Im Herzen der Bretagne | Natur 2020

Anonim

Lesezeit 8 Minuten

Auf der Suche nach mittelalterlichen Dörfern, Sagenwäldern und Märchenschlössern reisen wir in das Innere der französischen Bretagne. Außerdem finden wir hier Motorboote und Elektrofahrräder, bretonische Cola-Getränke und eine aktualisierte Gastronomie, die nicht verloren hat kein Hinweis auf die Identität, die diese Region im Nordwesten Frankreichs definiert .

Siehe 11 Fotos

Die 10 schönsten Dörfer der Bretagne

Erster Halt: Rennes

Die bloße Existenz des Parlaments der Bretagne in seiner Hauptstadt Rennes vermittelt einen Eindruck von der politischen und kulturellen Bedeutung dieser Region in der französischen Geschichte.

Heute, umgewandelt in das Hauptquartier des Obersten Gerichtshofs der Bretagne, ist es auffällig, wie Sie von den hölzernen Kassettendecken und den Justizstatuen des Prokuratorenzimmers, der als Saal der verlorenen Stufen bekannt ist, verzaubert werden Auf der anderen Seite der Tür, im Ausland, verlieren zeitgenössische Anwälte und Anwälte bis zu Gerichtsentscheidungen weiterhin ihre Fußstapfen.

Um dieses Gebäude aus dem 17. Jahrhundert zum Leben zu erwecken, waren vier Jahre Restaurierungszeit erforderlich, nachdem die Dachkonstruktion nach einem verheerenden Brand, der 1994 durch einen sozialen Protest ausgelöst wurde, nachgegeben hatte.

So geben bretonische Seeleute sie aus, wenn sie den Preis für Fisch erhalten. Ein starker und fest verwurzelter lokaler Charakter, der zusätzlich zur bretonischen Sprache in der keltischen DNA vorkommt, kam aus dem Südwesten Großbritanniens während der großen Einwanderungswellen des 5. und 6. Jahrhunderts.

Cámara de los Parlamentarios en Rennes, diseñada por Charles Errard, pintor de Luis XIV.

Kammer der Parlamentarier in Rennes, entworfen von Charles Errard, dem Maler Ludwigs XIV. © Marta Sahelices

Im Rat der Großen Kammer, dem Amt der ersten Parlamentspräsidenten, tut es Ihnen weh, jedes Detail des von der Renaissance inspirierten Caissons (oder der Kassettendecke) mit französisch inspirierten Leinwänden zu betrachten Italienisch

Das einzige Dach, das nach dem Brand fast intakt blieb, war das des Parlaments. Der gesamte Raum wurde von Charles Errard, dem Maler Ludwigs XIV. Und Autor der Dekoration des ersten Versailles, entworfen, dessen Fußabdruck in Frankreich nach und nach durch die Einführung neuer Dekorationsstile gelöscht wurde.

Nicht so im bretonischen Parlament, so wird die Große Kammer als dekorative Rarität angesehen, obwohl Napoleon alle Wände mit seinem gigantischen "N" und seinen symbolischen Bienen füllte .

Maison Ti-Koz, del siglo XVI, en Rennes: con entramado de madera y construida en voladizo con tres pisos superpuestos.

Maison Ti-Koz aus dem 16. Jahrhundert in Rennes: Fachwerk und freitragender Bau mit drei überlappenden Etagen. © Marta Sahelices

Weitere Sehenswürdigkeiten von Rennes sind die Kathedrale, die im Renaissancestil erbaut wurde und im klassizistischen Stil erbaut wurde, und das Mordelaises-Tor, die Überreste der Stadtbefestigung aus dem 15. Jahrhundert, die die Stadt umgab und restauriert werden soll.

Mehr als 280 Fachwerkhäuser schmücken die belebten Straßen von Rennes mit ihren verschiedenen Farbtönen.

Diese Art von mittelalterlichen Gebäuden, die bis zur Renaissance Bestand (mit Änderungen in Struktur und Ornamentik), ist heute ein Zufluchtsort für Studenten, die in ihren winzigen Wohnungen wohnen und in den Brauereien und Bars, in denen sich ihr Keller befindet, trinken.

Eines der auffälligsten der Altstadt von Rennes ist das sogenannte Ti coz ("altes Haus" in Breton). Es wurde für die Kanonen der nahe gelegenen Kathedrale erbaut und stammt aus dem ersten Viertel des 16. Jahrhunderts. Seine Besonderheit liegt in der Struktur von zwei Häusern in einem.

Heute befindet sich im Haus Ti coz, in der Rue Saint-Guillaume Nummer 3, ein bekannter Nachtclub mit dem Namen The Theatre, durch dessen Fenster mit Buntglasfenstern die Gäste des Gasthauses gingen und auch schauten Gäste des mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurants, das es besetzte, und der anschließenden Crêperie, aus der es wurde.

Una de las obras contemporáneas expuestas en la galería de arte Eleven, en Rennes.

Eines der zeitgenössischen Werke, die in der Eleven Art Gallery in Rennes ausgestellt sind. © Marta Sahelices

"LA" STRASSE VON RENNES

Die Rue du Chapitre ist eine der wichtigsten Verkehrsadern der Stadt. Hier koexistieren Feinkostläden wie La fine épicerie mit Kunstgalerien wie Eleven und alternativen Boutiquen wie Grammage, deren Vintage-Ästhetik von Badeanzügen mit Zeichnungen von Seeleuten bis hin zu Messingbechern und T-Shirts mit alten Legenden der bretonischen Fußballmannschaft reicht.

Es gibt auch einen ganz besonderen Ort, an dem man das bretonische Gericht schlechthin probieren kann: die Crêpes (Galette in salziger Version mit Buchweizen).

Jede Crêpe in der Crêperie Saint Georges trägt den Namen von George: einen Georges Braque (mit Brie, Trauben und Feigenmarmelade), einen Georges-de-la-Tour (mit Honig und Ziegenkäse) oder einen Giorgio Armani (mit Kartoffeln, Entenbrust und Salzblüte). Die bretonische Norm schreibt vor, dass man zuerst eine Galette und dann eine Crêpe essen muss, aber man braucht möglicherweise keltische DNA, um sich einer solchen kulinarischen Herausforderung zu stellen.

Crêperie Saint Georges, en Rennes, donde cada Crêpe lleva incluido el nombre de George.

Crêperie Saint Georges in Rennes, wo jeder Crêpe den Namen George trägt. © Crêperie Saint Georges

ZWEITER STOPP: JOSSELIN

Ein Spaziergang und die Erkundung des mittelalterlichen Viertels Sainte-Croix, das rund um das Château de Josselin entstanden ist, ist ein wahres Vergnügen für die Sinne. Ihre Häuser mit farbigen Holzrahmen lassen Sie eine visuelle Überanregung erleben.

In den handwerklichen Konditoreien werden Sie mit zwei der typischsten bretonischen Desserts verwöhnt: den Breton-Paletten (Butterkekse) und dem Kouign-Amann (Buttertörtchen).

Eine der besten ist die Biscuiterie Merlin, in der Philippe Danet "100% 100% bretonischer Handwerker" das Bretonische Gâteau (Bretonische Kuchen) mit einem weißen Zuckerglasur oder einer gelben Zitrone krönt.

Sie werden die bretonischen gastronomischen Traditionen im Restaurant La Table d'O spüren, mit atemberaubendem Blick auf das Schloss und das Oust-Tal von Ihrem Tisch aus. In der Wochenendkarte finden Sie vom gewürzten Rinderfilet über Gemüsecurrys und Grenadillkartoffeln bis hin zu einer knusprigen Galette von Honigstopfleber mit Honig-Zwiebel-Fondue.

Merengues de colores, gâteau breton con glaseado blanco y kouign-amann, en Biscuiterie Merlin (Josselin).

Bunter Baiser, bretonischer Gâteau mit weißer Glasur und Kouign-Amann, in der Biscuiterie Merlin (Josselin). © Marta Sahelices

Sie werden vom Rauschen der Natur umgeben sein, wenn Sie mit einem Elektroboot durch Nantes zum Brester Kanal fahren, den Napoleon gebaut hat, um Waren und Lebensmittel durch das Innere Frankreichs zu transportieren. Ti War An Dour, das zwei Hausboote am Ufer des Kanals besitzt, ist das Unternehmen, das sie vermietet, sowie die Elektrofahrräder, mit denen sie am Ufer des Flusses Oust entlang transportiert werden können.

Das häufigste Bild des Schlosses von Josselin im extravaganten gotischen Stil stammt aus dem Wasser, da es zweimal beeindruckend aussieht, wenn sich seine Türme im dunklen Wasser des Kanals spiegeln. Ich bevorzuge es jedoch, ein Foto von der Spitze des Turms der Basilika Notre Dame du Roncier zu machen, um eine andere Perspektive zu erhalten, aber auch als Beweis dafür, dass ich in der Lage war, die 140 Stufen zu besteigen.

El castillo de Josselin desde lo alto de la torre de la catedral.

Josselins Burg von der Spitze des Kathedralenturms. © Marta Sahelices

DRITTE STELLE: ROCHEFORT-EN-TERRE

In Frankreich gibt es insgesamt 117 geschützte Gemeinden, die das Label "Kleines Dorf mit Charakter" tragen. Nun, Rochefort-en-Terre wurde dieses Jahr von den Franzosen wegen seiner vielen Besonderheiten als das schönste des Landes ausgezeichnet: sein Schloss, seine Kopfsteinpflasterstraßen, seine typische Architektur aus Steinhäusern, seine Blumen und Vegetation und seine Handwerksbetriebe.

In Artisanat d'Art Creations Originals verkaufen sie als Ecoliers getaufte Gemälde, in denen sie eine künstlerische Komposition mit Fotografien und alten Dokumenten zusammen mit verschiedenen Füllfederhaltern und einem mit Tinte geschriebenen Text schaffen.

In Madame Chamotte gibt es Seifen, Parfums und Windspiele. L'Orée du Bois stellt handgefertigtes Holzspielzeug her. In Le Puits des Gourmandises gibt es eine Linie, um das beste Kouign-Amann aus der Bretagne zu kaufen . Und die Lampen, die Romuald in L'Ardoiserie kreiert, sind sogar in einer französischen Fernsehsendung erschienen.

Los turrones en Rochefort-en-Terre, en la Bretaña francesa, tienen forma de queso gigante.

Nougats in Rochefort-en-Terre in der französischen Bretagne haben die Form eines riesigen Käses. © Marta Sahelices

In L'Art Gourmand ist die Spezialität Praline und von Tür zu Tür in derselben Rue du Château überrascht eine andere Konditorei mit ihrem riesigen handwerklichen Nougat in Form von Riesenkäse.

Die klassische Küche und die äußerst authentische Atmosphäre des Restaurants Le Pelican - einschließlich des offenen Kamins, der die halbe Wand des Gebäudes einnimmt - tragen zur Integration in den mittelalterlichen Geist der Stadt bei.

Es spielt keine Rolle, wie viele Süßigkeiten oder Galettes Sie in der Bretagne essen, da der Desktop immer mit einem idyllischen Spaziergang zur Spitze eines Schlosses einhergeht. Das Rochefort-en-Terre wurde im frühen zwanzigsten Jahrhundert vom amerikanischen Maler Alfred Klots restauriert, der es in Trümmern kaufte und wieder zum Leben erweckte.

La idílica villa Rochefort-en-Terre, escogida como la más bonita de Francia por los franceses.

Die idyllische Villa Rochefort-en-Terre, die von den Franzosen als die schönste Frankreichs ausgezeichnet wurde. © Marta Sahelices

WO SCHLAFEN?

-Le Relais de Brocéliande: Ein Drei-Sterne-Hotel mit 24 geräumigen Zimmern in der historischen Stadt Paimpont im Herzen des Brocéliande-Waldes. Es wurde aus lokalem Stein erbaut und verfügt über ein Spa, vor allem aber über ein Restaurant, da der Küchenchef eine aktuelle bretonische Küche aus saisonalen Zutaten anbietet. Zum Frühstück werden neben den typischen Butterbonbons auch Fruchtmarmeladen, Honig und gesalzenes Butterkaramell von Erzeugern aus der Region angeboten .

- Hotel Roi Arthur: Am Rande des Brocéliande-Waldes erwartet Sie dieses 4-Sterne-Hotel am Lac au Duc. Freuen Sie sich auf einen Golfplatz und ein Spa mit einem Wasserbereich sowie entspannenden Schönheitsanwendungen. Das Restaurant Les Chevaliers verwendet regionale und Bio-Produkte wie die köstlichen Austern, die auf der Speisekarte stehen. Es lohnt sich, etwas Zeit auf dem wunderschönen Hortensienweg zu verlieren.

- Ti War An Dour: zwei Hausboote am Ufer des Kanals von Nantes nach Brest mit dem Komfort einer Wohnung. Sie sind ökologisch und respektieren die Umwelt und haben jeweils eine Kapazität für vier Personen.

Ti War An Dour: dos casas flotantes a orillas del canal de Nantes a Brest, en Bretaña.

Ti War An Dour: Zwei Hausboote an den Ufern des Nantes zum Kanal von Brest in der Bretagne. © Marta Sahelices

ANREISE

Zwei direkte Routen in die Region Bretagne bietet die Firma Iberia Express, die über ein digitales Unterhaltungssystem verfügt, mit dem Sie von Ihrem Handy oder Tablet aus auf alle Multimedia-Inhalte zugreifen können, die auf Ihrem Club Express Onboard veröffentlicht wurden.

Die erste Route führt in die Stadt Rennes, die donnerstags und sonntags verkehrt. Die Abfahrten von Madrid erfolgen donnerstags um 11.00 Uhr oder sonntags um 11.25 Uhr und vom Flughafen Rennes Saint Jacques donnerstags um 13.10 Uhr oder 13.35 Uhr Stunden am Sonntag (ab 39 Euro pro Strecke).

In der Stadt Nantes verkehrt Iberia Express insgesamt vier wöchentliche Frequenzen: Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag. Montags, freitags und sonntags um 18.30 Uhr und mittwochs um 7.25 Uhr von Madrid und vom Flughafen Nantes Atlantique um 20.30 Uhr, montags, freitags und sonntags oder mittwochs um 9.30 Uhr (ab 29 Euro pro Strecke).

De las 117 'Pequeñas villas con carácter de Francia', la más bonita este año es Rochefort-en-Terre.

Von den 117 "kleinen Villen mit französischem Charakter" ist Rochefort-en-Terre die schönste in diesem Jahr. © GUILLAUDEAU Donatienne

Siehe 11 Fotos

Die 10 schönsten Dörfer der Bretagne