Anonim

Lesezeit 10 Minuten

Geschützt von den weiten Bergen der Alpen, bewacht von weiten und grünen Tälern und geschützt von historischen Städten, wäre das zweifellos Vielfalt, wenn wir ein einziges Wort für Österreich wählen müssten.

Siehe 9 Fotos

Österreich a la carte 2019: Alles, was Sie wissen müssen, um das Land zu genießen

Und das ist der Schlüssel, mit dem jeder Reisende, unabhängig von seinem Profil, im Alpenland das findet, wonach er sucht. Es spielt keine Rolle, ob es a priori darum geht, in seine interessante Vergangenheit einzutauchen oder sich in traumhaften Landschaften zu verlieren; wenn Sie sich eine Reise voller urbaner Inspiration wünschen oder im Gegenteil die Tage auf einem abgelegenen Tiroler Bauernhof verbringen möchten .

Und es gibt eine große Wahrheit: Wer sich entscheidet, seinen Urlaub in Österreich zu verbringen, wählt nicht nur ein Reiseziel, sondern auch das, was gerade passiert. Er entscheidet sich für eine ganze Kombination von Elementen, die ihm, ohne es sich vorstellen zu können, die vollständigste Erfahrung geben, die jemals gelebt wurde.

Jedenfalls findet hier jeder sein spezielles Österreich.

Viena alt=

Wien, die Hauptstadt eines Landes, in das Sie sich von Nord nach Süd und von Ost nach West verlieben werden © Österreichisches Tourismusbüro / Julius Silver

SALZBURG, WO MOZART DIE BATUTE HEBTE

Wir sind fest entschlossen, all diese Versionen des Alpenlandes zu entdecken, und haben unsere österreichische Reise in einer der eindrucksvollsten Städte begonnen. Denn Salzburg inspiriert durch seine Barockarchitektur und durch seine Musik. Von seinen Tempeln und seinen Festen.

Und das immense künstlerische und architektonische Erbe, das die Fürsten-Erzbischöfe, große Förderer der Kunst der einflussreichsten Adelsfamilien des Landes, hinterlassen haben, ist absolut einzigartig.

Salzburg ist aus einem wichtigen Grund die Welthauptstadt der klassischen Musik: In Salzburg wurde der große Wolfgang Amadeus Mozart geboren. Es diente auch als Kulisse für einen der repräsentativsten Musikfilme der Geschichte, Smiles and Tears, und darin wurde das schöne Weihnachtslied Peace Night komponiert.

In Salzburg finden jedes Jahr mehr als 4.500 kulturelle Veranstaltungen statt, darunter die, die seit 1880 das Jubiläum des großen Komponisten feiert. Aber nicht nur das: Ein Spaziergang durch die Straßen bedeutet auch, sich von riesigen religiösen Tempeln verzaubern zu lassen , wie dem großen Dom, dem Herzen der Religionsstadt Salzburg.

Kapitelplatz alt=

Kapitelplatz, Salzburg © Tourismus Salzburg GmbH / Bryan Reinhart

Nach dem Verlassen der Mozartstadt ein einmaliges Erlebnis: Wir werden die Nachbarregion Salzkammergut aus einer anderen Perspektive erkunden. Und wie könnte man besser auf Nostalgie zurückgreifen!

Wir haben uns für die SchafbergBahn entschieden , eine alte Eisenbahn, deren Dampflokomotiven die ältesten der Welt sind. Eine 35-minütige Route führt uns durch unglaubliche Landschaften, an die wir uns für immer erinnern werden.

Obgleich wir mehr Wasser als Land sind, besteht kein Zweifel: Die 1873 gegründete Reederei WolfgangseeSchifffahrt bietet weiterhin Bootsfahrten durch idyllische Orte an.

Unsere Reise geht weiter nach Westen und ohne zu zögern ziehen wir unsere Trekkingstiefel an. Hier wird es ernst: Es ist an der Zeit, Österreichs abenteuerlichste Seite zu genießen.

Wir befinden uns in der Region Hall-Wattens, wo Urlaub ein Synonym für Sport, Natur und natürlich Erholung ist. Um es zu genießen, bleibt uns eine Neuheit: die Gondelbahn zum Glungezer.

Hall Wattens

Wanderfreunde finden in Hall-Wattens ihr Paradies. © Tourismusverband Hall Wattens

ÖBB: WEIL REISEN WUNDERBAR IST

Und wie kann man sich in Österreich besser fortbewegen als mit der Bahn? Mit dem effektiven Schienennetz der ÖBB erreichen Sie nicht nur bequem, schnell und effizient die bedeutendsten Städte. Sie können auch unglaubliche Landschaften voller Berge, Täler und Seen bereisen, die mit praktisch jeder Ecke der Welt verbunden sind Land

Egal wohin wir gehen, wir haben die Möglichkeit, uns in unserem Sitz zu entspannen und die wundervolle Aussicht über unser Fenster zu genießen. In Österreich ist das Ziel die Reise selbst.

Hin- und Rückfahrt, Tages-, Fern- und Hochgeschwindigkeitszugfahrkarten… Das Angebot ist umfangreich und die Möglichkeit, mit dem Zug zu reisen, bietet die ÖBB zusätzlich an: Fahrkarten beinhalten Fahrkarten, um einige der ÖBB zu besuchen relevantesten Orte der verschiedenen Ziele.

ÖBB

Reisende zum Zug! © ÖBB Railjet bei Werfen ÖBB / Christian Auerweck

INNSBRUCK: DIE HAUPTSTADT DES LANDES DER BERGE

Dieser Kaiser Maximilian Ich wäre so verzaubert von Innsbruck, dass es nichts Seltsames wäre, es zur Hauptstadt seines Königreichs zu machen: Sobald wir sehen, wie sich die Stadt im Tal des Inn wiegt, umgeben von den imposanten Bergen der Alpen, verstehen wir alles

Um die schöne Enklave zu genießen, gibt es nichts Schöneres, als durch die stattlichen pastellfarbenen Straßen zu gehen. In ihnen finden sich Schätze wie der berühmte 'Tejadito de Oro', ein Renaissance-Herrenhaus, dessen Dach im Herzen der Stadt erstrahlt, oder das Sprungtrampolin, von dem aus die besten Skispringer der Welt abfahren - ein architektonisches Juwel der iranischen Zaha Hadid -, tauche auf unserem Weg auf.

Eine futuristische Standseilbahn - auch Hadids Werk - bringt uns von den Plätzen der Altstadt in die zweitausend Meter hohe Nordkette . Diese Enklave ist sowohl Ausgangspunkt für viele Bergsteiger- und Schneesportarten als auch der perfekte Aussichtspunkt, um ein unglaubliches Panorama auf Innsbruck und seine Umgebung zu genießen.

Innsbruck alt=

Die Stadt Innsbruck, umgeben von den imposanten Alpenbergen © TVB Innsbruck / Christof Lackner

Aber warten Sie: Ein Besuch in Tirol wird nicht ohne einen Stopp in einem ganzen österreichischen Wahrzeichen abgeschlossen sein: Swarovski The Crystal Worlds . Dieser 7, 5 Hektar große Raum, der anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Unternehmens geschaffen wurde, bildet eine faszinierende Fantasiewelt rund um Glas.

Ein gewaltiger Riesenhauptmann war schon in der Ferne von unserer Ankunft in dieser weltberühmten Enklave auf der Hut. Ein besonderer Ort, um künstlerische Installationen der unterschiedlichsten Designer zu entdecken, die zum Ausdruck gebracht haben, was dieses Material in jeder Hinsicht inspiriert.

UMGEBEN VON DER NATUR AUF DEN BAUERNHÖFEN VON TIROL

Können Sie sich vorstellen, wie der Sonnenaufgang in einem Refugium zwischen Bergen aussehen muss, das nicht mehr zu hören ist als die Natur um Sie herum? Nun stellen Sie sich nicht vor: In Österreich ist dieses Erlebnis auch möglich. Und um einen anderen Urlaub zu genießen, können Sie die Vielfalt der authentischsten Bauernhöfe in ganz Tirol nutzen.

In ihnen werden wir etwas sehr Wichtiges lernen: Leben in einem viel langsameren Tempo ist möglich. Umgeben von Schweinen, Kühen und Vögeln und mit der alpinen Landschaft im Hintergrund beginnt unser Morgen mit einem Frühstück mit frisch gemolkener Milch, frischem Brot und Butter.

Rundum ein Naturparadies, in dem man die herrlichste Umgebung genießen kann. Und da ist noch mehr. Im Winter, wenn der Schnee einfach alles bedeckt, wird uns das Lesen eines guten Buches in der Hitze eines Holzofens einen Moment bescheren, den wir nie vergessen werden.

Aber Vorsicht: Es ist nicht die einzige Region in Österreich, in der noch in Betrieb befindliche Höfe Gäste aufnehmen. Im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern kann man auch ein einzigartiges Erlebnis erleben, indem man aus erster Hand erfährt, wie das Leben im ländlichen Österreich aussieht.

Tirol alt=

Wie wäre es mit einem ländlichen Erlebnis auf einem authentischen Tiroler Bauernhof? © Urlaub am Bauernhof

SKI UND GASTRONOMIE AN DER SPITZE

Wo sich die Bundesländer Tirol und Voralberg treffen, inmitten einer wunderschönen Landschaft, die von hohen Bergen geprägt ist, erhebt sich der imposante Arlberg . Es ist eine weltberühmte Region für Wintersportarten, insbesondere Skifahren.

Wenn jedoch die Sommersaison kommt und der Schnee verschwindet, sind die Gipfel mit einer Vielzahl von Mountainbikern und Wanderern gefüllt, die bereit sind, die Welt zu erobern. Oder zumindest dieses kleine Stück Österreich.

Über den Arlberg zu sprechen ist jedoch auch über seine malerischen Dörfer, die der Landschaft ein bisschen mehr Farbe verleihen.

Arlberg alt=

Arlberg: malerische Dörfer, Gastronomie und natürlich Skifahren © TVB St. Anton am Arlberg / Christoph Schi? Ch

Vor allem aber geht es um die Gastronomie: Hier konzentrieren sich einige der besten Restaurants des Landes und präsentieren eine Küche, in der Tradition und Moderne Hand in Hand gehen und die besten regionalen und internationalen Produkte zu wahren Kunstwerken werden.

Eine wichtige Tatsache? Die Region Lech Zürs am Arlberg hat international die höchste Berührungsdichte des Gault Millau-Führers.

Wenn wir aber über die österreichische Küche sprechen wollen, gibt es einen wichtigen Punkt auf unserer Route: Graz . Die Wiege der raffiniertesten Küche und die renommierten Restaurants präsentieren die authentischsten Produkte der Steiermark, wie Äpfel, Meerrettich, ihre Weine und natürlich die berühmten Trüffel des Leechwaldes.

Tatsächlich besitzen sie sogar ihr eigenes jährliches Festival! Kein Wunder, dass die Stadt die offizielle Anerkennung der GenussHauptstadt erhielt - oder was auch immer: die gastronomische Hauptstadt. Um tiefer in diese Graz-Version einzutauchen, gibt es nichts Schöneres als eine der geführten gastronomischen Routen.

Graz alt=

Graz, Wiege der raffiniertesten Küche © Graz Tourismus / Harry Schiffer

Eleganz und Glanz in der österreichischen Hauptstadt

Wien ist eine jener Städte, die sich verlieben, nur einen Fuß in die Stadt zu setzen. Deshalb ist es schon leicht, glücklich zu sein, wenn man die Alleen voller stilvoller Kaffees durchquert und die Essenz einer imperialen Vergangenheit einatmet, die noch heute gegenwärtig ist.

Eine originelle und praktische Möglichkeit, die Geschichte Wiens zu entdecken, bieten die Vienna Free Tour Guides . Eine lebhafte Tour, bei der wir die Stadt auf die angenehmste Weise kennenlernen: anhand von Anekdoten und allerlei informativen Daten.

Die Routen, die von Montag bis Sonntag zweimal täglich stattfinden, führen uns zu bedeutenden Orten wie der Hofburg, der Wiener Oper, dem Parlament oder dem Stephansdom. Und das Beste von allem? Sie werden in Spanisch geführt.

Aber Wien ist eine Stadt, die man in jeder Hinsicht genießen kann. Und wenn es etwas gibt, das die österreichische Hauptstadt rühmen kann, dann aus einer Vielzahl von Museen und Privatsammlungen. Im MQ –MuseumsQuartier– bilden 90.000 Quadratmeter und 60 Häuser den weltweit größten Raum für zeitgenössische Kunst.

Das KHM - Kunsthistorisches Museum Wien - widmet sich jedoch 5 Jahrtausenden Kunst: Vom alten Ägypten bis zum 18. Jahrhundert haben sie hier Platz und es ist eines der 10 wichtigsten Museen der Welt.

Aber wir können Wien nicht verlassen, ohne seine wichtigste und schönste Touristenattraktion zu besuchen: das Schloss Schönbrunn. Oder wie auch die kaiserliche Residenz der Habsburger, in der María Teresa, Kaiser Francisco José und Kaiserin Sisí ihre Sommer verbrachten.

Machen Sie eine geführte Tour und entdecken Sie die Geschichten, die sich hinter den Wänden der Kaiserräume verstecken. Erst dann werden wir die Bedeutung dieser Enklave verstehen, die der Barockarchitekt Johann Bernhard Fischer im Auftrag von Kaiser Leopold I. errichtete.

Viena alt=

Wien, die Stadt, in die man immer wieder zurückkehrt © Österreichisches Tourismusbüro / Julius Silver

LINZ: ALTE INDUSTRIESTADT, DIE NEU ERFINDEN KANN

Es gibt ein Schlüsselwort, das diese Stadt am Ufer der Donau perfekt beschreibt: Avantgarde. Und hat sich Linz mit seinem starken und unverwechselbaren Charakter im Laufe der Jahre einen Namen gemacht, der darauf setzt, durch Kunst und Kreativität in die Zukunft zu blicken? Und er hat es geschafft, wow, es ist ihm gelungen …!

Und wo kann man die Essenz entdecken, die Linz so gut verteidigt? Zu Beginn in seinem Industriehafen. Zwischen riesigen Kränen und Frachtcontainern befindet sich Mural Harbor, die größte Graffiti- und Wandgalerie in Europa.

Die Voestalpine Stahlwelt im Industriegebiet ist ein Beispiel für ein multimediales Museum, das sich mit den modernsten Techniken der Stahlproduktion befasst. Im Ars Electronic Center, dem Museum der Zukunft, erwarten sie interessante Ausstellungen zu Technik, Gesellschaft und Menschen. Die innovative Deep Space 8K-Ausstellung ist ein Muss.

Und wir beschlossen, diese Reise mit Stil zu beenden. Zum Abschluss der Erkundung der Facetten des Alpenlandes verabschieden wir uns romantisch von Österreich.

Und das ist keine Redewendung: Die 380 Kilometer lange Romantische Straße zwischen Wien und Salzburg bringt uns zu unserem Ausgangspunkt einer kulturellen und kulinarischen Reise zurück, die ihresgleichen sucht. 14 Bevölkerungsgruppen von historischer Bedeutung, die einen Besuch wert sind, um Landschaften voller Kontraste, Volksfeste, Festivals, unglaublicher Klöster und sogar kleiner Ecken zu entdecken , die im Mittelalter verankert waren.

Eine wunderbare Route, um in das wahre Österreich einzutauchen. Dasselbe, dessen Wesen und Vielfalt wir in jeder unserer Stationen entdeckt haben.

Das, von dem wir uns verabschieden, wissend, dass er uns vom ersten Tag an bereits erobert hatte.

Linz alt=

Linzer Hafen © Linz Tourismus / Robert Josipovic

Siehe 9 Fotos

Österreich a la carte 2019: Alles, was Sie wissen müssen, um das Land zu genießen