Die Schuhdesignerin von Victoria Beckham kommt nach Spanien | Reisende 2020

Anonim

Lesezeit 4 Minuten

Madrid hat eine neue Kultstätte für Fetisch-Schuhmacher: Der englische Gerichtshof von Serrano begrüßt jetzt Francesco Russos Entwürfe in Spanien. Während Ihres Besuchs in Madrid haben wir mit Victoria Beckhams Fetisch-Schuster einen Kaffee getrunken, um unter anderem festzustellen, dass er perfekt spanisch spricht.

Der Schöpfer von Saint Laurent's berühmten " Tribute" -Schuhen, die auch Miu Miu, Sergio Rossi und Dior durchliefen, ist jetzt mit seiner eigenen Unterschrift einer der Favoriten von Amy Adams oder Jessica Chastain. Alle diese Kooperationen seien sehr interessant und bereichernd gewesen. "Ich habe ein sehr gutes Gedächtnis, aber wenn ich etwas für meine eigene Marke mache, geht es um meine Geschichte."

Francesco Russo

Francesco Russo © Mit freundlicher Genehmigung von Francesco Russo

Welche Art von Frau haben Sie im Sinn, wenn Sie die Kapitel dieser Geschichte erstellen? „Eine dynamische, aktive Frau… Kein Objekt der Begierde. Ich mag es, wenn sie verführt, ich mag starke Frauen . “

Zum ersten Mal können die Designs seiner Marke, die vor sechs Jahren kreiert wurden, physisch in Spanien gekauft werden, dank der Ecke, die gerade in El Corte Inglés, Nummer 27 von Serrano, in Madrid, eröffnet wurde . „Für uns ist dieser Ort etwas ganz Besonderes, denn er ist einer der Boutique-Orte in El Corte Inglés, eine sehr elegante und raffinierte Ecke.“

Flasgship de Francesco Russo en París

Flasgship von Francesco Russo in Paris

Russo interessiert sich beim Entwerfen dafür, wie aus etwas Modernem ein Klassiker wird. „Ich bin begeistert von den Konzepten der Proportionen, der Mäßigung und der Idee der Schönheit des antiken Griechenlands und Roms. Ich möchte kein Modeprodukt kreieren, sondern etwas Zeitloses, das die Frau lange in ihrem Schrank aufbewahrt. "

Und er fügt hinzu: "Ich bin sehr freier Natur. Alles, was ich sehe, wird in meinem Gedächtnis aufgezeichnet, und dann werfe ich diese Idee und viele inspirierende Erinnerungen kommen zu mir. Für mich läuft der kreative Prozess über eine Suche ab, von einem Auslöser wie einem Film, eine Ausstellung oder eine Frau, die mich auf der Straße überquert hat “.

Francesco Russo

Dies war das Restaurant, in dem das Flaggschiff von Francesco Russo in Paris gebaut wurde. © Mit freundlicher Genehmigung von Francesco Russo

Speziell für die Kollektion, die jetzt bei El Corte Inglés de Serrano erhältlich ist, fand er in Tiffanys Lampen eine Referenz . Es zeigt auch Einflüsse des mythischen zweifarbigen Chanel-Schuhs (beige mit schwarzer Spitze), der als Sportschuhe geboren wurde, die die Herzogin von Windsor benutzten und dann popularisierten. Francesco versioniert sie mit einer leicht asymmetrischen Linie. "Die Zeit der 20er und 30er Jahre ist sehr inspirierend."

Natürlich mag er Dinge mit Geschichte: Sein Flaggschiff neben dem Palais Royal in Paris (Nr. 8 in der Rue de Valois) wurde auf einem alten Restaurant namens Le Bouef à la Mode erbaut, das seine Pforten in Paris schloss 1936. Handwerkskunst ist der Protagonist in seinem Raum und bewahrt diesen Geist des Restaurants in der Tat mit einem "à la carte" -Anpassungsbereich.

Sie haben auch einen Dienst namens The Patina, um die Stücke manuell zu färben.

Francesco Russo

Die Ecke von Francesco Russo in El Corte Inglés de Serrano © Mit freundlicher Genehmigung von Francesco Russo

Francesco lebt zwischen Mailand, Paris und vor allem Lugano . Was er an dieser schweizerischen Stadt, in der italienisch gesprochen wird, einer idyllischen Enklave am Ufer des Tessiner Sees, liebt, ist die Ruhe, die atmet, und der Kontakt mit der Natur. Dort ist eines seiner Lieblingslokale ein Restaurant namens Grotto San Roco, das mit dem Boot zu erreichen ist, "eine Freude, besonders im Sommer".

Ein bisschen kommt nach Madrid (hier mag er Hotels wie die Sieben Inseln : "Eigentlich mag ich nicht die, die zu elegant sind, ich fühle mich wie zu Hause"), aber die Hauptstadt ist eines seiner Lieblingsziele neben Los Angeles und Rio de Janeiro

"Von Los Angeles aus liebe ich die Nähe zum Meer und zur Natur und gleichzeitig viel Design, Kunst, Konzerte ... aber ohne die Ansammlung von Menschen, die unter New York leiden." Energie. "Aber es fehlt Platz", scherzt er.

Francesco Russo

Herbst Winter 2018/19 Kollektion von Francesco Russo © Mit freundlicher Genehmigung von Francesco Russo

Er reist eher zur Arbeit als zum Vergnügen, aber Francesco ist ein Experte in Sachen Packen: „Meins ist eher minimalistisch. Ich plane die Looks, die ich auf jeder Reise tragen werde - er erklärt sich selbst zum Fan von Firmen wie COS, Comme des Garçons, Converse und Polo Ralph Lauren - und dann trage ich eine Tasche mit meinen Cremes, eine weitere mit Zahnpflegemitteln und eine weitere mit Medikamenten. “

In Bezug auf seine Zukunftspläne ist ihm klar: „Wie Carla Sozzani sagt, muss man groß träumen. Ich möchte die Pariser Boutique in verschiedenen Teilen der Welt nachbauen. Die Welt ist jetzt virtuell und viral, aber ich bin nostalgisch. Deshalb sind wir zum englischen Gericht nach Madrid gekommen und möchten, dass es ein Atelier meiner Firma in Spanien gibt. “