Fünf Süßigkeiten mehr Manchego als Almodóvar | Gastronomie 2020

Anonim

Lesezeit 2 Minuten

Das muslimische Erbe, die traditionelle Küche und traditionelle Feste nähren das Gebäckbuch von Castilla-La Mancha, einer der süßesten Gemeinden in Spanien, in der fast jede Stadt eine typische Süßigkeit vorfindet . Dies sind einige der repräsentativsten.

DER MAZAPAN VON TOLEDO

Die arabische Süßwurzel, die zu Weihnachten in ganz Spanien vorkommt, wird mindestens seit 1512 das ganze Jahr über in Toledo konsumiert.

Oder noch früher, wenn Sie die Meinung von Clemente Palencia Flores berücksichtigen, ehemaliger Stadtarchivar der Stadt, der behauptet, dass Marzipan im Kloster San Clemente de Toledo nach der Schlacht von Las Navas de Tolosa im Jahre 1212 erfunden wurde .

Um die ggA zu erhalten, müssen in der gesamten Provinz Toledo hergestellte Marzipane einen Gehalt von mindestens 50% natürlichen Mandeln und Zuckern aufweisen .

Mazapán de Toledo

Marzipan aus Toledo © Getty Images

DIE FRITILLAS DE SAN REVENTÓN DE ALBACETE

Mit Mehl, Wasser, Öl, Salz, Eiern und einem letzten Schuss Zucker zubereitet, werden sie im La Roda jeden Karnevalsdienstag zusammen mit einer Tasse Schokolade verzehrt .

BECKEN ALAJÚ

Das für Kastilien typische kuchenförmige Alajú wird aus Mandelteig, Semmelbröseln und Toast, feinen Gewürzen und gekochtem Honig hergestellt und auf beiden Seiten mit zwei Waffeln überzogen.

Sie können auch Nüsse oder Pinienkerne tragen.

Ein geteilter Beitrag von Susana Pérez (@webosfritos) am 27. März 2018 um 10:10 PDT

GEBRATENE BLUME VON CIUDAD WIRKLICH

Die „Pfannenfrucht“ ist sehr typisch für das Calatrava- Gebiet . Seine Form ähnelt der des Calatrava-Kreuzes mit vier mit Lilie bedeckten Armen. Die Zubereitung erfolgt durch Braten eines geformten Teigs aus Weizenmehl, gemischt mit Ei und - manchmal - auch Milch. Sie sind mit Anis gewürzt.

MIGUELITOS DE LA RODA IN ALBACETE

Sie stammen ursprünglich aus Albacete und bestehen aus feinem Blätterteig, der mit Sahne gefüllt und mit Puderzucker bestreut ist.

* Sie finden den Gastronomie- und Weinführer von 2018 in digitaler Version für Ihre Geräte in Apple, Zinio und Google Play .

Miguelitos de La Roda

Miguelitos de La Roda © Wikimedia Commons