Anonim

Lesezeit 8 Minuten

Heute sind wir bereit, Klischees zu brechen . Das Konzept von Marbella revolutionieren. Heute sind wir entschlossen, Sie zu überraschen. Aber für den Anfang müssen Sie das vorgefasste Bild von Marbella für ein paar Minuten beiseite legen.

Siehe 10 Fotos

Strandbars und Strände von Malaga am appetitlichsten

Vergessen Sie all die Partys mit dem Jet-Set, das Sie Ihr ganzes Leben lang in Magazinen und TV-Shows gesehen haben. Lassen Sie die Top-Marken-Läden weg - obwohl es sie natürlich gibt - und die High-End-Autos.

Heute werden wir das echte Marbella bereisen . Derjenige, der es wirklich zu einem Vergnügen macht, an 365 Tagen im Jahr diese Ecke der Costa del Sol kennenzulernen. Denn nicht nur im Sommer lebt die Stadt.

Casas en Marbella

Brechen wir Klischees: Suchen wir nach Marbella für echte © iStock

Unsere Route beginnt in Ihrem Herzen: Die Plaza de los Naranjos, ein authentisches Wahrzeichen Marbellas, ist unser Ausgangspunkt.

Es ist christlichen Ursprungs und wurde Ende des 15. Jahrhunderts erbaut. Mit seinen Kopfsteinpflasterböden und den lebendigen Terrassen ist das meiste Andalusische darin zu finden. R

Atmen Sie tief ein und bleiben Sie bei dieser Erinnerung: Es ist der exquisite Orangenblütengeruch, den Orangenbäume auf dem Platz zieren . Genau hier befinden sich sowohl das Rathaus als auch das Alte Haus des Corregidor aus dem 16. Jahrhundert.

Die Einsiedelei von Santiago in einem der Extreme ist ein weiterer Schatz. Es wurde auf einer alten Moschee erbaut und ist das älteste christliche Gebäude in der ganzen Stadt.

La plaza de los Naranjos

Orangefarbener Platz © Getty Images

Ein weiterer Tempel der Süßigkeiten ist bei dieser Gelegenheit die Churrería Ramón, ein historisches Geschäft, das seit 1941 die angeblich besten Schokoladen-Churros des Landes anbietet . Hier stehen wir: Wir weigern uns, noch einen Schritt weiter zu gehen, ohne zu prüfen, ob eine so starke Aussage wahr ist!

In Nummer 11 wurde eine kuriose Galerie eingerichtet: Josephus van Gestel, ein Holländer, der seit den 1960er Jahren in Marbella lebt, eröffnete diesen Ort, der sich nur ein paar Jahre nach seiner Ankunft in der Stadt der Kunst widmete.

Werfen Sie einen Blick auf die extravaganten Skulpturen, Gemälde und Keramiken, die sich lohnen. Und ja: Wir haben nicht einmal zehn Minuten in Marbella verbracht und bereits eine originelle Zeitreise unternommen.

Obwohl es nicht verwunderlich ist: In dieser andalusischen Ecke wurden prähistorische Überreste aus der Altsteinzeit und der Jungsteinzeit gefunden . Und nicht nur das. Darüber hinaus ist es leicht, römischen, arabischen und natürlich christlichen Menschen zu begegnen. Das überrascht und überrascht jeden, der sich ein Marbella nur mit Luxus und Glamour vorstellt.

Churrería Ramón, el tesoro marbellí de la plaza de los Naranjos

Churrería Ramón, der Marbellí-Schatz der Plaza de los Naranjos © Churrería Ramón

Wir fahren mit einem einzigen Ziel fort: uns im Labyrinth der engen Gassen, Hänge und engen Gassen der Altstadt zu verirren. Hier sind die lokalen Unternehmen die Protagonisten.

Modegeschäfte wie Tanah Lot - in der 6 Station Street - wo Sie schöne Kleidung aus Stoffen aus Indonesien finden können; Ob Dekoration oder Essen - Urban Gourmet in der Caridad Street ist der perfekte Ort, um gelegentlich luxuriöse gastronomische Produkte mit dem südlichsten Geschmack zu erhalten - sie spielen im Handel des Zentrums eine Hauptrolle in einer Oase voller Charme, in der die großen Ketten Sie haben keinen Platz.

Eine gemeinsame Veröffentlichung der Delicias Gourmet Group (@deliciasgourmetgroup) am 14. August 2018 um 14:11 Uhr PDT

Der ständige Transfer von Touristen aus den verschiedensten Gebieten der Welt dringt in das historische Zentrum ein, aber es besteht kein Grund zur Sorge. Mit ihren Flip-Flops in Kombination mit weißen Socken und ihrer markanten „rötlichen Strandfarbe“ auf der Haut gehören sie seit langem zur Dekoration dieses Stadtteils .

Wir ziehen unsere guten Reisewaffen und weichen ihnen mit Sachverstand aus. Wir sind weiter auf der Suche nach den Authentischsten.

Und wir stoßen wieder auf Geschichte, wenn wir auf die alte arabische Mauer stoßen. Als die Muslime Marbella eroberten, wollten sie ein Zeichen ihrer Passage hinterlassen und bauten im 10. Jahrhundert eine riesige Burg, eine Zitadelle und eine Zitadelle, von denen heute nur noch wenige übrig sind.

In den umliegenden Straßen schmücken die typisch südländischen Blumentöpfe die weiß getünchten Wände .

Denken Sie nicht darüber nach: Es ist ein idealer Ort, um ein Bild zu erstellen, das auf Ihrem Instagram großartig aussieht.

Calles de Marbella

Fast alle Straßen sind instagram- bel © Getty Images

Mehr Kultur? Kein problem Im Museum für zeitgenössische spanische Gravur finden wir, wonach wir suchen.

In den Sälen des historischen Zentrums werden seit 1992 Künstler wie Picasso, Barceló, Chillida oder Miró graviert . Schauen Sie sich das Programm an: Manchmal hat es sehr, sehr interessante Wechselausstellungen.

Wir gehen durch die Plaza de la Victoria oder die in Afrika, wir gehen und jäten schöne Straßen wie die Wide Street oder die Virgen de los Dolores . Plötzlich, in der Aduar Street, die besten Geschenke: Skina, eines der fünf Michelin-Sterne-Restaurants in Marbella.

Küchenchef Marcos Granda leitet seinen Ofen seit seiner Eröffnung im Jahr 2004. Vielleicht ist es an der Zeit, uns den ersten gastronomischen Tribut der Reise zu zollen? Wir würden ja sagen …

Restaurante Skina

Schenken Sie sich selbst und probieren Sie die wunderbaren Gerichte des © Skina Restaurants

Wenn wir lieber etwas anderes als ein Spaziergang durch das Haus bevorzugen, können Sie im Weingut La Piriñaca Kroketten und einen marinierten Katzenhai genießen, der Ihnen das Gefühl nimmt .

Wir haben bereits den authentischsten Teil Marbellas bereist, wo sich das Leben anfühlt und eine Stadt pulsiert. Wir sind jetzt auf dem Weg zum Meer, das für etwas, was wir an der Costa del Sol sind!

Um unserer Haut Farbe zu verleihen, ja, Mojito in der Hand, nichts anderes, als uns mit einem der Clubs zu ermutigen, die dieses Jahr mehr Vorträge halten. Im Puerto Deportivo de Marbella befindet sich Playa Padre, wo Sie vom Morgen bis in die frühen Morgenstunden elegante balinesische Betten am Fuße des Meeres und die beste Atmosphäre im Rhythmus der bekanntesten DJs genießen können.

Vista aérea de Playa Padre

Luftaufnahme von Playa Padre © Facebook / Playa Padre

Was bevorzugen wir einen ruhigeren Plan? Wir können jederzeit eine Hängematte in einer der Strandbars mieten, die an den verschiedenen städtischen Stränden verteilt sind, und im Mittelmeer schwimmen.

Am Strand von El Faro finden Sie beispielsweise die Strandbar El Faro de La Pesquera, einen der großen Klassiker der Stadt, in der Sie sich mit köstlichen Meeresfrüchten und typischen Sardinengrieß verwöhnen lassen können. Gibt jemand mehr?

Aber Marbella passt sich in jeder Hinsicht der Zeit an, und wenn wir nach Alternativen suchen, haben wir sie hier. Ein guter Spaziergang entlang der Avenida Ricardo Soriano, dem Rückgrat der Stadt und dem Ort zum Einkaufen, kann uns auch dabei helfen, anzuhalten und den Magen zu erfreuen.

Der gewählte Ort? Abastos & Viandas, ein Gourmet-Markt im ehemaligen Alfil-Kino, war lange Zeit der einzige in Marbella. Hier werden die Zweifel aufkommen, wenn man zwischen seinen vielen gastronomischen Positionen wählt .

Eine gemeinsame Veröffentlichung von Abastos & Viandas (@abastosyviandas) am 2. April 2018 um 12:09 PDT

Lust auf eine köstliche Gazpacho, einen gebratenen Fisch, ein paar Stücke Sushi oder eine kunstvolle handgemachte Pizza? In La Celioteca findet der Glutenunverträglicher sein eigenes Paradies, ein ganzer Brief für ihn!

Aber um alles, was vor uns liegt, bedauernlos zu schlucken, überlegen Sie sich besser, wie Sie es ausgleichen können.

Eine Option, warum nicht, können Sie eine der vielen Wanderwege, die von Marbella abfahren. Und es ist so, dass die Stadt auch zum Sport einlädt, für den sie jedes Jahr von den renommiertesten internationalen Fußballclubs ausgewählt wird, um ihre Vorsaison zu organisieren. Es ist das, was Sie brauchen, um das ganze Jahr über eines der schönsten Klimazonen der Halbinsel zu haben …

Ein Beispiel dafür, was wir tun können? Die Route, die auf 1.215 Meter vom Gipfel des Concha führt - dem sichtbarsten Berg der Sierra Blanca, der die Landschaft Marbellas beherrscht - ist eine der schönsten.

Desde la Sierra Blanca

Aus der Sierra Blanca © Alamy

Marbella verfügt über insgesamt 15 Golfplätze, auf denen Sie den Königssport in der Umgebung ausüben können . Muntert jemand auf? Aber Achtung: die Sache hört hier nicht auf! Die Nacht naht und in diesem Bereich ist Marbella, meine Herren, ein Spezialist. Wir könnten keinen besseren Ort finden!

Wir sehen gut aus und entscheiden uns für eine der innovativsten und originellsten Shows der Sommersaison: Teatro Marbella ist purer Spaß, pure Fantasie und natürlich pure Magie. Wir sitzen am Tisch in einer gemütlichen Terrasse und bereiten uns auf eine perfekt aufeinander abgestimmte Dinnershow vor .

Marbella, abierta 365 días

Marbella, 365 Tage geöffnet © iStock

Das Spiel der Lichter und Projektionen hört nicht auf, während sie uns ein exquisites Abendessen der kosmopolitischsten Art unter der Leitung von Chefkoch Manuel López-Quiñones servieren Für das saisonale Pilzrisotto?

Gleichzeitig umgeben uns die Künstler dieses modernen Kabaretts und bringen uns dazu, an ihren Interpretationen teilzunehmen und sie in der ersten Person zu leben. Ein Abend derer, die Spuren hinterlassen.

Ein Post-Show-Drink in Ihrer Lounge, während wir mit den Protagonisten der großen Show plaudern, wird zweifellos der beste Abschied der Stadt sein. Wir müssen nur auf Marbella anstoßen: auf seine Vorzüge, auf seine Überraschungen und auf alles, was es uns bietet.

Denn ja, es gibt eine andere Stadt jenseits von Luxus und Glamour, die nur wenigen zugänglich ist. Marbella ist schließlich ein wahres Paradies. Natürlich ganzjährig geöffnet.

Puerto Banús

Puerto Banús ja, man muss darauf treten: aber es gibt noch viel mehr © iStock

Siehe 10 Fotos

Strandbars und Strände von Malaga am appetitlichsten