Junge Spanierinnen sind die abenteuerlichsten (und reisendsten) | Reisende 2020

Anonim

Lesezeit 2 Minuten

Seit dem 8. März wissen wir, dass sich spanische Frauen massiv für Gleichstellung und Feminismus einsetzen. Unsere Ältesten verteidigten ihre Renten und erinnerten uns daran, dass sie einen revolutionären Geist haben, der sie seit den 1970er Jahren befallen hat. Wie sind diese jungen Spanierinnen, die unser soziales Zeugnis sammeln werden?

Nun, laut einer Studie des Startups GrowPro Experience (spezialisiert auf die Verwaltung und Organisation von Reisen und Auslandsaufenthalten) sind "sechs von zehn jungen Spaniern, die ein Abenteuer im Ausland unternehmen, Frauen".

Das heißt, von den 4.000 jungen Menschen, die die Dienste dieses Startups in Anspruch genommen haben, die Erfahrungen und Ratschläge für Menschen anbieten, die im Ausland leben, studieren und arbeiten möchten, waren 60% Frauen.

Australia y Canadá, los destinos favoritos de los jóvenes españoles que viajan al extranjero para trabajar y formarse.

Australien und Kanada, die beliebtesten Reiseziele junger Spanier, die ins Ausland reisen, um zu arbeiten und zu trainieren. © Element5 Digital on Unsplash

Aber die Sache ist nicht da, da die gleiche Studie ergibt, dass 65% derjenigen, die die GrowPro Experience-Dienste genutzt haben, einen Universitätsabschluss haben; Außerdem ist es seine Hauptmotivation, sein berufliches Profil zu verbessern und / oder seine Karriere mit den neuen Möglichkeiten, die die Bestimmungsländer bieten, zu drehen. Also fügen wir hinzu: abenteuerlustig, reisefreudig, vorbereitet und nach ihrer internationalen Erfahrung mit Fremdsprachenkenntnissen.

„Obwohl sich die Beschäftigungssituation in Spanien verbessert hat, ist dies bei den Arbeitsbedingungen nicht der Fall. Daher steigt die Anzahl der Anwendungen stetig an. Jetzt ist die Motivation erfahrungsorientierter und das Ziel besteht darin, das berufliche Profil zu verbessern, um einen qualitativ hochwertigen Job zu finden und eine Erfahrung zu leben, die den Lebenslauf angesichts zukünftiger Chancen stärkt “, bestätigt Goiko Llobet, Mitbegründer von GrowPro Experience.

El Gobierno australiano casi triplicó el número de visados ‘work and holiday’ para españoles .

Die australische Regierung hat die Zahl der Arbeits- und Urlaubsvisa für Spanier fast verdreifacht. © Getty Images

DIE LIEBLINGSZIELE

"Heute hat Ihr Nachbar mit größerer Wahrscheinlichkeit ein Jahr in Australien gelebt als in England ", sagt Goiko Llobet, der hinzufügt, dass jeder vierte Jugendliche, der mit einem Studentenvisum nach Australien reist, dies mithilfe von GrowPro tut Erleben Sie das Abenteuer zu unternehmen.

Im vergangenen Jahr hat die australische Regierung die Zahl der Arbeits- und Urlaubsvisa für Spanier, die in Australien arbeiten und leben möchten, von 600 auf 1.500 erhöht. Dies zeigt, dass sich Australien als eines der beliebtesten Reiseziele für junge Spanier etabliert hat Erleben Sie ein Erlebnis im Ausland.

„Es ist ein Land, in dem man studieren, arbeiten, reisen und eine gute Lebensqualität haben kann. Die Angst, diese Erfahrung zu machen, geht verloren, auch wenn sie sich auf der anderen Seite der Welt befindet ", schließt Goiko.

Andererseits haben sie in GrowPro Experience festgestellt, dass es eine neue Lieblingsstadt gibt, wenn sie nach Möglichkeiten im Ausland suchen: Es geht um Vancouver. Sicherlich hat dieser Trend viel mit seinem Engagement für die Umwelt, seinem Engagement für den öffentlichen Verkehr, dem weit verbreiteten Gebrauch von Fahrrädern und der ruhigen Natur seiner Einwohner zu tun , Eigenschaften, die die kanadische Stadt zu den besten der Welt machen .

El puerto de Vancouver (Canadá), una de las mejores ciudades del mundo para vivir, según varios estudios.

Der Hafen von Vancouver (Kanada), eine der besten Städte der Welt zum Leben, geht aus mehreren Studien hervor. © Getty Images