Das Hard Rock Cafe feiert sein 47-jähriges Bestehen | Gastronomie 2020

Anonim

Lesezeit 6 Minuten

Es war eine besondere Feier. Nicht nur, weil niemand ein Geschenk mitbringen musste, sondern die Überraschung gab uns der Geburtstagskind. Da 47 Jahre nicht jeden Tag begangen werden und noch weniger gut geführt, gedachte das Hard Rock Cafe seiner Geburt, indem es seinen legendären Burger für 71 Cent anbot .

Ja, das hast du richtig gelesen, es gibt keinen Trick. Warum 71 Cent? Zu Ehren des Gründungsjahres des Restaurants und zum ungefähren Preis des ursprünglichen legendären Burgers . Am 14. Juni 1971 wurde dieser saftige Hamburger zum ersten Mal gekocht.

¡La Original Legendary Burger a 71 céntimos!

Der ursprüngliche legendäre Burger für 71 Cent! © Silvia Tortajada

SHHH: WIR HABEN DAS REZEPT DES LEGENDÄREN BURGERS

Der Original Legendary Burger ist eines dieser Gerichte, das bei der Zubereitung (trotz aller Widrigkeiten) den Versprechungen Ihres Fotos im Brief gerecht wird. Von denen tut es dir leid, dass du den ersten Bissen genommen hast.

Hinter der perfekten Präsentation und dem exquisiten Geschmack stehen nicht mehr und nicht weniger als 40 Köche. Die Hälfte von ihnen ist für die Herstellung von Saucen und anderen hausgemachten Zutaten verantwortlich, die anderen für den Ofen.

La perfección hecha hamburguesa

Perfektion gemacht Hamburger © Silvia Tortajada

Aber was macht es so süchtig? “ Gegrilltes Rindfleisch, geröstetes Briochebrot, knuspriger Salat, frische Tomaten, Cheddar-Käse, geräucherter Speck und ein riesiger Zwiebelring, den wir machen. Wir schnitten die Scheiben und panierten sie jeden Tag. Begleitet von einer hausgemachten Chipotle-Aioli-Sauce und gewürzten Pommes. Sie ist die erfolgreichste “, verrät Luciano Leonardi, Chefkoch des Hard Rock Cafe Madrid, Traveler.es.

¿El secreto? Ingredientes de primera calidad y mucha dedicación

Das geheimnis Hochwertige Zutaten und viel Engagement © Silvia Tortajada

EIN LEGENDÄRES RESTAURANT

Zwei Freuden unter einem Dach vereint. Wir könnten es als den Tempel der Rockmusik und des fleischlichen Fluches unter den Broten taufen . Aber jeder Titel hat eine Geschichte, die seinen Grund zu sein rechtfertigt. Es geht alles auf das Jahr 1971 zurück, als zwei Amerikaner, Isaac Tigrett und Peter Morton, beschlossen, in London, wo sie lebten, ein authentisches amerikanisches Restaurant einzurichten.

Der erste steuerte die Hippie-Ader bei, mit dem Motto "Wir sind alle gleich" nach Flagge, während der andere sein Geschäftsgeschenk ausnutzte. Beide sammelten ihr Talent, um aus einem ehemaligen Rolls Royce-Händler das erste Hard Rock Cafe zu machen.

Mick Jagger y Eric Clapton en el Hard Rock Cafe de Londres, 1986

Mick Jagger und Eric Clapton im Hard Rock Cafe in London, 1986 © Getty Images

Wir haben das Glück, mit Sita Bello, Senior Sales & Marketing Manager des Hard Rock Cafe Madrid, zu sprechen, die uns nach 13-jähriger Tätigkeit im Unternehmen die Ursprünge des Unternehmens ausführlich erläutert. " Sein Logo wurde von Alan Aldridge erstellt, einem berühmten britischen Illustrator, der Albumcover für Künstler wie The Beatles entworfen hatte ."

Das hat sich in der Stadt herumgesprochen und Musiker wie Eric Clapton oder Pete Townshend von The Who wollten die leckeren Hamburger probieren. Sie wurden zu Stammkunden, also bat Clapton darum, einen Tisch für ihn reservieren zu lassen.

Die bevorzugte Behandlung war jedoch nie Teil der Unternehmensphilosophie . Als Ausgleich schlug er vor, seine Gitarre an die Wand zu hängen . Und das seines Freundes Pete Townshend würde nicht geringer sein.

Traje del cantante Richard Street, Hard Rock Cafe Madrid

Kostüm des Sängers Richard Street, Hard Rock Cafe Madrid © Silvia Tortajada

So beginnen wichtige Dinge mit kleinen Schritten: Die Sammlung von Reliquien hat 81.000 Teile erreicht, die sich ungefähr alle acht Jahre durch die 180 Filialen in der Kette drehen . Die Vitrinen bewahren durch diese symbolischen Objekte die Essenz zahlreicher Rockstars.

Wir können vom Originalmanuskript von 'Imagine', von der Handschrift von John Lennon (das wertvollste Stück der Sammlung, das jahrelang im Hard Rock Cafe in Madrid war), bis zu Elvis Presleys Kostüm, das durchgeht, finden Harley-Davidson de Bono, Sänger von U2.

Musik verbindet viel, sie ist eine universelle Sprache : Sie versteht weder Rassen noch sozialen oder wirtschaftlichen Status. Und das ist wunderbar “, sagt Sita Bello zu Traveler.es . Und was für ein Grund.

Guitarra de Tom Hamilton, bajista de Aerosmith, Hard Rock Cafe Madrid

Tom Hamilton Gitarre, Aerosmith Bassist, Hard Rock Cafe Madrid © Silvia Tortajada

KURIOSITÄTEN UND ANKÜNDIGUNGEN

Ein Restaurant, das sich dem Rock and Roll verschrieben hatte, musste auf seinem Höhepunkt eine Eröffnung haben, und so geschah es: Der Sänger und Gitarrist Chuck Berry eröffnete das Hard Rock Cafe in Madrid.

Seitdem hat er immer wieder Besuche von Prominenten erhalten . Beide aus der Musikszene, wie die beliebten Red Hot Chili Peppers, die sich diesen Ort ausgesucht haben, um sich ein NBA-Spiel anzuschauen; die legendäre Rockband Kiss; Anastacia, Juanes, Luis Fonsi ... sowie andere Disziplinen wie Sportler.

De izq. a dcha.: el actor Dan Aykroyd con Isaac Tigrett, fundador del primer Hard Rock Cafe

Von links rechts: Schauspieler Dan Aykroyd mit Isaac Tigrett, Gründer des ersten Hard Rock Cafe © Getty Images

David Beckham war ein Kunde, der jeden Monat bei Real Madrid spielte. Bevor er die Hauptstadt verließ , verabschiedete er sich von allen Mitarbeitern des Hard Rock Cafe . Ein wunderbarer Kunde, den wir seit vielen Jahren haben “, gesteht Sita Bello, Senior Sales & Marketing Manager des Hard Rock Cafe Madrid.

 »Ich erzähle Ihnen eine Anekdote: Als der jetzige König von Spanien noch Prinz war, kam er mit seinen Eskorten hierher. Ich warte, bis er an der Reihe ist, und er sitzt an einem normalen Tisch, wie der Rest der Kunden. Als er nach dem Abendessen ging, um die Rechnung mit der Karte zu bezahlen, wurde er nach seinem Ausweis gefragt! “, Gesteht Sita Bello mit Lachen.

„Nach ein paar Jahren kam er zurück, also hat er es wohl gut aufgenommen. Egal wer du bist , jeder hier ist derselbe, das ist die Philosophie von Hard Rock “, fügt er hinzu.

Auf der anderen Seite fiel der Erfolg des legendären Hard Rock Cafe-Shirts nicht in den Plan. Alles kam zustande, als das Unternehmen eine Londoner Fußballmannschaft sponserte . Die restlichen Shirts wurden an Stammkunden abgegeben.

Etwas so Einfaches wie ein weißes Kleidungsstück mit dem Markenlogo verursachte so viel Wut, dass ein Stand für den Verkauf dieser Hemden geschaffen werden musste .

La famosa guitarra de Pete Townshend, la segunda reliquia del Hard Rock Cafe

Die berühmte Gitarre von Pete Townshend, das zweite Relikt des Hard Rock Cafe © Getty Images

EREIGNISSE

Der Auftakt war von Paul McCartney & Wings gegeben worden, als er 1973 in einem Konzert im Hard Rock Cafe in London auftrat, bevor er durch Großbritannien tourte . Seitdem haben sie nicht aufgehört.

„Hier gibt es viele Veranstaltungen. Und vor allem Live-Musik, die donnerstags stattfindet . Hard Rock hat eine Rock'n'Roll-Seele und fast alles, was wir tun, ist mit Musik verbunden. Wir sind ein internationales Rockmuseum. Wir haben mehr als 81.000 Exemplare und damit die weltweit größte Privatsammlung dieser Art “, erzählt Sita Bello Traveler.es.

Suzanne Vega durante un concierto benéfico en el Hard Rock Cafe Madrid

Suzanne Vega bei einem Benefizkonzert im Hard Rock Cafe Madrid © Getty Images

„Filme bestehen auch aus Videoclips von Bands, die nicht besonders bekannt sind, aber bereits einen interessanten Hintergrund haben. Wie viele andere Künstler, die hier auf Tourneen auftreten, wie Robe de Extremoduro, von dem ich gestehe, dass er ein Fan ist “, fährt der Senior Sales & Marketing Manager des Hard Rock Cafe Madrid fort.

„Wir haben ein Musikhilfsprogramm namens 'Music Rocks', damit alle Bands live spielen, ihre Arbeit präsentieren und ihre Neuerscheinungen veröffentlichen können. Hard Rock stellt den Raum kostenlos zur Verfügung und verkauft ihren Tickets und behalten 100% des Ticketverkaufs “, sagt er.

Im Gegenzug sammelt Hard Rock Cafe durch Konzerte Spenden für wohltätige Projekte. „Wir haben das Glück, dass nationale und internationale Künstler an diesen Aktivitäten teilnehmen.

Zum Beispiel arbeiten wir mit Festivals wie dem Huercasa Country Festival, das in Segovia gefeiert wird, oder dem großen Sziget Festival in Budapest zusammen. Die Künstler während der Tournee kommen hier durch “, schließt Sita Bello.