Anonim

Lesezeit 4 Minuten

Was können Bill Murray, Tilda Swinton, Naomi Campbell und Mariah Carey gemeinsam haben? Zunächst einmal ist jeder von der Idee der "Tagesparty" verführt: Ersetzen Sie den Nachtclub durch ein vierstündiges Mittagessen am Meer, trinken Sie Champagner im Badeanzug und mit nackten Füßen und hören Sie den besten DJs zu beim Sonnenbaden am Pool.

Jack Penrod Nikki Beach

Jack Penrod, CEO von Nikki Beach. © Nikki Beach

Und wer nicht? Für dieses Konzept wirbt Nikki Beach seit 20 Jahren, als Jack Penrod sein erstes privates Eden in Miami Beach entwarf. „Alles begann als ruhiger Garten am Meer in 1 Ocean Drive, Miami Beach. Er hieß Café Nikki, um das Leben meiner Tochter Nicole zu ehren, die im Alter von 18 Jahren bei einem Autounfall ums Leben kam. Es beherbergte ein kleines Café, einen Garten mit Schmetterlingen, Vögeln, Sonnenblumen und Bäumen. Es war ein magischer Zen-Raum für Menschen, die gute Freunde und Familie haben und ihre Erinnerungen teilen wollten “, erklärt Jack.

Nikki Beach 20 aniversario

Eines der Bilder des Buches Celebration of Life, das an den 20. Jahrestag von Nikki Beach erinnert. © Nikki Beach

Die Kette hat bereits 14 Clubs weltweit und 4 Hotels seit der Eröffnung, Nikki Beach Resort & Spa Koh Samui. Er wird bald weitere in Santorini, Montenegro und Sri Lanka eröffnen und hofft, in den nächsten fünf Jahren viele weitere zu eröffnen. Befürchten Sie die Auswirkungen des massiven Zustroms von Besuchern in diese Art von Reisezielen? "Der Umgang mit einer großen Anzahl von Gästen ist etwas, in dem wir gut sind, aber wir konfigurieren unsere Standorte so, dass wir sicherstellen, dass unsere Kapazitätszahlen in einem Bereich liegen, den wir gut bewältigen können", sagt Jack.

Nikki Beach 20 aniversario

Nikki Beach hat vor zwei Jahrzehnten mit seinen Feierlichkeiten am Tag das Konzept einer Party am Meer geändert. © Artman Agency / Nikki Beach

„Quantität versus Qualität ist für uns keine Option. Wir möchten nie, dass sich unsere Gäste unwohl fühlen. “ Der Erfolg, so Jack, liegt am Ohr, und von dort kommt sein Motto: "Erzähl es nur deinen besten Freunden . " "Während dieser frühen Jahre hatte Miami viel Bewegung mit den Modelagenturen und der Filmindustrie", erinnert er sich. „Vielen Prominenten hat das Café Nikki gefallen . Sie verliebten sich in ihre Energie und wurden treue Anhänger unserer Marke. Diese Treue ist uns auf der ganzen Welt gefolgt. Bald erfolgte eine natürliche Erweiterung des Strandbereichs neben der Cafeteria und der erste Nikki Beach wurde geboren. “

Nikki Beach 20 aniversario

Nikki Beach hat Strandclubs und Hotels auf der ganzen Welt. © Artman Agency / Nikki Beach

Prominente aller Art bekennen sich zu Luxus- und Diskretionsliebhabern, die das Markenzeichen des Hauses sind (obwohl die Ankunft von Smartphones laut ihren Architekten die Frage der Privatsphäre ein wenig kompliziert). Naomi Campbell, Mariah Carey und Leonardo DiCaprio sind einige ihrer Stammkunden, die viel über ihre hervorragende Leistung aussagen, da sie den Ruf haben, sehr anspruchsvoll zu sein. „Prominente sind wie du und ich. Sie wollen einfach nur Spaß an einem Ort haben, an dem sie sich sicher fühlen “, sagt Lucia Penrod, CEO und Jacks Frau.

Nikki Beach 20 aniversario

Nikki Beach wird zwei Jahrzehnte alt. © Nikki Beach

In Nikki Beach ist außerdem jeder Kunde ein VIP, obwohl nicht jeder möchte, wie Cäsar behandelt oder mit Champagner übergossen zu werden. „ Jeder möchte auf die eine oder andere Weise ein glamouröses und unvergessliches Erlebnis erleben . Und sie werden gehört, das ist Teil der Philosophie “, erzählt uns Lucia. Das Engagement dieser besonderen Familie ist es, "das Leben zu feiern".

Nikki Beach 20 aniversario

Jack und Lucia Penrod von Nikki Beach. © Nikki Beach

Sicher vor neugierigen Blicken (und im Allgemeinen)

Der jüngste Terroranschlag in Sri Lanka hat seine Pläne für dieses Ziel nicht geändert. „Unsere Partner dort bleiben bei der Entwicklung dieses einzigartigen Projekts sehr positiv. Sie wollen nicht, dass diese schrecklichen Ereignisse die Macht haben, die Zukunft und das Wachstum ihres Landes zu gefährden, also bleibt das Projekt bestehen. “

Nikki Beach 20 aniversario

Nikki Beach wird 20. © Artman Agency / Nikki Beach

Sicherheit ist einer der wichtigsten Punkte in der Penrod-Kette, insbesondere für Frauen. „ Wir sind eine sehr weibliche Marke, die im Hinblick auf Nicole entwickelt wurde. Wir möchten, dass unsere Gäste in unsere Clubs kommen und sich sicher und zu Hause fühlen, insbesondere unsere Gäste. Darüber hinaus sind die Farben, die Designs, die Musikauswahl, die Veranstaltungen und das Menü unserer Marke auf alle abgestimmt, aber sie wurden mit Blick auf eine Kundin entwickelt. “

Nikki Beach 20 aniversario

Projekt des nächsten Nikki Beach in Montenegro. © Nikki Beach

Auf die Frage, ob sie sich als Pioniere betrachten, ist Jack sehr klar: „Ohne Zweifel. Ich habe vor 20 Jahren mit diesem Konzept für eine Tagesparty begonnen! Wir verändern die Art und Weise, wie Menschen Spaß haben und nicht nur in einer bestimmten Altersgruppe. Wir ersetzen die Nachtclubszene durch eine gesündere Option: Wir bringen der Welt das vierstündige Mittagessen bei, trinken barfuß Champagner in Badeanzügen und hören den besten DJs zu, während das Sonnenbaden im Pool in Nikki Beach die Norm ist. “

Ein weiterer Aspekt, den sie mit Sorgfalt behandeln, ist die Küche, erklärt Lucia. „Wir streben nach den frischesten Zutaten der Region und wählen unkomplizierte Rezepte. Unsere Aufgabe ist es, unseren Kunden zuzuhören und ihnen zu geben, was sie wollen. Wir wollen sie nicht ausbilden. “

Nikki Beach 20 aniversario

Nikki Beach Projekt auf Santorini. © Nikki Beach

"Das Konzept von Luxus basiert viel mehr auf Erfahrung als vor 20 Jahren", fügt er hinzu. Das Konzept basiert auf sechs Säulen: Musik, Gastronomie, Unterhaltung, Mode, Kino und Kunst. Durch die Kombination dieser sechs Elemente schafft Nikki Beach seine Magie. „ Luxus war früher ein Synonym für elegant, übertrieben und extravagant, aber das ist nicht mehr der Fall . Unser Luxus ist barfuß… “

Nikki Beach 20 aniversario Sri Lanka

Nikki Beach Projekt für Sri Lanka. © Nikki Beach