Angst alleine zu reisen? Wir nehmen es mit diesen Gründen weg | Reisende 2020

Anonim

Lesezeit 4 Minuten

Wenn es in der Reisewelt einen Aufwärtstrend gibt und dieser in den kommenden Jahren weiter zunehmen wird, dann ist es, alleine zu reisen. Allmählich verlieren die Leute ihre Angst (und Schande), neue Orte zu entdecken, ohne dass jemand auf dem nächsten Platz sitzt.

Wir sind davon überzeugt, dass das Reisen im Single-Modus eine großartige Idee ist, und wir zeigen Ihnen im Folgenden die Argumente eines Millionärsrechtsanwalts.

Vergessen Sie Stigmatisierungen, hören Sie böswilligen Kommentaren nicht zu und bereiten Sie Ihren Koffer vor, sobald Sie mit dem Lesen unserer Gründe fertig sind . Auf dem Rückweg sagst du uns, ob es sich gelohnt hat.

ES IST EIN WEG, SICH ZU ENTDECKEN

Es mag ein sehr banaler Satz sein, aber aus diesem Grund ist er immer noch ein zwingender Grund. An einem neuen Ort allein zu sein, bedeutet, dass Sie das Leben selbst suchen müssen, was sehr positiv ist, denn wenn ein unvorhergesehenes Ereignis eintritt, bleibt nichts anderes übrig, als aufzuwachen und Ihr Bestes zu geben, um es zu lösen.

Sie werden auch überrascht sein über die Menge an Dingen, die Sie zum ersten Mal wagen werden, und wenn Sie mit Ihrem Partner, Ihrer Familie oder Ihren Freunden zusammen sind, werden Sie es komplizierter finden.

Es ist normal: Sie haben eine große mentale Barriere durchbrochen, indem Sie es gewagt haben, dieses Abenteuer zu leben, und jetzt fragt Sie der Körper mehr und mehr, bis Sie herausfinden, wo Ihre neue Grenze liegt.

Chico sentado

Zum erneuten Herstellen der Verbindung trennen © Alamy

Sie kennen viele Menschen

Wirklich, was Sie mit niemandem reisen, passiert nur am Anfang. Viele sind sich einig, dass Sie bei diesen Erlebnissen am Ende viele Menschen treffen, entweder an dem Ort, an dem Sie sich aufhalten, auf einem Ausflug oder auf einer geführten Tour ...

Es ist schwierig für Freunde, die Reise zu überleben, aber die Magie, die Welt mit neuen Leuten zu erkunden, wird eine unauslöschliche Erinnerung sein.

FREIHEIT, FREIHEIT OHNE FREIHEIT

Reiserouten? Stundenpläne? Diese Worte gibt es nicht für einen Abenteurer, der alleine "abenteuerlich" ist. Möchtest du zum Quadrat 'x' gehen? Du gehst Möchten Sie anhalten, solange Sie das Denkmal 'und' fotografieren möchten? Du hörst auf. Und vor allem, möchten Sie nicht zur 'z'-Site gehen? Du gehst nicht

Sie sind der alleinige Eigentümer Ihrer Schritte, Sie legen die Zeitpläne fest, Sie entscheiden, was Sie vermissen, und Sie entscheiden, welche der beiden Ausstellungen, die im gewünschten Zeitplan liegen, Sie sehen möchten, und alles ohne Vorwürfe.

Das heißt nicht, dass das Reisen mit Begleitung ein Albtraum ist, aber Sie sparen sich eine Menge alberner Diskussionen.

Montaña

Sie sind der alleinige Eigentümer Ihrer Schritte © Alamy

TRENNEN. WIEDERANSCHLIESSEN

Heutzutage widmen wir uns Ihnen in vollen Zügen und es wird Sie nichts kosten, Ihr Handy, Ihren Laptop und Ihr Tablet loszuwerden. Sie vergessen alles und ordnen Ihre Gedanken, sehen die Dinge aus einer anderen Perspektive und verbinden sich wieder mit sich.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie sich auf sich selbst konzentrieren: Wir alle müssen die Datenbank von Zeit zu Zeit neu starten, und diese Erfahrung könnte die Gelegenheit sein, auf die Sie gewartet haben Lerne Deutsch oder arbeite mit einer NGO zusammen.

ÖFFNEN SIE DEN VERSTAND

Wenn das Reisen dazu dient, viele Ketten loszuwerden, die im Laufe der Jahre am Unterbewusstsein haften, hilft dies, ohne Begleitung diesen Prozess zu beschleunigen.

Sie müssen mit der lokalen Bevölkerung interagieren, Sie lernen neue Bräuche kennen, Sie werden die Geschichte des Ortes aufsaugen und Sie werden Dinge wissen, die für die Menschen in der Region alltäglich sind, aber für uns sehr seltsam. Zeit, viele Augenbinden zu lösen!

Ceremonia del té

Sie lernen neue Bräuche und Sichtweisen des Lebens kennen. © Alamy

SIE RETURNIEREN MEHR Fett

Nicht einmal Jon Nieve bei der Rückeroberung von Winterfell kann mit Ihrer Tapferkeit mithalten, nachdem Sie von Ihren Erfahrungen mit der Single nach Spanien zurückgekehrt sind .

Du wagst es mit allem, bleibst nicht einen Moment zu Hause, du gehst ohne Begleiter ins Kino oder in eine Ausstellung, wenn du dich schämst, bevor du nur darüber nachdenkst ...

Sie haben festgestellt, dass Sie kein Kristall sind, dass Sie allein gut zurechtkommen, und jetzt gibt es keine Möglichkeit, sich selbst zu befriedigen.

Das ist großartig, aber du musst ein wenig vorsichtig sein und deine Leute nicht loslassen und sie mit deinen Geschichten überwältigen. Balance das Gleichgewicht!

ENDGÜLTIG: NUR BESSER REISEN, ALS NICHT REISEN

Dies wäre die beste Zusammenfassung. Wie oft waren Sie an Land, weil Sie trotz Zeit und Geld keinen Begleiter hatten? Gibt es etwas Frustrierenderes? Wir bezweifeln es.

Solange die notwendigen Vorkehrungen getroffen werden, ist es eine gute Option, die Welt allein zu kennen .

Wenn Sie es sich leisten können, zögern Sie nicht einen Moment. Am Ende werden die Orte, die Sie entdecken, die wenigsten sein; Was Ihnen in Erinnerung bleiben wird, ist die Erfahrung, dass Sie sich zu 100% in den Pool werfen und Ihre Bedenken hinter sich lassen wollten.

Hamaca title=

Sie werden feststellen, dass Ihre Grenzen viel weiter liegen, als Sie sich vorgestellt haben. © Alamy