Video: Restaurierung im Prado, "Felipe II. Bietet dem kleinen Don Fernando den Himmel", von Tizian

Anonim

Lesezeit 1 Minute

Der Prado ist eines der Hauptmerkmale in unserer Liste der Museen der Welt, in denen Wanderschuhe zu Hause sind (die besten Online-Kunstgalerien). Ein Ort, an dem sie verstehen, dass das Internet ein erster Schritt ist, um Kulturreisende in Versuchung zu führen . Sein jüngstes Geschenk ist audiovisuell, ein Video, in dem wir entdecken, wie ein Schlüsselwerk der spanischen Geschichte wieder zum Leben erweckt wird.

Es ist wichtig, der letzte Auftrag zu sein, den Felipe II . Seinem Lieblingsmaler Tiziano erteilte, erklärt Miguel Falomir, Direktor des Prado-Museums, in einem weiteren Video. Dies ist eines der letzten Werke des venezianischen Meisters, das aus der aktiven Malerei entfernt wurde. Neben genauen Anweisungen, was das Bild widerspiegeln soll, erhielt Tizian ein aktuelleres Porträt von Philip II., Da er 20 Jahre nicht gesehen hatte, fügt Miguel Falomir hinzu.

"Es war ein Gemälde, das sehr dunkel und langweilig wirkte. Die verschiedenen Ebenen, Tiefen oder Lichter dieses wunderbaren Tizian waren nicht voneinander zu unterscheiden", sagt Restauratorin Elisa Mora Sánchez, während sie Skalpell- und Stachelschweinspitzen in der Hand bearbeitete (Sie werden verwendet, um die empfindlichsten Bereiche wiederherzustellen). Dank Moras Arbeit konnten die Räume, die zuvor nicht geschätzt wurden, wie die Blitze der Kanonen der Schlacht von Lepanto, das Feuer der Schiffe und die Tiefe der Landschaft, wiederhergestellt werden.