Anonim

Lesezeit 3 Minuten

Ein Zuhause in der Ferne . Wenn wir reisen, wollen wir genau das, gehen aber ein paar Schritte weiter: mit mehr Luxus, mehr Komfort und am liebsten mit dem Stil, von dem wir immer geträumt haben und den wir aus irgendeinem Grund in unseren Vieren nicht schaffen Wände. Wir zahlen Beträge, die um ein Vielfaches über unseren Möglichkeiten liegen, für diese Art der Unterbringung und möchten, dass das Angebot unseren Bemühungen gerecht wird.

Es ist wahr, dass der Geschmack und die Vorlieben eines jeden Gastes normalerweise unterschiedlich sind, aber das Barometer ist das gleiche, wenn es darum geht, den gewünschten Luxus zu erreichen.

Die Hotels werden normalerweise von ihnen erfolgreich regiert, aber immer mehr Reisende entscheiden sich für Ferienhäuser, die es ihnen ermöglichen, zwischen Vorteilen wie Flexibilität und Privatsphäre zu wechseln.

Eine Mission, die von Seiten der Plattformen, die jetzt den Markt beherrschen, nicht immer leicht zu erfüllen ist und die Unternehmen wie Plum Guide eine Nische offen lässt , eine Alternative, die aus der Hand des Unternehmers Doron Meyassed entstanden ist und die sich von Frustration zu Frust abhebt Bei der Online-Anmietung von Unterkünften ist das Überangebot und die mangelnde Qualitätskontrolle ein Hindernis für die Unterscheidung zwischen Gut und Böse. Die Waffe, um dies zu erreichen, ist ein einfacher - nicht einfacher - Test .

plum guide

Wolke göttlich, in New York © Plum Guide

„Wir wollten die Frage beantworten: Was sind die notwendigen Zutaten, um die perfekte Unterkunft zu werden? Die Antworten würden die Kriterien bilden, anhand derer die Grundlage für den Plum Guide-Test festgelegt würde “, sagt Iona Carter, Brand Director.

"Die Informationen, die normalerweise durch Online-Bewertungen gesammelt werden, sind eine Senke, die Kunden, die wissen, wie sie die gesuchten Informationen erkennen können, keine objektiven Beurteilungen liefert", fährt er fort. "Plum Guide konzentriert sich auf eine andere Art und Weise darauf, und zwar durch die Expertenfilterung basierend auf der" Wissenschaft hinter dem perfekten Aufenthalt ", die durch die Analyse von Tausenden von Bewertungen, Reisenden, Daten aus der Hotelbranche sowie durch Interviews mit Psychologen entwickelt wurde, Designer, Hoteliers, Architekten… “, schließt er.

Die Mehrheit der Kunden, die sich für einen Service vom Typ „Michelin-Führer zu den Häusern“ entscheiden, wie es normalerweise definiert wird, sind dieselben, die sich früher für Luxushotels entschieden haben, und die sich weigern, ein Risiko mit einem offenen Reservierungsmarkt einzugehen. Gleichzeitig bemühen sie sich um persönliche Unterstützung bei der Suche, um direkten Zugang zu einem Kundenservice und um „Extras“ wie tägliche Reinigung, regelmäßige Lieferung von Kühlschränken, Köchen und privaten Kindermädchen, Transport vom Flughafen…

plum guide

Die Zen-Höhle in Los Angeles © Plum Guide

Nur eine von hundert Wohnungen, die in Betrieb sind, wird Teil der endgültigen Plum Guide-Sammlung, und alle werden durch einen Algorithmus gefunden und von Fachkritikern besucht, die den Gastgeber interviewen und das Haus sorgfältig studieren.

Kurz gesagt: Eigenschaften, die dank ihres tadellosen Designs, der Lage in einer Umgebung mit viel Seele, der High-End-Ausstattung und sogar der Gastgeber, die sich um alles kümmern und sich um alles kümmern, mehr als bewährt haben.

"Die genauen Daten, die wir in unserem Test bewerten, sind unser bestgehütetes Geheimnis, aber sie reichen vom Druck der Dusche bis zur Geschwindigkeit des WLANs, der" Geselligkeit "des Raums und dem Charakter des Objekts, in dem sich die Residenz befindet." Carter Einzelheiten.

So hat Cloud Divine in New York eine atemberaubende Farbpalette und eine beeindruckende Kunstsammlung ; Das Kimmelman House in Los Angeles zeichnet sich durch seine Ästhetik aus der Mitte des Jahrhunderts aus. Paolinas Gemächer in Rom, einfach weil es unmöglich ist, nicht sprachlos mit ihr zu sein; oder The Amaris in London, das eine andere und einzigartige Art bietet, die Stadt zu erleben. Sie sind das Modell der Häuser, die sie suchen, und es ist unmöglich, sich nicht zu verlieben.

plum guide

Eklektische Eleganz in London © Plum Guide

Als perfektes Beispiel für #somewhereiwouldliketolive hat Plum Guide gerade eine Finanzspritze in Höhe von 16 Millionen Euro erhalten, mit der die Erweiterung auf zwölf neue Städte (derzeit in Mailand, Los Angeles, London, New York, Paris und Rom verfügbar) mit einem Ungefähre Zahl von zwölftausend geprüften Haushalten . Ein Repertoire, das im Moment keinen Rivalen gefunden hat, der sie zum Konkurrenten machen könnte.

plum guide

Doron Meyassed, CEO und Gründer von Plum Guide © Plum Guide