Vier Gründe, warum Sie in diesem Palast von Saint-Tropez übernachten sollten | Erfahrungen 2020

Anonim

Lesezeit 4 Minuten

1. WEIL SIE IN SAINT-TROPEZ SIND

Nur wenige Urlaubsziele haben sich einen Namen als Synonym für Luxus, Exklusivität, Prestige und Lifestyle gemacht. Aber dieses alte Fischerdorf an der französischen Riviera in den 60er Jahren wusste in den 60er Jahren - mit seiner Essenz und seiner Authentizität - eine neue Welle von internationalen Reisenden zu fangen, die sich ausruhen, aber auch gesehen werden wollten.

Inspirierender Ort für Intellektuelle und Künstler wie Picasso, die Wahrheit ist, dass es die Schauspielerin Brigitte Bardot war, die mit ihrem Glamour und den Partys in ihrem Herrenhaus 'St-Trop' (wie sie wissen, was sie wissen) auf das Podium des ' unvermeidliche Sommerzitate '.

Jenseits dieses filmischen Klischees befindet sich der Golf von Saint-Tropez mit dem besten Strand der Provence, dem von Pampelonne, und im Zentrum der Stadt mit den Dächern der Dorfhäuser, mit der Mauer der Zitadelle und dem erkennbaren ockerfarbenen Glockenturm Siena der Kirche Notre-Dame-de-l'Assomption aus dem 16. Jahrhundert (hier schlagen wir einen kompletten Ausflug durch die französische Riviera vor).

Tendrás que abandonar la ciudad para llegar hasta la fina arena de la playa de Pampelonne.

Sie müssen die Stadt verlassen, um den feinen Sandstrand von Pampelonne zu erreichen. © Getty Images

2. WEIL ES INNEN UND AUSSEN SO SCHÖN IST

Mit einer unglaublichen Aussicht und einer beachtlichen Größe wurden einige der 57 Suiten und 60 Zimmer - mit privater Terrasse oder Garten - des Château de la Messardière geschmackvoll renoviert und mit vielen eleganten Details versehen, um die Gäste an ihren Aufenthalt zu erinnern nichts weniger als in einem französischen Palast (es hat die Kategorie des Palastes seit 2012). Insbesondere die Zwei-Zimmer-Suiten und die Prestige-Zimmer mit einem zwei mal zwei Meter großen Bett und einer Terrasse, die direkt auf die Bucht von Pampelonne zeigt.

Auch in dieser Saison haben sie eine neue Route auf den Wegen des Anwesens (zehn Hektar Land) eröffnet, die zwischen den Gärten, der mediterranen Vegetation und den Olivenbäumen verläuft, von denen das Öl, das das Hotel seinen Langzeitgästen gibt, stammt. damit sie ein kleines Stück Provence nach Hause bringen.

Merece la pena recorrer los jardines de la propiedad, de diez hectáreas de terreno.

Es lohnt sich, die zehn Hektar großen Gärten des Anwesens zu besuchen. © David Grimbert

3. FÜR SEINEN NEUEN CHEF: ALAIN LAMAISON

Der aus Las Landas stammende Alain Lamaison war der jüngste Koch in Paris, der mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. Er wechselte jedoch den Trubel der Großstadt gegen die erstklassigen saisonalen Produkte der Provence - wie Olivenöl - aus Dass er verliebt ist.

Nachdem sie verschiedene Restaurants in Frankreich durchlaufen haben, stand diese Saison an der Spitze der Herzen des Château de la Messardière, um mit seinen präzisesten und modernsten Vorschlägen im Restaurant L'Acacia zu überraschen: von den großen Klassikern der französischen Küche bis zu den Mediterrane Kreationen schmackhafter und leichter. Darüber hinaus, Kenner der neuen gastronomischen Tendenzen, hat es ein völlig vegetarisches Menü in die Speisekarte aufgenommen.

Er kümmert sich auch um das Mittag- und Abendessen am Pool an den Tischen von À Ciel Ouvert, einem Restaurant, in dem frischer Fisch, Salate, gegrilltes Fleisch, Risotto und Pasta auffallen.

? Der Küchenchef Alain LAMAISON präsentiert Ihnen die Küche des Restaurants L'Acacia im Château de la Messardière - 5 étoiles Palace, Saint-Tropez! https://goo.gl/TeBDgo #gastronomie #etoile # chefetoilé #sainttropez #prestige #lacacia #luxurylifestyle #sttropez #golfesainttropez #palace #hotellife #hotelpalace #cotedazur #cotedazurnow #cuisinefrancaise #cocktail alainlamaison #luxury #gourmet #gourmetlife #igersfrance #igerspaca #topchef Eine gemeinsame Veröffentlichung von ✨Château de la Messardière✨ (@messardieresttropez) am 12. April 2018 um 3:16 PDT

4. FÜR DIE BEHANDLUNGEN IHRES VALMONT & CINQ MONDES SPA

Nur zwei Marken wie Valmont und Cinq Mondes passen zu 100% in diesen Wohlfühltempel mit klassischem und raffiniertem Erscheinungsbild: Mosaike, Säulen und Steingewölbe, Buntglasfenster und schmiedeeiserne Details.

Eine Symbiose, die so besonders ist, dass der Schweizer Markenspezialist für Schönheitsprotokolle im Juni exklusiv für das Château de la Messardière ein einzigartiges Ritual in den fünf Kabinen dieses über 450 m² großen Spas mit Swimmingpool und Bad anbietet Türkisch

Cinq Mondes umfasst seinerseits eine neue Behandlung mit dem Ziel, das absolute Wohlbefinden zu gewährleisten, und erweitert damit das breite Spektrum der in seinem Portfolio vorhandenen Körpermassagen: traditionelle orientalische, balinesische, ayurvedische, aromatische ...

Piscina interior del spa del Château de la Messardière.

Hallenbad des Spas Château de la Messardière. © David Grimbert