Anonim

Lesezeit 4 Minuten

Im Sommer sind die 18 Kilometer langen Strände einer der Hauptattraktionen, und die Tatsache, dass sie mit der Fähre, der Dampfeisenbahn oder zu Fuß erreicht werden müssen, ist der Grund, warum sie immer noch da sind (in ständiger Gegenwart). Hier noch ein paar Hinweise, um es zu genießen. Hoffentlich lange, Punkt für Punkt.

Te hechizará la tranquilidad de la zona

Die Ruhe der Gegend wird Sie verzaubern © Alamy

DU, DEIN HANDTUCH UND DEIN SCHATTEN

Wir haben es bereits gesagt, Tavira hat auf seinen beiden Inseln Tavira und Cabanas insgesamt 18 Kilometer Sandstrände . Sie werden, wenn möglich, noch umfangreicher erscheinen, da es sehr gut möglich ist, dass Sie selbst viele Quadratmeter berühren . Wild, verlassen, still und mit weniger kaltem Wasser, als Sie sich vorstellen. So sind diese riesigen Strandstrände.

Barril Beach (auf der Insel Tavira) ist einer unserer Favoriten (und der einzige, für den Sie keine Fähre nehmen müssen ). Um dorthin zu gelangen, müssen Sie nach Santa Luzia fahren und von dort aus einen lustigen kleinen Dampfzug nehmen, der etwa fünf Minuten benötigt, um die anderthalb Kilometer auf einer geraden Strecke zurückzulegen.

Sie können auch auf einem parallel zur Straße verlaufenden Weg wandern, der mit der Fauna und Flora sowie den Vogelarten des Naturparks Ria Formosa, zu dem der Strand gehört, gekennzeichnet ist. Um die Intimität zu finden, nach der Sie schreien, müssen Sie nur ein paar Meter zu beiden Seiten gehen. In der Tat, wenn Sie ein eingefleischter Wanderer sind, haben Sie Glück, denn es ist eine wahre Freude, stundenlang an diesem breiten und langen Strand zu laufen.

Auf dem Weg dorthin finden Sie einen Friedhof mit Ankern der alten Thunfischbootflotte, ein paar Restaurants in den alten Häusern dieser Thunfischfischer (die einzigen auf vielen Kilometern) und wenige Menschen . Sie können auch berlimische Bolinhas probieren, einige Süßigkeiten, die in Karren verkauft und mit einer Glocke beworben werden .

Sentirás que la playa es infinita

Sie werden spüren, dass der Strand endlos ist. © Alamy

EIN LEGO SCHLOSS

Tavira hat nicht nur eine angenehme Erweiterung des 19. Jahrhunderts, sondern auch ein historisches Zentrum auf der Spitze der Stadt, das angeblich eines der malerischsten Dörfer der Algarve ist.

Es ist alles durchgegangen: Phönizier, Araber, Juden … und alle haben etwas auf dem Weg gelassen: Moscheen, die in Kirchen umgewandelt wurden, ein Schloss, einige Mauern und in jüngerer Zeit niedrige, weiße Häuser mit blauen Fenstern und Türen und gelb, in engen steinernen Gassen. Wenn Sie in letzter Minute reisen, können Sie den Besuch mit einem Cocktail (oder einem Abendessen) im Restaurant A Ver Tavira beenden, das modernisierte portugiesische Küche auf einer Terrasse mit Blick auf die Dächer und Musik serviert.

Wenn Sie mehr über die Vergangenheit der Stadt erfahren möchten, wenden Sie sich an das Islamic Museum Centre und das Álvaro de Campos House (Heteronym von Pessoa). Und vergessen Sie nicht, das Programm des Palácio da Galeria und seiner Konzertzyklen im Auge zu behalten.

EIN AUSFLUG (ODER ZWEI)

Sie können auch nicht aufhören, die Umgebung zu erkunden: Fahren Sie nach Santa Luzia, um den berühmten Tintenfisch zu essen (zum Beispiel im Restaurant Polvo & Companhia ), und besuchen Sie Cacela Velha, eine wunderschöne und winzige Stadt, um einen Strand zu besuchen, Factory, um die Pamela abzulegen. In seinem Restaurant kann man (sehr gut) einen Brühenreis, einige Sardinhas oder den Fang des Tages essen .

El rico pasado de Tavira le confiere un perfil excepcional

Die reiche Vergangenheit von Tavira verleiht ihm ein außergewöhnliches Profil. © Alamy

EINKAUFEN

Tavira ist eine jener Städte, in denen Sie alles kaufen möchten, was Sie in ihren Schaufenstern sehen. Die Teller, die Gläser, die Körbe, die Ornamente, die man nirgends ablegen kann (und die man kennt). Wenn Sie aufgeben, tun Sie es in der Casa das Portas in der Rúa Dr. Augusto da Silva Carvalho 3. Sein Motto lautet "Gewänder mit Seele".

28 Kilometer von Tavira entfernt liegt Olhao . Ihre Aufgabe hier ist es, ihren Markt zu besuchen (und zu kaufen) und durch ihre Straßen zu gehen, was Sie vielleicht an eine arabische Medina erinnert.

STOP UND FONDS

Wir haben bereits einige Anlässe kommentiert: Das Restaurant Noélia e Jerónimo ist eine Institution in Tavira, die den Reis von Lingueirão isst . Eine gute Option für die tägliche internationale Küche, angenehme Atmosphäre und Terrasse ist Aquasul. Wir haben keinen Zweifel, dass unsere Favoriten bei den Unterkünften Pensao Agrícola und Quinta sind, zwei Parfums, die beide zu dem agro-schicken Konzept passen, das zu dieser Gegend so gut passt.

Pensao Agrícola, agro-chic con fundamento

Pensao Agrícola, Agro-Chic mit Grundierung © Pensao Agrícola