Hallo, die Hitze der schwedischen Küche kommt nach Barcelona | Gastronomie 2020

Anonim

Lesezeit 3 Minuten

Wir haben es kürzlich bestätigt: Die nordische Küche ist der Ersatz oder die Ergänzung zur mediterranen Ernährung. Wir haben hunderte japanische, italienische und neue koreanische Restaurants gesehen, die als letzte Peruaner angekommen sind, aber jetzt sind sie nordisch.

Und was haben wir so gern in Ihrer Küche? Bio-Produkt, eine sehr sorgfältige Lebensmittelherkunft, authentischer Geschmack und Minimalismus in großen Kugeln. Dies ist Hëtta, die Neueröffnung von Tribu Woki, die eher für Barraca, Woki Organic Market, Plaza Catalunya oder Organic Market klingen wird.

Mit einem jungen, dynamischen Team mit langjähriger Erfahrung öffnet Hëtta seine Türen in der Marimón-Passage neben dem Diagonal- und Francesc Macià-Platz. Ein Raum, der sich nicht nur von exquisiten Gerichten inspirieren lässt, sondern auch von hohen Decken, natürlichem Licht, Garten, gemeinsam zu benutzenden Tischen und einer offenen Küche, die bestätigt, dass alles, was hier gekocht wird, Kunst ist.

Lehnen Sie sich zurück und machen Sie es sich bequem. Das Angebot an Snackgerichten lädt Sie ein, die verschiedenen Kochstellen der schwedischen Küche kennenzulernen und zu probieren. „Hëtta ist ein schwedisches Wort, das Hitze bedeutet. Hier spielen wir mit den Kochpunkten jedes Produkts “, erklären sie Traveler.es vom Team.

El restaurante ha sido diseñado por Sandra Tarruella.

Das Restaurant wurde von Sandra Tarruella entworfen. © Hëtta

Ein Thermometer teilt seinen lustigen Buchstaben in zwei Teile. Oben finden Sie zum Beispiel einen Artischockeneintopf mit Pilzschwamm und Mangold, eine mit Tintenfischtinte geblasene Auster oder ein Spargelrisotto mit Spargelroot; und unten das rohe, ein klassisches Rindertatar oder ein strukturiertes Eigelb mit Pistazien- und Trockenfleisch vom Rind.

Die Speisekarte ändert sich zu jeder Jahreszeit mit neuen Produkten, so dass Sie jetzt viel Artischocke, Spargel, Rübe finden ... aber wer weiß, wie es in ein paar Monaten sein wird.

Empanadas de col rellenas de calabaza.

Mit Kürbis gefüllte Kohlpastetchen. © Hëtta

Die Optionen sind vielfältig, also keine Angst vor Vegetariern. Durch die saisonalen Änderungen im Menü werden Sie das Schöne genießen. "Hier herrscht die Natur", sagen sie uns.

Ihre Sorge um die Herkunft jedes Produkts ist Millimeter, daher stammt das Fleisch von Soler Capella, der Wildfisch von Gran Blau und das Obst und Gemüse von Obstgärten des Prat del Llobregat, die sie persönlich besuchen.

Dies gibt dem Ziegenkäse, den sie aus Sizilien mitbringen, noch mehr Sinn und stammt von einer Art, die sich derzeit in der Genesung befindet, der Girgentana. Und zu einem Honig, der frisch aus einer Wabe stammt, und zu Walderdbeeren gehört ein einfach köstliches Dessert.

Una cocina abierta y experimental.

Eine offene und experimentelle Küche. © Hëtta

Das Restaurant wird von den Köchen Olof Johansson, David Morera und Alberto Sambinelli geführt, die dieselbe Philosophie der kreativen Freiheit verfolgen und eine Karriere in hervorragenden Restaurants wie Els Tinars (mit einem Michelin-Stern), Abac (drei Michelin-Sterne), Pakta (a Michelin-Stern), Dos Palillos (ein Michelin-Stern), ... Es ist also ein Luxus, ihnen beim Essen beim Arbeiten zuzusehen.

WARUM GEHEN

In Hëtta kommt man nicht nur zum Essen, sondern um etwas über die Gastronomie zu lernen . Wenn Sie gerne kochen und verschiedene Dinge probieren, ist dies der perfekte Ort dafür. Ihre Kellner oder die Köche selbst helfen Ihnen, jedes Gericht zu verstehen, denn der Dialog ist auch Teil ihrer Philosophie.

Su cocina es de temporada.

Die Küche ist saisonal. © Hëtta

In Daten

Adresse

Passatge Marimon 5, Barcelona

Telefonnummer

93 252 95 94

Zeitplan

Montag bis Samstag von 13.30 bis 16.00 Uhr und von 20.30 bis 23.30 Uhr

Durchschnittspreis

45 € pro Person. Mittagsmenü: 19, 90 €