Krakau, die wirtschaftlichste europäische Stadt, die es in diesem Frühling zu bereisen gilt | Reisende 2020

Anonim

Lesezeit 2 Minuten

Wo denkst du diesen Frühling über Reisen nach? Möchten Sie weiterhin sparen und gleichzeitig reisen? Nach der zehnten jährlichen City Costs Barometer-Studie des Post Office Travel Money ist Krakau die günstigste Stadt, um in diesem Frühjahr nach Europa zu reisen.

Siehe 10 Fotos

Was sind die teuersten Städte in Europa, um diesen Frühling zu reisen?

Sieben osteuropäische Hauptstädte belegten in dieser jährlichen Umfrage unter 36 Städten den ersten Platz. aber es war die zweite Stadt Polens, die ihre Rivalen vorangebracht hat. Dahinter liegen die baltischen Hauptstädte Vilnius (Litauen), Riga (Lettland) sowie Warschau (Polen) und Budapest (Ungarn).

Obwohl wir nicht nur in Osteuropa günstige Reiseziele für diesen Frühling finden . Athen ist eines der billigsten in Westeuropa, begleitet von Lissabon und Lille (Nordfrankreich).

Generell sind die Preise in einem Fünftel der untersuchten Städte seit dem vergangenen Frühjahr gefallen, wobei in Stockholm, der wirtschaftlichsten der nordischen Hauptstädte, der größte Rückgang von mehr als 15% zu verzeichnen ist.

Dies wäre die Rangliste der günstigsten Städte in Europa, die in diesem Frühling verreisen.

1. Krakau

2. Vilnius

3. Riga

4. Warschau

5. Budapest

6. Moskau

7.Prag

8. Athen

9. Lissabon

10. Lille

Cracovia y su Castillo de Wawel.

Krakau und sein Wawelschloss. © Istock

WIE VIEL KAFFEEKOSTEN IN EUROPA?

Wenn wir die Kosten eines Kaffees in den verschiedenen Städten analysieren, die in der Rangliste aufgeführt sind, werden wir feststellen, dass er in Krakau 2, 00 € kostet, der billigste, während er in Prag 2, 34 € kostet, der teuerste Kaffee in Europa Dies .

Und in Nordeuropa ? Hier gibt es ziemlich merkwürdige Unterschiede, während Sie in Vilnius 1, 54 €, in Stockholm 3, 66 € wie in Kopenhagen und etwas weniger in Helsinki bezahlen, wo Sie einen Kaffee um die 3 € kosten .

Osteuropa ist in Bezug auf die Kaffeepreise am vernünftigsten. Lissabon, Paris und Barcelona kosten durchschnittlich 1, 80 €. Am teuersten ist die Bestellung eines Kaffees in Wien und Straßburg, wo Sie etwa 3, 80 € bezahlen.

AMSTERDAM, DAS GESICHT

Die Studie spiegelt auch die durchschnittlichen Ausgaben jedes Reisenden in Europa während eines Wochenendausflugs wider . Wie viel wir für Essen, Getränke, Unterkunft, Besichtigungen, Transport, Souvenirs ausgeben ...

Im Falle von Krakau, dem sparsamsten, liegen die durchschnittlichen Kosten pro Reisenden bei 190 Euro, was im Vergleich zu Amsterdam wie ein Witz erscheinen mag. Die niederländische Stadt kostet den Reisenden im Durchschnitt 600 Euro, insbesondere aufgrund des Preises für Unterkunft, Verpflegung und Transfers.

Barcelona und Madrid sind preislich am mittleren, Barcelona ist etwas billiger als Madrid mit einem Aufwand von durchschnittlich 390 €, der erste und der zweite von rund 400 €.

Was sind die teuersten Städte in Europa, um diesen Frühling zu reisen? Hier erfahren Sie es.

Siehe 10 Fotos

Was sind die teuersten Städte in Europa, um diesen Frühling zu reisen?