Anonim

Lesezeit 8 Minuten

Ich folge den GPS-Hinweisen auf Nebenstraßen: Es sind nur noch wenige Kilometer, um mein Ziel zu erreichen. Felder voller Sonnenblumen begleiten mich zu beiden Seiten der Straße. Auch die riesigen Windmühlen tauchen auf. Toll, ich kann das Meer in der Ferne sehen.

Ich bin plötzlich mit unzähligen Kindheitserinnerungen überschwemmt. Wie viele Sommer lebten an diesen Stränden der Küste von Cádiz. Wie viele Tage Sonne und Meer in Zahara de los Atunes .

Ich überquere mit meinem Auto die kleine Brücke über den Fluss Cachón und gehe durch die engen Gassen der Stadt. Ich finde eine Zahara, die nach dem langen Winter immer noch aufwacht: Einige Geschäfte bleiben geschlossen, aber die meisten bereiten sich auf das vor, was kommen wird. Der Sommer kommt, Schatz.

Campos de girasoles de Zahara de los atunes

Die wunderschönen Sonnenblumenfelder auf dem Weg von den Thunfischen nach Zahara © Getty Images

Zahara besteht nur aus einer Handvoll Straßen, in denen sich eine ganze Welt konzentriert . Das erste, was ich mache, ist noch mit dem Auto, etwas jenseits des Nervenzentrums. Ich gehe zum Equestrian Center El Jibbah, wo sein Besitzer auf mich wartet.

Ich treffe Graciela, während sie die beiden Pferde, mit denen wir spazieren gehen, bürstet und sattelt. Obwohl sie nicht die einzigen sind: Bis zu 40 Exemplare ruhen zu diesem Zeitpunkt in ihren Ställen. Und jeder ruft beim Namen. "Das wird deins sein", sagt er. "Tarent." "Nun, Tarent", sage ich mir, "hier gehen wir."

Ich habe mich mit diesem Strand wieder vereint, so viele Sommer bräunten meine Haut viele Jahre nach meinem letzten Besuch. Bei dieser Gelegenheit klettere ich jedoch auf den Rücken von Taranto, der nicht zögert, an jedem Busch anzuhalten, um ein paar Kräuter zu picken. Einmal im Sand, ist das Gefühl magisch. Der Westwind weht sanft und obwohl wir Anfang Juni sind, gibt es nicht allzu viele Menschen, die die Gelegenheit nutzen, den Strand zu genießen.

A caballo en las playas de Zahara de los atunes

Reiten an den Stränden von Zahara de los Thunas © Getty Images

Während wir weitergehen, erzählt Graciela mir von ihrer Liebe zu Pferden. Vor 16 Jahren begann er mit diesem Geschäft, dem er sein ganzes Leben widmet. „Ich habe den ersten gekauft, seit ich geheiratet habe. Als meine Töchter älter waren und von zu Hause weggingen, war mir klar. “ Er gründete El Jibbah und organisiert jetzt Reiten für alle, die diese Ecke von Cádiz auf besondere Weise entdecken möchten.

Taranto versenkt seine Beine im Sand, als die Wellen am Ufer brechen. Das Gefühl, Zahara als Ganzes für uns zu haben, wird aufgezeichnet, als wir wieder in den Stall zurückkehren. Was für ein gutes Wiedersehen mit dem Paradies.

Zahara de los Atunes hat fast das ganze Jahr über 1.500 Einwohner . Eine Zahl, die sich im Sommer zur Unendlichkeit vervielfacht. Zwischen Juli und September bewegen sich ungefähr 30.000 Menschen frei durch die kleinen Straßen dieser Ecke von weiß getünchten Häusern. Auch für seine langen weißen Sandstrände und das transparente Wasser.

Und für seine Bars und Restaurants natürlich, die sie in der Hochsaison kaum beliefern. Der Tourismus ist jedoch die große Belebung der Wirtschaft der Stadt, die es Ihnen ermöglicht, den Rest des Jahres entspannt zu leben .

Playa de Zahara de los atunes

Zahara Strand der Thunfische © Getty Images

ZAHARA ORTE UND HANDWERKE

Um die Kontraste zu genießen, die Zahara ausmachen, gehe ich in die Pfarrkirche Unserer Lieben Frau von Carmen . Unglaublich, dass in der Vergangenheit derselbe Raum, in dem heute Mass verwendet wird, zum Salzen des Fisches verwendet wurde . Die Gewölbe der Kirche selbst verraten ihre Geschichte: Sie wurde im 16. Jahrhundert erbaut und 1906 zu einem religiösen Tempel umgebaut. Aus ihren Steinen sprudelt noch immer das Salz, das einst alles beherrschte.

Ein paar Schritte später öffnet sich ein riesiger Torbogen zu einem riesigen Grundstück, das von alten Mauern umgeben ist. Im Sommer ist ein Handwerksmarkt im Inneren installiert. Obwohl es nicht so scheint, handelt es sich um die Überreste des alten Palastes von Chanca de Zahara, der im 15. Jahrhundert vom Herzog von Medina Sidonia erbaut wurde.

Die Fläche von 15.000 Quadratmetern war der einzige Palast seiner Art, der weltweit erhalten geblieben ist: Er diente als Verteidigungsburg, als Wohnpalast der Herzöge von Medina Sidonia und als Chanca, dh als Fabrik, in der sie gehackt, gesalzen und getrocknet wurden Sie bereiteten die Thunfische vor. Im Inneren befanden sich aber auch ein Holzplatz, eine Metzgerei, Knetöfen und sogar ein Lager für Vorräte.

Heute kann diese glorreiche Vergangenheit in die Umwelt eingeatmet werden, obwohl die Ruinen nach einer Restaurierung verlangen, die ihren Anstand wiederherstellt. Ein paar Meter entfernt fließt das Leben zwischen den Grüßen seiner Nachbarn, Souvenirläden, Restaurants und Geschäften, die mich zwangsläufig alle paar Schritte anhalten lassen.

Las tranquilas calles del centro de Zahara de los atunes

Die ruhigen Straßen der Innenstadt von Zahara de los Thunas © Getty Images

In der Nummer 3 der Sirena-Straße finde ich eines jener Geschäfte, die nicht gleichgültig lassen. Dies ist Me Piace, wo Mauros italienischer Akzent mich begrüßt, sobald ich seine Tür überquere. Neben ihm, konzentriert auf den Computerbildschirm, ist Eva, Argentinien. Beide Handwerker sind vor 10 Jahren in Zahara gelandet und haben beschlossen, sich hier niederzulassen, um ihr Geschäft zu starten.

Nachdem sie die ersten Sommer damit verbracht hatten, die kilometerlangen Strände von Zahara zu Fuß zu erkunden, um ihre Kreationen an Touristen zu verkaufen, beschlossen sie, ihren ersten Platz einzurichten - jetzt eröffnen sie den dritten -: eine halbe Werkstatt, ein halbes Geschäft, alles eine Arbeit von Kunst selbst.

Obwohl die Phantasie beider mit Formen und Figuren spielt, ist Thunfisch der Hauptprotagonist seiner Drucke, T-Shirts, dekorativen Objekte und sogar Schmucksachen. Auch alle Arten von Elementen, die sich daran erinnern, in welcher Ecke der Welt wir sind. " Jetzt kaufen sie uns viele T-Shirts mit der Ibis-Zeichnung ", sagt Mauro, "ein gefährdeter Vogel, der in dieser Gegend des Mittelmeers lebt."

Ein paar Straßen weiter arbeitet der Ofen in seiner Werkstatt - Sotto Scala - auf Hochtouren. Sie kochen einige originale Keramikstücke, die bald zum Genre des Geschäfts gehören werden. Ohne eine Kreation unter dem Arm ist es unmöglich, da rauszukommen.

Platos de Sotto Scala

Sotto Scala, Kunsthandwerk in Zahara, inspiriert von Zahara © Sotto Scala

WO MAN IN ZAHARA DE LOS TUNES ESSEN KANN

Hunger quetscht zu diesem Zeitpunkt aber kein Problem. Dies ist Zahara de los Atunes mitten im Roten Thun in Almadraba ! Das Fischen dieser Delikatesse ist eine uralte Technik, die sich in der Region seit jeher entwickelt hat: Die Thunfischwanderroute verläuft zwischen April und Juni entlang der Küste und ist seit ihrer Entstehung ein wesentlicher Bestandteil der Stadtentwicklung.

Ich gehe durch das Viertel der Seefahrer, das voll von niedrigen Häusern ist, die die Essenz von Zahareña versprühen, auf der Suche nach den Restaurants meines Lebens. auf ihren Fassaden künden die Tafeln den Thunfisch auf jede erdenkliche Weise an. Zwiebeln, in Tataki, in Tartar, gegrillt … Egal wie: Der Geschmack ist unbeschreiblich.

Zunächst gehe ich nach El Vapor, einem der mythischen Restaurants der Stadt. Neben Thunfisch gibt es in diesem alten Geschäft noch etwas, das ich nicht aufgeben kann: den „ Steamed Octopus “. Einfach exquisit. Aber in Zahara ist das gastronomische Angebot sehr breit. Daher gibt es mehr als 73 Restaurants, die den Kunden das Beste aus ihrer Küche bieten . Wie wähle ich die Unterkunft aus?

In der Casa Juanito sind Tapas immer ein Erfolg. Auch La Almadraba, wo es sie gibt, ist eine sichere Sache. Das Trasteo spielt mit dem Rohstoff und bietet die originellsten Gerichte, während in La Taberna del Campero - Zweig des legendären Barro Campero - der Thunfisch wieder der Protagonist ist. Hier kann man auch mit den Füßen im Sand essen: Chiringuito La Luna ist der Ort, an dem zu jedem Sonnenuntergang Live-Musik erklingt .

Ceviche de atún rojo de almadraba en La Taberna del Campero

Almadraba Roter Thun Ceviche in La Taberna del Campero © La Taberna del Campero

In La Fresquita de Perea versichern mir Curro und Antonio, ihre beiden freundlichen Kellner: Ich werde nichts Ähnliches wie „Luxury Tá“ probieren, das Cover, das den Publikumspreis auf der kürzlich abgehaltenen Tapa del Tapa Route gewonnen hat Almadraba Thunfisch . Es ist, einen Bissen von Ihrem Thunfischsalat zu nehmen und klar zu sein: Sie haben Recht.

Für den Cafelito - oder, wir werden uns nicht täuschen, die Copita - gehe ich in eine der renommierten Strandbars im Seemannsviertel: In El Willy laden die entspannte Atmosphäre, der atemberaubende Blick auf das Meer und die Hintergrundmusik zum Entspannen ein ihre Plätze auf der Terrasse, bis die Welt untergeht.

Sashimi de atún rojo salvaje de almadraba de La Fresquita de Perea

Sashimi von wildem rotem Thunfisch aus Almadraba de La Fresquita de Perea © La Fresquita de Perea

DIE UNENDLICHEN STRÄNDE VON ZAHARA

Und davor das Unendliche. Oder vielmehr die kilometerlangen Strände von Zahara. Diejenigen, von denen das ganze Jahr über so viele Menschen träumen, die sich auf den Sommer und damit auf den Urlaub freuen.

Mehr als 16 Kilometer Küste, darunter Playa del Carmen, die dem Stadtzentrum am nächsten ist. Vor ihr, im Meer versunken, erscheinen die Überreste eines der Wahrzeichen von Zahara: Die Steam, ein 1893 gestrandetes Schiff, das mit Zucker beladen von Gibraltar nach Liverpool fuhr. Die Besatzung wurde gerettet, obwohl weder das Schiff noch die Fracht.

Weiter in Richtung Atlanterra hält die Zeit an und der Strand wird wilder. Es gibt diese freien Geister, die diese Ecke finden wollen, die noch nicht mit Regenschirmen und Handtüchern gesättigt ist. Am Cabo Plata Beach erhebt sich ein alter Militärbunker aus dem Jahr 1940 zwischen den Felsen, während am Germans Beach die Villen mit Infinity-Pools am Hang ruhen, als ob sie jederzeit abbrechen würden. Ein Stück weiter Playa del Cañuelo: die kleinste und jungfräulichste von allen.

Playa del Cañuelo

Cañuelo Beach © Getty Images

Dabei spielt es keine Rolle, für welche Sie sich entscheiden: Sie sind alle der perfekte Ort, um die Welt zu vergessen und von Wellen, Thunfischen, Geschichte und endlosen Tagen zu träumen. Kein Zweifel, hier kommt die Offenbarung für jeden, der danach sucht.

Also habe ich es klar: Wenn ich eines Tages verschwinde, Freund … Such mich in Zahara de los Atunes. Vielleicht fange ich dich auch.