Auf der Straße durch Mallorca: die Sa Calobra Straße | Natur 2020

Anonim

Lesezeit 5 Minuten

Die Prozessionen der Touristen nehmen nicht viel Charme die Straße von Sa Calobra, die als eine der schönsten, spektakulärsten, gefährlichsten und anspruchsvollsten Spaniens gilt ... und die Welt, die Sie ausprobieren müssen!

Die MA-2141 Straße, auf der Insel Mallorca, Es hat nur 14 Kilometer Fahrt, aber es ist 14 Kilometer teuflisch, voller scharfer und verbundener Kurven, auf Abgründen, die durch eine schmale Straße ohne Mittellinie mit wenigen Quitamiedos und mit dem Verkehr von Radfahrern, Autos und Bussen bis zum Gipfel geschnitten sind . Ein anregendes Erlebnis in einer spektakulären Landschaft.

Es ist nicht einfach, nach Sa Calobra (La Culebra) zu gelangen, einer kleinen Stadt und Bucht in der Sierra de Tramuntana an der Nordwestküste der Insel Mallorca. Hier werden die Hände und die Nerven der erfahrensten Fahrer auf die Probe gestellt. Aber der Aufwand lohnt sich.

La carretera de Sa Calobra se esconde en la sierra de Tramuntana

Die Straße von Sa Calobra ist im Tramuntana-Gebirge versteckt. © Getty Images

POSTKARTEN-ZIEL

Inmitten der Berge, mit bis zu 200 Meter hohen Felswänden und spektakulärem türkisfarbenem Wasser ist es eine Postkartenbucht, in der Sie wunderbare Sonnenuntergänge genießen können.

Deshalb taucht es bei Ausflügen aller Reiseveranstalter auf dem Land-, aber auch auf dem Seeweg auf, um das Schwindelgefühl der Kunden zu vermeiden. Das Ergebnis ist, dass es in den Sommermonaten so voll ist, dass Sie sich fragen, ob die Fotos, die Sie in den Broschüren oder im Internet gesehen haben, mit Photoshop bearbeitet wurden, um Menschen zu eliminieren.

La cala del pequeño pueblo de Sa Calobra

Die Bucht der kleinen Stadt Sa Calobra © Getty Images

Die MA-2141 beginnt an der MA-10, die die gesamte Bergkette von Andratx nach Pollensa durchquert, in der Stadt Escorca, 38 km von Sóller entfernt und am Fuße des Puig Major, dem höchsten Punkt der Balearen (ca. 1.500 m) ) und der Puig de Massanella.

Es endet mit einem kostenpflichtigen Parkplatz am Strand von Cala Tuent, doch bevor Sie ankommen, müssen Sie eine Abzweigung zur Bucht von Sa Calobra machen, die der Straße ihren Namen gibt. Auf den letzten Kilometern heißt es "Carrer Port de Sa Calobra" und ist in eine Richtung.

Die Bucht wurde über Tausende von Jahren geformt und obwohl der Sand ziemlich steinig ist, ist er einer der wenigen Strände im Tramuntana-Gebirge.

La carretera de Sa Calobra se esconde en la sierra de Tramuntana

Die Straße von Sa Calobra ist im Tramuntana-Gebirge versteckt. © Getty Images

DREHT SICH BIS ZU 360 GRAD

Die Straße verläuft zwischen zwei Schluchten, dem Morro de Sa Vaca und dem Morro de Ses Fel-les, in 14 Kilometern schwindelerregender Abfahrt, um die rund 800 Meter Unebenheit zu retten.

Rechts und links verbundene Kurven, 12 von 180 Grad in Hufeisenform und eine Kurve, die ihren eigenen Namen hat, wie in einem Rundkurs, der des Krawattenknotens (Nus de Sa Corbata), eine vollständige 360-Grad-Kurve, in der die Straße verläuft unter sich mit einer kleinen Brücke. An diesem Punkt gibt es einen Blickwinkel, von dem aus Sie die Kurven, die wir überwunden haben oder die wir noch zeichnen müssen, perspektivisch sehen können.

ENGINEERING 1932

Das Design dieses Straßenwahnsinns, der sich in den Landschaftssteinen zusammenrollt, war das Werk des Ingenieurs Antonio Parietti, der auch für die Straße verantwortlich ist, die zum Kap Formentor im Nordosten der Insel führt.

Es wurde 1932 gebaut, nur mit menschlicher Kraft, ohne Maschinen und ohne Tunnel, was es noch spektakulärer macht. Aus den Chroniken geht hervor, dass sie für ihren Bau mehr als 30.000 Kubikmeter Steine ​​bewegt haben. Es erstreckt sich über 800 m Hänge mit teilweise 7% Gefälle und mit überraschend schmalen Hängen zwischen den Felswänden.

Un cartel indica la dirección a Sa Calobra

Ein Schild zeigt die Richtung nach Sa Calobra © Getty Images

Von Sa Calobra aus erreichen Sie die nahe gelegene Mündung des Torrente de Pareis, die drei Kilometer durch eine tiefe Schlucht führt. Um den Punkt zu erreichen, an dem es mit dem Meer verschmilzt, gibt es einen schmalen, etwa 300 Meter langen Fußweg mit einem in den Felsen gehauenen Tunnel. Dieser Strom ist seit 2003 ein nationales Denkmal.

Die mallorquinische Sierra de Tramuntana ist seit dem 19. Jahrhundert ein touristischer Anziehungspunkt. Erzherzog Luis Salvador de Habsburg war der erste Hippie in Nordeuropa, der Besitztümer in der Tramuntana kaufte und seine Cousine Elizabeth von Österreich, Sissi, zu einem Besuch einlud . Beide standen vor der Masse der Deutschen, die jetzt die Insel Mallorca bevölkern.

Der Musiker Frédéric Chopin und sein Partner, der Schriftsteller George Sand, verbrachten 1838 einen Winter auf Mallorca und blieben in Valldemossa. In diesem Jahr war das Wetter schrecklich, vielleicht so, aber es war für beide Autoren sehr produktiv. Der britische Schriftsteller Robert Graves, Autor von Yo, Claudio, lebte von 1929 bis zu seinem Tod 1985 zeitweise in Deià.

Und der argentinische Schriftsteller Julio Cortázar glaubte den grünen Strahl eines Sonnenuntergangs zu sehen, von dem Julio Verne sprach, als er die Tramuntana besuchte.

Der amerikanische Schauspieler Michael Douglas erwarb 1989 ein spektakuläres Herrenhaus in der Nähe von Valldemossa, S'Estaca. Dort verbrachte er den Sommer mit seiner damaligen Frau Diandra und dann mit Catherine Zeta-Jones.

Las curvas de la carretera de Sa Calobra

Die Kurven der Straße von Sa Calobra © Getty Images

Um den berühmten Besuchern des 21. Jahrhunderts gerecht zu werden, finden Sie in der mallorquinischen Sierra elegante Hotels wie das Es Molí in einem stattlichen Haus aus dem 17. Jahrhundert oder das Belmond La Residencia mit einer Kunstgalerie und einem Spa.

LESUNGEN IN PONIENTE

Carme Rieras neuester Roman, The Last Words, handelt von Erzherzog Luis Salvador, der als fiktives Manuskript über sein Leben auf Mallorca und seine Teilnahme an der turbulenten Politik des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts berichtet.

Lea Vélez leitete 1835 eine Morduntersuchung ein, die von der Frau des Gerichtsmediziners von Mallorca in La Cirjana de Palma durchgeführt wurde . Auf Mallorca gibt es auch einen Teil des Romans Blitz von David Trueba.

La carretera de Sa Calobra está reservada para los más atrevidos

Die Straße von Sa Calobra ist den Wagemutigsten vorbehalten. © Getty Images