48 Stunden in Guadalajara (oder alles, was Sie von Mexiko erwarten) | Städtereisen 2020

Anonim

Lesezeit 7 Minuten

Die Hauptstadt des Bundesstaates Jalisco und zweitgrößte Stadt des Landes ist ein Lied für alles, was traditionell mexikanisch ist. Natürlich Mariachis und Tequila, aber auch bewaldete Plätze, gepflasterte Boulevards, Relikte aus der Kolonialzeit, imposante Kathedralen und ein freundlicher, einladender Charakter, der uns einlädt, die ursprüngliche Idee, nur zwei Tage zu bleiben, zu überdenken. Komm und entdecke es!

TAG 1

9:00 Beginnen Sie den Tag den mexikanischen Stil: mit guten chilaquiles im historischen Zentrum. Wenn Sie mit dem abenteuerlichen Fuß aufgestanden sind, besuchen Sie den San Juan de Dios Markt, eines der authentischsten (und wirtschaftlichsten!) 'Gastronomischen Zentren' der Stadt, in dem Sie Kaffeekanne und Enchiladas Seite an Seite mit Nachbarn aus aller Welt teilen können das leben

Eine weniger intensive Einführung in das Leben in Jalisco bietet das Café Madrid (Avenida Juárez 264). Diese Einrichtung füttert seit 50 Jahren Guadalajara-Morgen auf der Grundlage von Rancher-Eiern und purer Tapat-Gastfreundschaft.

10:30 Sobald die Streitkräfte wieder aufgefüllt sind, beginnt Guadalajara von seinem Nervenzentrum aus zu wissen: der Plaza de Armas mit der Kathedrale und ihren Zwillingstürmen, die stolz den Vorsitz führen.

Die 1618 geweihte Kathedrale ist fast so alt wie die Stadt selbst und lässt Sie ebenso wie die Stadt nicht gleichgültig. Gotische Altäre, goldene Säulen und Glasmalereien mit biblischen Szenen (die für das Abendmahl von wesentlicher Bedeutung sind) werden zu einem Sammelsurium von Stilen kombiniert, die die architektonischen Puristen überwältigen können, die jedoch Guadalajara in einem Raum konzentrieren.

La Catedral de Guadalajara, con sus torres con agujas neogóticas, es símbolo de la ciudad.

Die Kathedrale von Guadalajara mit ihren Türmen mit neugotischen Türmen ist ein Wahrzeichen der Stadt. © iStock

11:30 Von einer Guadalajarense-Institution zur nächsten. Wenn Sie nur ein Museum in der Stadt besuchen, stellen Sie sicher, dass dies das Hospicio Cabañas Cultural Institute ist. Das Weltkulturerbe der UNESCO ist von innen und außen ein Juwel.

Östlich der Plaza Tapatía verbirgt sich in diesem alten Waisenhaus eine Reihe modernistischer Wandgemälde von José Clemente Orozco, einem der großen mexikanischen Maler, die Szenen des vorspanischen Jalisco und der Eroberung zeigen.

In Übereinstimmung mit einem Großteil der mexikanischen Wandmalerei sind die Werke modernistisch und dramatisch, voller Bilder von Feuer, Gebet und Ketten, die die Unterdrückung der Macht anprangern und vor den Gefahren des Faschismus warnen.

So dämmerte heute die @hospiciocabanas! Eine gemeinsame Veröffentlichung von Hospicio Cabañas (@hospiciocabanas) am 10. September 2015 um 10:23 PDT

14:00 Uhr Denken Sie zur Mittagszeit nicht einmal darüber nach und gehen Sie zu einem der vielen Orte an der Plaza de Armas und an der Plaza Tapatía, an denen sie das Jalisco-Gericht schlechthin verkaufen : Der Kuchen ertrinkt.

Dieses Straßen-Delikatessengeschäft ist so einfach wie befriedigend: Ein Sandwich, gefüllt mit allem, was Sie wählen, im wahrsten Sinne des Wortes in Sauce (scharf oder nicht scharf) ertränkt. Verlässt Sie die Erklärung auf halbem Weg? Lassen Sie sich das nicht sagen und probieren Sie es aus. In welcher Position der große Schritt getan werden muss, ist eine Frage des Zufalls. Wenn Sie jedoch eine Empfehlung benötigen, ist Las Famosas, drei Blocks von der Kathedrale entfernt, ein Klassiker.

Warst du hungrig Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, den lokalen Cocktail zu probieren : den Tejuino, ein Getränk aus Mais, gemischt mit Zitronensorbet und Piloncillo (Karamell), der auch an Straßenständen verkauft wird. Sein Alkoholgehalt ist sehr niedrig, aber trauen Sie nicht: treffen Sie, wenn Sie es am wenigsten erwarten.

Una jaliciense torta ahogada, pero muy, pero que muy, ahogada.

Ein Kuchen aus Jalisco ertrank, aber sehr, sehr ertrunken. © iStock

16.30 Uhr Am Nachmittag fahren Sie nach Norden und weiter nach Zapopan, der Aufforderung, das neue Molón-Viertel von Guadalajara zu werden (obwohl es in Wirklichkeit eine Stadt neben der Hauptstadt ist) .

Das bedeutendste Bauwerk ist die 1730 erbaute Basilika der Jungfrau von Zapopan, die das ganze Jahr über von Pilgern besucht wird. Die Basilika wird nach der Sechs-Uhr-Messe lebendig, wenn sich die Familien der Nachbarschaft, die Pilger und die Ordensleute auf dem Platz versammeln, nachdem sie ihren Respekt gezollt haben.

Neben der Basilika hat Zapopan noch andere weltlichere Reize. Sein Kunstmuseum ist der beste Vertreter der modernen Kunst in der Stadt und hat unter seinen Wänden unter anderem Werke von Frida und Diego.

Exposición Modulaciones, en el Museo de Arte de Zapopan.

Modulations Ausstellung im Zapopan Museum of Art. © Zapopan Art Museum

20:30 Bei Einbruch der Dunkelheit wird Guadalajara wieder lebendig. Tapatíos, Einwohner und Besucher gehen auf die Straße, um nach Chelas, Tacos und guter Gesellschaft zu suchen . Die Kolonien (Stadtteile) mit mehr Nachtaktivität sind Providencia und Chapultepec, die günstig nebeneinander liegen.

Eine Einrichtung von Providencia ist La Cervecería Unión. Die Brauerei profitiert von ihrer privilegierten Lage an der Ecke der Americas Avenue mit der São Paulo Street und bietet eine Terrasse, die fast so breit ist wie die Speisekarte, die reich an Craft Beer und kreativer mexikanischer Küche ist. Verpassen Sie nicht die Pachola Tacos, eine Spezialität von Los Altos de Jalisco, die in die Großstadt gebracht wurde.

Von den Einheimischen? @cervezaminerva? #Stout #PaleAle #Viena #CerveceriaUnion Eine gemeinsame Veröffentlichung von Cervecería Unión (@cerveceriaunion) am 22. April 2018 um 7:50 PDT

23:00 Mit guter Laune und vollem Magen hat die Nacht von Guadalajara gerade erst begonnen. Für eine Portion Nostalgie und Glam-Rock erwartet Sie Genesis, um Sie in eine andere Ära zu entführen. Egal, ob Sie Hits von Abba, Alaska, den Spice Girls oder den Chemical Brothers suchen: Hier die Retro-Regeln.

Suchen Sie etwas mit mehr Atmosphäre? Nicht umsonst nennen sie Guadalajara den Mexikaner San Francisco, und wenn Sie Ende Juni kommen, finden Sie eine der berühmtesten Pride-Paraden in ganz Lateinamerika.

Zu jeder Jahreszeit lebt Pride im Angels Club. Diese Mega-Bibliothek (in der jeder willkommen ist) hat drei Stockwerke, viele Fans und marschiert die ganze Nacht.

Guadalajara está orgullosa de su día del Orgullo, uno de los más destacados de Latinoamérica.

Guadalajara ist stolz auf seinen Pride-Tag, einen der bekanntesten in Lateinamerika. © Getty Images

TAG 2

10:00 Erholen Sie sich von der vorherigen Nacht (so gut Sie können) mit einem Frühstück in der La Cafetería in der amerikanischen Nachbarschaft. Dieses "Zuhause in der Ferne" konzentriert seine Speisekarte auf traditionelle mexikanische Gerichte ohne Kunstfertigkeit mit Bohnenmuffins als großen Stars.

Frühstücken! ??? ☕️ #LaCafeteria # Libertad1700 #CasaFueraDeCasa. Danke an @styleambitions für das Foto! Eine gemeinsame Veröffentlichung von Casa Out of Home (@lacafeteriagdl) am 25. Februar 2014, um 05:44 Uhr PST

Trinken: Versuchen Sie, Ihr Gehirn mit einem Eiscappuccino wieder zum Leben zu erwecken. Machen Sie einen Spaziergang durch die Kolonie, nachdem Sie die Kolonie wiederbelebt haben. Americana liegt im Herzen eines der traditionsreichsten und am besten erhaltenen Gebiete von Guadalajara. In den von Bäumen gesäumten Alleen verbergen sich alte Herrenhäuser, charmante Plätze und kopfsteingepflasterte Straßen, die es wert sind, verloren zu gehen.

12:30 Wenn Sie damit einverstanden sind, dass Ihr zweiter Tag in Guadalajara Sonntag (oder Donnerstag) ist, bedeutet dies eines: Markttag. Das Tianguis de Tonalá ist eines der größten im Bundesstaat Jalisco (und im Land) und eine rein lokale Erfahrung, die es verdient, in Erinnerung zu bleiben.

Reihen und Reihen von Ständen, so weit das Auge reicht, verkaufen alles, von Tischdecken bis zu Masken, und es kostet Sie, zu entscheiden, welche Sie starten. Ein Tipp: Gehen Sie geduldig, es ist in der Regel voller Menschen.

El mercado Tianguis de Tonalá es uno de los más grandes de Jalisco y en él encontrarás todo lo que te puedas imaginar.

Der Tianguis de Tonalá-Markt ist einer der größten in Jalisco und bietet alles, was Sie sich vorstellen können. © iStock

15:30 Uhr Um in Tonalá zu essen, genießen Sie das traditionelle und authentische Essen, das Ihnen El Rincón del Sol auf ein Tablett legt. Nach stundenlangem Feilschen werden Sie sich bei einigen Chiles en Nogada großartig fühlen.

17.00 Uhr Verbringen Sie den Nachmittag damit, die Menschenmenge und die Großstadt zu vergessen, und fahren Sie nach Tlaquepaque. Ich könnte durch eine andere magische Stadt gehen, blinzeln und du wirst glauben, dass du in einer Kolonialstadt bist, die viele Kilometer von Guadalajara entfernt ist.

Tlaquepaque ist ein Traum von gepflasterten Straßen, pastellfarbenen Häusern und Kunsthandwerksgeschäften (eigentlich nichts billiges). Aber selbst wenn Sie nichts kaufen, wird es Sie kosten, nicht ein paar Stunden ziellos durch die Gassen zu streifen und das Leben von einer Bank im lebhaften Hidalgo-Garten aus zu betrachten.

Ein Muss in Tlaquepaque ist das Pantaleón Panduro Museum mit seiner Sammlung von Volkskunst, die in einer alten religiösen Mission gesammelt und ausgestellt wurde.

Iglesia de San Pedro, en el idílico Tlaquepaque, mucho más que un pueblo mágico.

Kirche von San Pedro, im idyllischen Tlaquepaque, viel mehr als eine magische Stadt. © Getty Images

20:30 Zum Abendessen müssen Sie Tlaquepaque nicht verlassen (wir wissen, was schwierig ist). Der zentrale Platz hat eine Vielzahl von Optionen, aber eine gute ist Casa Luna und seine reichhaltige Phosphor-Speisekarte: Fisch und Meeresfrüchte sind die Könige des Tisches.

Wenn Ihnen Ihr Magen nur erlaubt, einen Snack zu sich zu nehmen, aber Sie an einem Ort mit viel Atmosphäre dazu auffordert, heißt Sie das La Matatinta im Rhythmus von Bosanova willkommen.

Verpassen Sie nach dem Abendessen nicht die Gelegenheit, sich von Guadalajara mit seinem authentischsten Sound zu verabschieden: dem der Mariachi-Band. Der Parián, ein Apfel voller Riegel auf einer Veranda am Hauptplatz, ist der beste Ort dafür ... und noch viel mehr, wenn er von einer Margarita begleitet wird.

En Casa Luna te impresionará su carta de pescados, pero también su singular decoración.

Casa Luna wird Sie mit seiner Fischkarte beeindrucken, aber auch mit seiner einzigartigen Dekoration. © Casa Luna