Das schockierendste Welterbe in Spanien | Natur 2020

Anonim

Lesezeit 1 Minute

Die UNESCO hat in ihrer unendlichen Freundlichkeit und ihren diplomatischen Erfordernissen dazu beigetragen, Spanien mit der größten Anerkennung zu schützen. Es überrascht nicht, dass unser Land weltweit auf dem Podium der geschützten Güter steht, sodass praktisch alle autonomen Gemeinschaften ein Denkmal, eine Stadt oder eine Landschaft mit diesem Siegel haben.

Siehe 11 Fotos

Spanische Welterbestätten, die Sie nicht kennen

Viele ihrer Kulturgüter bleiben jedoch aufgrund der Komplexität ihrer Klassifizierung, eines schwierigen Standorts und eines Mangels an guter Werbung für die breite Öffentlichkeit oft unbemerkt .

Auge, es ist nicht zu sagen, dass sie diese Katalogisierung nicht verdienen, sondern dass ihre Einzigartigkeit nicht so viral oder appetitlich ist wie andere spanische Denkmäler, die nicht auf der Liste stehen und die Ranglisten führen, wie der Königspalast von Madrid, Beispiel.

La cripta de Gaudí

Die Krypta von Gaudi © Alamy

Dieses merkwürdige Paradoxon ergibt sich aus der Eigenschaft, selbst aufgeführt zu sein, da dieser Titel nicht aus ästhetischen oder touristischen Gründen vergeben wird (obwohl sie später auf diese Weise rentabel sind), sondern weil es sich um Räume und Bühnen handelt, die so einzigartig und besonders sind, dass sie von sehr hohem Wert sind Menschlichkeit

Komm schon, eine Auswahl von Orten, die in den Weltraum geschickt würden, wenn die Erde in Gefahr wäre, und wir mussten zusammenfassen, wie speziell wir als Spezies sind.

Dies ist eine Überprüfung dieser Waren, die, wenn sie gefunden werden, unerwartet sind, und für jene Juwelen, die zu geheim bleiben. Eine Kombination aus Stille und Ferne, die aufgrund ihrer physischen und konzeptuellen Ferne einen Multiplikatoreffekt erzielt.

Siehe 11 Fotos

Spanische Welterbestätten, die Sie nicht kennen