzehnt des Erfolgs in Madrid zu feiern, ein fabelhaftes Dessert zu erfinden. Dies ist eine Schokoladenmousse mit knusprigem Keks „Exotengelee“, ein köstlicher Wahnsinn, der bereits in der Boutique für die leidenschaftlichsten Schokoladenhändler erhältlich ist.

Auf jeden Fall ist das bestgehütete Geheimnis von Oriol Balaguer leicht zu entdecken. Sie müssen sich nur wieder von Geruch und Traum leiten lassen.

Oriol Balaguer

Um sein erstes Jahrzehnt in Madrid zu feiern, hat Oriol beschlossen, ein fabelhaftes Dessert zu erfinden: Schokoladenmousse mit knusprigem Keks „exotisches Gelee“ © Oriol Balaguer

DIE DUQUESITA VERGESSEN WIR NICHT

Kürzlich haben wir Ihnen die Geschichte Madrids aus über 100 Jahren Bäckerei erzählt. Eines davon, La Duquesita, das 1914 seine Reise antrat, wurde im vergangenen Jahr geschlossen und sorgte in der Madrider Öffentlichkeit für Aufsehen .

Die Entscheidung, diesen mythischen Tempel der Süßen wiederherzustellen, fiel Oriol nicht leicht, dessen Verpflichtung gegenüber Herrn Santamaría, die Tradition aufrechtzuerhalten, vom ersten Moment an offensichtlich war.

„Viele Leute sagen uns, dass La Duquesita Teil der Kultur Madrids ist, und bedanken uns für die Wiedererlangung. Es war wirklich eine sichere Sache, wenn wir der Tradition folgen würden, selbst wenn wir ihr unseren Stempel aufdrücken würden. Vor einem hundertjährigen Firmenjubiläum ist es unmöglich, nein zu sagen “, erklärt Oriol.

Um nach La Duquesita de Balaguer zu gelangen, muss man wie gewohnt nach La Duquesita fahren, wenn auch mit einer etwas anspruchsvolleren Atmosphäre. Wer nach La Duquesita geht, weiß, dass er die besten Palmen und Croissants in Madrid finden wird.

„Normale Palmen und Schokolade, Croissants und Panettone, die einen brutalen Erfolg hatten. Infolge des Preises stehen die Leute an, um ihn zu kaufen und sogar in Auftrag zu geben, damit er nicht ausgeht “, sagt der Lehrer.

Oriol hat es geschafft, dass die Kundschaft ihres Lebens sich immer noch auf diese hundertjährige Ecke verlässt, in der die Haare immer noch zu Scharten werden, wenn der Duft des Paradieses beim Öffnen der Tür von innen entweicht. Nur dafür kann man fast sagen, dass Oriol Balaguer der Lieblingssohn der Hauptstadt geworden ist. Er hat es verdient.

Oriol Balaguer

Der beste Konditor der Internationalen Akademie für Gastronomie feiert sein zehnjähriges Bestehen in Madrid © Getty Images

Oriol Balaguer

"Die Schokoladenlinie war ein voller Erfolg", sagt Oriol © Oriol Balaguer

Siehe 14 Fotos

Orte in Madrid, an denen Sie den Snack einnehmen können