Siargao: Ein vollständiger Reiseführer für das Surferparadies der Philippinen

Anonim

Lesezeit 10 Minuten

Siargao ist ein Surfparadies, in dem sich Tische, Yoga, Kultur, Musik und Natur mischen . Die Touristen werden hauptsächlich von der berühmten Wolke 9 angezogen - vor allem zwischen Juli und November. Dies führt zu einem ruhigen Zusammenleben von Ausländern und Einheimischen in General Luna, dem am weitesten entwickelten Gebiet der Region.

Wenn Sie jedoch den Nordosten der Insel erkunden, finden Sie in Burgos oder im Pazifik sehr gute, fast menschenleere Punkte, die aufgrund ihres schwierigen Zugangs und ihres langsamen Wachstums zu den besterhaltenen Juwelen in Asien zählen. Ein Eden, immer noch fast unerschlossen.

Ein geteilter Beitrag von Kimi Juan (@kimijuan) am 11. Juni 2017 um 14:25 Uhr PDT

LA MITICA OLA CLOUD 9

Siargao, die tränenförmige Insel im Südwesten der Philippinen, wurde im 16. Jahrhundert vom spanischen Seefahrer Bernardo de la Torre und in den 80er Jahren von der Surfing Guild entdeckt. Diese Pioniere entdeckten ihr Potenzial und ihre berühmte 'Tubera'-Welle, die in ein Korallenriff einbricht, und nannten es Wolke 9 . Der Grund? Es war das Zeichen eines Schokoladentafels, und die umgekehrte Zahl '9' gibt die Form dieser fabelhaften Welle wieder.

Nach und nach kamen mehr Reisende, mehr Boards, und die Einheimischen übten diesen Sport unermüdlich aus, bis er 1992 zu Ruhm kam, nachdem hier die erste Internationale Surfmeisterschaft stattfand, bei der internationale und lokale Fahrer jeden Monat ihr Niveau messen September

Cloud 9, la verdadera reina del espectáculo

Cloud 9, die wahre Königin der Show © Bravo Beach Resort

Neben dem berühmten Ort, den jeder gute Surfer bereisen möchte, gibt es auf der ganzen Insel mehr als dreißig Surfpunkte - in Ufernähe oder mit einem Boot und mitten im Meer - für Experten und Anfänger . Cementery, Quiksilver, Rock Island oder Tuason sind einige davon.

Es ist am besten, von seinen Leuten beraten zu werden, die den Ort und den perfekten Moment auswendig kennen, abhängig von den Bedingungen und dem Niveau, das Sie haben. Für diejenigen, die in diesem Sport anfangen möchten, ist es ein guter Ort, da es gute Preise und viele örtliche Instruktoren bietet, die Sie mit Entschlossenheit und Freude unterrichten . Das Grundprinzip, das Sie immer wieder daran erinnert, lautet: "Freuen Sie sich und zaubern Sie ein schönes Lächeln".

Eine gemeinsame Veröffentlichung von Camille Robiou du Pont (@camillerdp) am 4. Februar 2017 um 5:51 Uhr PST

In Oh, Wow Surf! oder im Ally Store kannst du eine Unterrichtsstunde mit Board und Instructor für zehn Euro haben ; Surfcamps wie Kermit bieten wöchentliche Pakete und Vor -Ort-Training an, um die Technik zu erlernen, bevor sie nach Hause zurückkehren. Sowohl die Cloud 9-Instruktoren als auch das 'Team der Gwapitos' bringen Sie dazu, viel zu lernen und Spaß zu haben. Wenn Sie bereits einige Vorstellungen haben, können Sie in andere Gebiete fliehen, in denen es keine Menschen gibt, z .

Eine gemeinsame Veröffentlichung von My Siargao Guide (@mysiargaoguide) am 12. Januar 2017 um 10:06 PST

NATUR IM REINEN STAAT

Siargao ist viel mehr als Surfen, und für diejenigen, die andere Wunder der Insel erkunden möchten, gibt es viele Pläne, mit denen Sie die Natur von ihrer besten Seite genießen können. Es ist ein Vergnügen, sich mit dem Motorrad auf den Straßen zwischen endlosen Palmenhainen, charmanten Dörfern, Mangroven und Landschaften zu verirren, auf denen Sie die jungfräulichsten und authentischsten Philippinen entdecken.

Die größten Mangroven auf den Philippinen befinden sich in der Gemeinde El Carmen, einem 4.200 Hektar großen Wald , in dem endemische, zum Teil vom Aussterben bedrohte Arten mit der Meeresflora und -fauna koexistieren.

Unternehmen Sie eine Paddel-Surf-Tour entlang der Flüsse oder fahren Sie mit dem örtlichen Holzboot ' Banka' bis zur beeindruckenden Sugba-Lagune, einer riesigen Aquamarin-Lagune mit atemberaubenden Karstformationen . Die Luftaufnahme vor der Landung im Gebiet ist unbeschreiblich.

Manglares de El Carmen, una vista sensacional

Mangroven von El Carmen, eine sensationelle Aussicht © Micky Tan

Eine andere Attraktion, die sehr eigenartig und anders ist als die, die Sie zuvor gesehen haben, sind die Felsenpools von Magpupungko, spektakuläre natürliche Pools, die sich in den Felsenhöhlen bilden, wenn die Flut fällt, mit Blick auf den Ozean und mit Wellen , die fast zu Ihren Füßen brechen. Es ist ein authentischer Infinity-Pool, ein Wunder der Natur, in dem Sie sich in den Nachtstunden abkühlen können. Das etwas weiter entfernte Sohoton ist ebenfalls einen Besuch wert, besonders wenn Sie in Höhlen schwimmen und mit Hunderten harmloser Quallen schwimmen möchten .

Eine gemeinsame Veröffentlichung von Thom King de Villa (@ thomito12) am 9. Juni 2017 um 8:39 PDT

Und wenn Sie überhaupt abschalten möchten, sind die benachbarten weißen Sandinseln ein Muss und begeistern Fans zum Entspannen, Schwimmen und Sonnenbaden. Wir sprechen von Guyam, einer paradiesischen Insel, die in fünf Minuten zu Fuß erreicht wird. aus Daku, ideal zum Essen, Baden und Volleyballspielen; und von Naked Island, wo Sie mitten im Meer eine Zunge Wüstensand finden, der sich perfekt zum Schnorcheln und Beobachten des Sonnenuntergangs eignet.

Unternehmen wie My Siargao Guide, die von einem philippinisch-spanischen Ehepaar geführt werden, bringen Sie zu all diesen Websites und organisieren Ihren Aufenthalt, sodass Sie sich um nichts kümmern müssen. Javi und Dom bereiten Transport, Ticketmanagement, Bootsverleih, Stand-up-Paddle-Boarding und die Zubereitung einer saftigen Mahlzeit auf der Basis von gegrilltem Fisch und Fleisch, begleitet von Gemüse, Reis, Sojabohnen und tropischen Früchten, vor. Für die funkyeren Gruppen gibt es Musik, San Miguel Bier und lokalen Rum, Tanduay.

Naked Island, otra de las excursiones que puedes hacer desde Siargao

Naked Island, ein weiterer Ausflug, den Sie von Siargao aus unternehmen können © Micky Tan

ALLGEMEINE LUNA, DAS LETZTE HERZ DER INSEL

Die Gemeinde General Luna ist das Nervenzentrum der Insel, da sie in der Nähe der am besten erreichbaren und frequentierten Surfgebiete liegt. Wenn Sie jedoch Geld oder eine Apotheke benötigen, müssen Sie 30 Minuten nach Dapa (der wichtigsten Hafengemeinde der Region) fahren. .

Die Hotels, Surfcamps, Bars und Restaurants befinden sich im GL und reichen vom Steg über den Markt bis zum Cloud 9-Bereich . Das Angebot an Unterkünften ist vielfältig, für jeden Stil und Geldbeutel: von Surfcamps und Schlafsälen mit Etagenbetten, in denen Sie alles teilen, bis hin zu mega-exklusiven Luxushotels .

Das Bravo Beach Resort ist eine der coolsten Unterkünfte der Insel und bietet von hochwertigen Mehrbettzimmern, in denen Sie alleinreisende Menschen treffen können, bis hin zu privaten Bungalows zu fairen Preisen. Die Dekoration ist bis ins Detail gepflegt und das Bar-Restaurant mit baskischem Koch und Swimmingpool befindet sich in einem sehr großen Bereich mit Tischen und Sofas zum Meer, wo Sie tagsüber entspannen und zu Abend essen und ein paar Salben oder eine Sangria für das Abendessen einnehmen können Nacht

Bravo Beach Resort, mirando al mar

Bravo Beach Resort mit Blick auf das Meer © Bravo Beach Resort

Was das Surfcamp betrifft, ist Kermit der beste Ort, wenn Sie eine 100% ige Surfatmosphäre leben und die besten gebackenen Pizzen probieren möchten, während das Turtle Surfcamp gemütlicher ist und eine gute Stimmung hat.

Für eine ruhigere Umgebung und mit einem exklusiveren Aspekt ist das Green House mit Garten- und Meerblick ideal . Und für diejenigen mit einer kriegerischen Wirtschaft gibt es eine große Auswahl an einfachen, sauberen und komfortablen Unterkünften, in denen Sie Freunde finden können, wie zum Beispiel The Hangout oder Footprints . Dort finden Sie Schlafsäle mit Moskitonetz, Bad und Schließfächern, um Ihre Sachen zu lassen. Sogar hängende Betten!

Sie können sich auch in einer Gastfamilie ausruhen , die von sehr einladenden Einheimischen geführt wird, in der Sie mehr über ihre Kultur erfahren und eine sehr gute Atmosphäre genießen können.

Eine gemeinsame Veröffentlichung von Greenhouse Siargao (@greenhousesiargao) am 28. Mai 2016 um 10:19 PDT

Normal 0 21 falsch falsch falsch ES X-NONE X-NONE

Darüber hinaus verbirgt die Stadt General Luna, die eine Hauptstraße überquert, viele Reize, wie den allgemeinen Markt, auf dem Sie frischen Fisch kaufen und auf dem Boulevard kochen lassen können . die Kirche der Unbefleckten Empfängnis und einige unter Palmen versteckte Dörfer. Ein Beispiel für Letzteres ist Pang Pang und Catangnan, wo die Einheimischen in Holzhäusern aus Nipa (einer Art Palme) in einer ruhigen Umgebung leben, die von Blumen, Hähnen, Ziegen, Schweinen und der Natur umgeben ist.

Hier werden die Einheimischen, immer freundlich, bereit sein, Ihnen zu helfen und Sie zum Lächeln zu bringen . Es wird in Cebuano (die zweite Sprache der Philippinen nach Tagalog, typisch für das Gebiet der Visayas ) und auch im lokalen Dialekt namens Surigaonon gesprochen, aber die meisten Leute verteidigen sich sehr gut auf Englisch . Seien Sie nicht überrascht, Worte wie gutaussehend, wichtig, verdammt, aber oder Problem zu hören ; Seine Sprache verbirgt 3.000 Wörter auf Spanisch !

Eine andere Tatsache: Menschen bewegen sich mit dem Motorrad (mit der Schiene, um das Brett zu tragen), mit dem Fahrrad, auf einem Dreirad und vor allem in Habal-Habal, einem Motorrad mit einem Dach, das als Taxi dient und Platz für bis zu fünf Personen bietet .

Atravesando General Luna

Durch General Luna © Blanca Núñez Cisneros

INTERNATIONALE UND LOKALE GASTRONOMIE

Das gastronomische Angebot in General Luna ist unerschöpflich, mit Restaurants aller Arten von Stilen und Preisen, die verschiedene Arten von Küche anbieten. In Kawili kann man Sushi probieren; in Kermit und La Carinderia italienische Küche; Spanisch in Bravo ; Indonesier in Warung und die besten Tacos und Burritos probieren Sie in Miguels Taqueria, einer kleinen Filipino- Post , die Sie sofort nach Mexiko bringt .

Mama`s Grill ist eine Institution auf der Insel, in der Sie für zwei Euro leckeres Fleisch und gegrillten Fisch essen können - tatsächlich finden Sie in jedem Restaurant frischen Fisch in verschiedenen Modalitäten. In Harana bieten professionelle Baristas Ihnen den besten Kaffee der Insel. In Shaka werden Sie ab der ersten Stunde köstliche Obstschalen mit Müsli zur Energiegewinnung probieren, und in Hanigad können Sie mit Blick auf den Cloud9-Turm zwischen Hängematten und Palmen essen .

México en Filipinas

Mexiko auf den Philippinen © Blanca Núñez Cisneros

Wenn Sie jedoch das authentische philippinische Essen probieren möchten, müssen Sie sich den Karerias, kleinen Ständen mit Aufläufen oder Springbrunnen nähern, in denen Sie verschiedene Gerichte oder Tapas für einen Euro auswählen und das "afritade" -Schweinefleisch, das Hähnchen in Marinade, den Tortang talong (Tortilla) probieren können. Auberginen), die Kürbissuppe oder die Eintöpfe, einige Eintöpfe, die Sie an die Ihrer Großmutter erinnern.

Darüber hinaus ist Kinilao eines der bekanntesten Gerichte unter seinen Spezialitäten, es ist das philippinische Ceviche : roher Fisch, gekocht mit Kokosessig, Ingwer und Kalamansi (die köstliche lokale Zitrone), begleitet von Gurke und Zwiebel.

Wenn Sie Rauch von einigen Ständen auf der Straße kommen sehen, bereiten sie Kokosnussbrot zu, ein wesentliches Vergnügen der Insel. Und wenn Sie Glück haben und in einigen Dörfern Partys oder Geburtstage gefeiert werden, ist dies der ideale Ort, um all diese lokalen Köstlichkeiten und hoffentlich das saftige Ferkel (stundenlang gebratenes Rosmarinschwein, das sogar reicher ist als Segovia ) zu probieren.

El pan de coco, una delicia local

Kokosbrot, ein lokales Vergnügen © Blanca Núñez Cisneros

PLÄNE FÜR ALLE

Der Marsch, an dem es auf den Philippinen nie mangelt, findet jeden Tag der Woche an einem Ort statt und bringt alle an einem Ort zusammen. Montags und mittwochs Konzert in der Rum Bar ; Dienstags und freitags lokale Party in der Jungle Disco; donnerstags Hotspot- Tanzen ; Triviales und großartiges Fest am Freitag in Viento del Mar und am Sonntag nach dem Surfen in Bravo und dem akustischen Konzert in Kityas .

Abhängig von der Flut und den Surfstunden haben Sie immer Zeit für einen unterhaltsamen Kurzurlaub . Und wenn Sie gerne singen, finden Sie Karaokes aus allen Ecken und vor allem auf dem Boulevard. Es ist eine der beliebtesten Aktivitäten der Filipinos.

En Kityas saben cómo pasarlo bien…

In Kityas wissen sie, wie man Spaß hat … © Kityas Facebook

Für die Leiseren gibt es in den meisten Hotels Yoga-Kurse, die Sie aber auch auf den Inseln oder an Bord üben können. Es werden sogar Yoga-Retreats angeboten, die diese Praxis mit Surfen und Inselfluchten kombinieren.

Darüber hinaus sind die Menschen sehr umweltbewusst und Strandreinigungen werden über die SEA Movement- Plattform organisiert , die die Menschen über die kontrollierte Verwendung von Kunststoffen informiert, um die Umwelt sauber zu halten. Auch Produkte wie Kokosöl von Warum nicht Kokos? Sie arbeiten mit der lokalen Gemeinschaft zusammen und unterstützen 100% natürliche Schönheitsprodukte.

Sonnencremes, die den Ozean nicht verschmutzen, natürliche Insektenschutzmittel und viele Bio-Produkte werden auch auf der ganzen Insel verteilt, um eine idyllische Umgebung für viele weitere Jahre zu schaffen. Mit diesen Bemühungen versucht Siargao, diese entspannte Gemeinschaft von Einheimischen und Ausländern zu bleiben, deren Leidenschaft heute das Surfen ist. Ein Paradies zum Nachdenken, um für immer zu leben.

¿Dónde vas a encontrar 'rockpools' como esta…?

Wo wirst du solche 'Rockpools' finden …? © Micky Tan