Reisen wie ein Einheimischer: Fünf Reiseführer für ein alternatives Erlebnis | Reisende 2020

Anonim

Lesezeit 5 Minuten

Auf Wiedersehen, "Turisteo". Die Art und Weise, wie Sie reisen, ändert sich. Es lohnt sich nicht mehr, eine Stadt zu besuchen, indem Sie Checks in die Liste der Websites einfügen, um das mythische Foto zu erstellen, das all Ihre Instagram-Kontakte haben. Jetzt braucht es die echte, die echte Erfahrung. Das hättest du nur an einem Ort, wenn du darin lebst. Dies bestätigte Pinterest in seiner Studie zu Reisetrends für 2018: Die Suche nach "Leben wie ein Einheimischer" hat um 146% zugenommen.

Unbekannte Orte, die in herkömmlichen Reiseführern nicht vorkommen und an denen Sie keine Warteschlangen finden, sondern Einheimische. Dies ist der Vorschlag von alternativen Verlagen, die Ihnen helfen möchten, sie zu entdecken, indem sie zusätzlich guten Geschmack und interessante Designs hervorheben. Wir sammeln sie.

Guías de The 500 Hidden Secrets

Die 500 Hidden Secrets Guides © Die 500 Hidden Secrets

1. WILDSAM-FELDFÜHRER

Kann sich die Seele einer Stadt in einem Reisebuch widerspiegeln? Das war der Ausgangspunkt für Taylor Bruce, den Gründer von Wildsam. „Mir ist aufgefallen, dass es die Art von Reiseleiter, nach der ich gesucht habe, nicht gibt“, erzählt Traveler. "Ich wollte, dass man mir die Geschichten des Ortes erzählt, mich tief mit einer Stadt, ihren Wurzeln und ihrer Seele verbindet." Aus diesem Gedanken heraus entstand in einem New Yorker Café das Konzept der Wildsam Field Guides.

"Unsere Empfehlungen beinhalten nicht die neueste oder modernste Seite, sondern Orte, an denen Sie tauchen können, klassischer und mit der Essenz". Sie wetten auch auf lokale Erzählungen: "Wir haben Aufsätze von Journalisten, Dichtern oder Schriftstellern in der Stadt." Und keine Fotos, "wir arbeiten mit einem lokalen Künstler zusammen, um den gesamten Reiseführer und die Karten zu illustrieren", erklärt Bruce.

Eine gemeinsame Veröffentlichung von Wildsam Field Guides (@wildsam) am 17. Mai 2018 um 20:59 Uhr PDT

Brooklyn, Detroit, Nashville, New Orleans, San Francisco oder Los Angeles sind einige ihrer Ziele (alle Amerikaner). Unter den nächsten Neuigkeiten: "Unser Reiseführer in Denver wird im Juli herausgebracht und kurz nachdem wir einen bekommen haben, machen wir einen 'Roadtrip' nach Südamerika."

Guías de Wildsam Field Guides

Wildsam Field Guides Guides © Wildsam Field Guides

Eine überschaubare Größe, "die einen Platz auf Ihrem Nachttisch oder in Ihrer Tasche hat" und eine Ästhetik, die der Gründer als "zeitlos" definiert, in der helle und pastellige Farben im Überfluss vorhanden sind. "Wir bemühen uns um Inhalte, die unsere Leser auf sinnvolle Reiseerlebnisse hinweisen, und mit dem Design unserer Reiseführer möchten wir ihnen auch helfen", sagt Taylor Bruce.

2. VERLOREN

Langsame Reise ist hier. "Der Wunsch, sich mehr Zeit zu nehmen, um die Städte als Einheimische zu entdecken, entspricht dem Bedürfnis nach Authentizität dieser Generation", sagt Anja Simona, stellvertretende Herausgeberin von LOST iN aus Berlin. „Wir ziehen es vor, Erfahrungen zu sammeln, anstatt Waren zu kaufen, und uns dem Wesentlichen zu nähern. Eine viel respektvollere, bewusstere und angenehmere Art, die Welt zu kennen. “

Um dies zu erreichen, haben sie beschlossen, dass es die Einheimischen selbst sind, die es in ihren Reiseführern erzählen. Allgemein bekannte Leute aus der Stadt: „Es ist nicht dasselbe, wie wir Ihnen sagen, wo Sie das beste Schnitzel finden, oder wie es von dem Küchenchef empfohlen wird, der ein mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes Restaurant besitzt. Es gibt eine persönliche Note, die den Leser seinem Geist näher bringt “, erklärt Anja.

Eine gemeinsame Veröffentlichung von LOST iN (@lostincityguides) am 20. April 2018 um 16:55 Uhr PDT

Über die spezifischen Empfehlungen hinaus, wie zum Beispiel, wo man isst (und was man außerhalb des Briefes fragen sollte) oder wo man lokale Markengeschäfte findet, enthalten sie zusätzliche redaktionelle Elemente, wie zum Beispiel Originalgeschichten berühmter Schriftsteller (Banana Yoshimoto oder Samanta Schweblin) sie), Zeitungsberichte und Fotoaufsätze von lokalen Künstlern . Es spricht verschiedene Sensibilitäten an und Sie können viel mehr genießen als nur eine touristische Tour, es ist Nahrung für den Verstand! “.

Guía de LOST iN

Anleitung zu LOST iN © LOST iN

LOST iN bietet Papierführer für 19 Städte an (Nummer 20 ist unterwegs). Darunter Amsterdam, Barcelona, ​​Berlin, Buenos Aires, Kopenhagen, Frankfurt, Ibiza, Lissabon, London, Los Angeles, Miami, Mailand, New York, Paris, Stockholm, Tokio, Warschau, Wien und Zürich. „Wir haben auch eine mobile Anwendung mit Stadtführern für 25 Städte, die wächst!“, Sagt der Herausgeber.

3. DIE 500 VERSTECKTEN GEHEIMNISSE

Das Fieber der Listen machte Anhaltspunkte. Der belgische Verlag Lustre hat 16 Stadtbände geschaffen, darunter Havanna, Lissabon oder Barcelona, ​​und in jedem von ihnen bis zu 100 Listen mit fünf „versteckten Orten“ zusammengestellt, die es zu entdecken gilt. Orte oder Veranstaltungen in Bezug auf Essen und Trinken, Unterkunft, Shopping und Kultur, die nichts mit den touristischen „Hot Spots“ zu tun haben.

Die Auswahl wird von den Einheimischen zurückgebracht. Sie können dies auch tun, indem Sie sie auf ihrer Website kontaktieren. Die einzige Prämisse ist, "die ausgetretenen Pfade zu verlassen und weniger bekannte Orte auszuwählen, die von den Touristenhorden noch nicht gefunden wurden". Punkte werden zu den Vorschlägen hinzugefügt, die selbst denjenigen, die in der Stadt leben, verborgen oder unbekannt sind.

Guía de The 500 Hidden Secrets

Die 500 versteckten Geheimnisse Guide © The 500 Hidden Secrets

4. HINTERGRUNDBILDER * STADTFÜHRER

Design ist alles. Diese Führer des Phaidon-Verlags versprechen einen anderen Besuch in der Stadt, der sich auf Kunst, Architektur und Innenarchitektur konzentriert . „Unsere Stärke ist die Originalfotografie . Jeder prominente Ort wird mit einem Bild illustriert“, erklärt Jeremy Case, Executive Director von Wallpaper * City Guides.

„Wir haben einzigartige Funktionen, wie z. B. Klappcover mit einem Panoramafoto der Stadt auf der Vorderseite und einer Karte auf der Rückseite sowie ausgeschnittene Registerkarten, um die Navigation in den acht Kapiteln zu vereinfachen “, erläutert Case.

In seiner Sammlung von 71 Städten spiegelt sich diese „Tendenz zur Authentizität in vielen Bereichen wider, wie die lokale Herkunft der kulinarischen Zutaten, die Wiederentdeckung des traditionellen Handwerks und die Feier des Einheimischen über die Allgegenwart globaler Marken und Ketten "

Guía de Wallpaper* City Guides

Wallpaper * Stadtführer © Wallpaper * Stadtführer

5. CITIX60

Sammeln auch die wichtigsten Orte des kulturellen Lebens und des Designs, und Wetten auf jeden Band für 60 Prominente, die als Berater in der Stadt leben, das CITIX60-Projekt von Viction: ary. Entdecken Sie London mit Jamie Oliver oder Angus Hyland und New York dank den Designern Jessica Walsh, Jon Burgerman oder Yuko Shimizu.

Unter seinen Seiten sind Tricks, um sich leicht zu bewegen, ungewöhnliche, aber nicht zu versäumende Besuche und Festivals zu beachten. Neben detaillierten Karten und QR-Codes, die Reisemöglichkeiten und zusätzliche Informationen bieten. Und auf der Rückseite des Handbuchs befindet sich ein Bereich für Kreativität, ein leerer Bereich mit Seiten, in den Sie Ihre eigenen Notizen oder Skizzen als Aufzählungszeichen aufnehmen können.

Guía de CITIX60

CITIX60-Handbuch © CITIX60