Anonim

Lesezeit 9 Minuten

Das erste, was Sie tun müssen, wenn Sie in der Villa Lieta morgens früh aufstehen, ist auf den Balkon zu gehen.

Weil die Möwen, die Sie schon eine Weile hören, schreien. Weil die Wellen, die gegen die Steine ​​unter Ihrem Fenster brechen, ein wundervolles Bild hervorbringen. Und weil du in Ischia bist! Ein Blick aus dem Fenster auf diese wunderschöne Insel des Golfs von Neapel kann Sie nur angenehm überraschen.

Und ja, wenn Sie Ihren Kopf hineinstecken, ist klar: Sie könnten sich keinen besseren Ort zum Verweilen aussuchen. Vor Ihnen, nur 200 Meter entfernt, erhebt sich imposant die vom Castello Aragonese beherrschte Insel, das absolute Wahrzeichen dieser himmlischen italienischen Insel.

Castello Aragonese

Castello Aragonese © Getty Images

Es ist dann, wenn Sie einen unkontrollierbaren Wunsch eingeben, dieses große historische Denkmal auszugehen und zu erforschen. Aber wie wäre es zuerst mit einem köstlichen Frühstück mit Blick auf das Meer?

Auf dem Dach der Villa Lieta, diesem charmanten Bed & Breakfast, genießen Sie eine Auswahl an exquisiten Toasts, hausgemachten Süßigkeiten, Joghurt und Früchten, die Ihnen die Energie geben, dem zu widerstehen, was sie Sie werfen. Nach diesem schönen Projekt ist Anna, eine junge Unternehmerin, die nach einigen Jahren in der Dominikanischen Republik und in Honduras zurückgekehrt ist und fest entschlossen ist, auf ihr eigenes Geschäft zu setzen.

Und so, wie Projekte, die von ganzer Seele und Zuneigung sind, nur gut laufen können, hat sich die Villa Lieta mit ihren fünf gemütlichen Räumen bewährt. Wenn Sie nach unten gehen, überrascht Sie ein Stück Realität.

Die Atmosphäre auf der Straße in dieser Gegend, die als Ischia Ponte bekannt ist, fasst die Essenz des authentischsten Italiens zusammen. An den Fenstern hängen Kleider, und die älteren Herren plaudern auf Steinbänken mit Blick auf das Meer. Ein Fischer mit gelbem Overall und Regenmantel bereitet die Ausrüstung zum Angeln vor.

Esta isla del Golfo de Napolés regala atardeceres tan bonitos como este

Diese Insel des Golfs von Napoleon bietet so schöne Sonnenuntergänge wie diese. © Getty Images

Sie überqueren die elegante Brücke aus dem 15. Jahrhundert, die Sie zum Schloss führt, und entdecken dann dessen Inneres. Das Castello Aragonese konzentriert die Geschichte. Viel Geschichte. So viel, dass man bis 474 v. Chr. Reisen muss, um es zu erkennen: Damals baute Hierón I. die erste Festung, obwohl Alfonso V de Aragón erst im fünfzehnten Jahrhundert ankam, um ihr die heutige Struktur zu geben .

Von den Überresten der ehemaligen Cattedrale dell'Assunta, in deren Krypta aus dem 11. Jahrhundert Sie die unglaublichen Fresken bewundern, gelangen Sie zu ihrem Gefängnis oder zu einer Handvoll kleiner Kirchen mit Blick auf das unendliche Blau des Meeres. Sie wandern auf den Wegen und Gärten, die das Schloss umgeben, und lassen sich von einigen seiner Aussichtspunkte überraschen.

Einer der interessantesten Orte - zur gleichen Zeit wie makaber - ist der Keller des ehemaligen Klosters der Nonnen der armen Klara : In einigen (noch erhaltenen) Stühlen aus Stein haben sie die Körper der Nonnen deponiert, so dass sich ihre Körper mit dem Durchgang zersetzten der Zeit Sehr unangenehm. Interessant auch.

Aber keine Sorge: Das Leben in den Straßen von Ischia gibt Ihnen die frische Luft der Insel. Zwei Schritte vom Schloss entfernt, das bunte Paradies der Fassaden und das lebhafte Geschäft bestätigen, dass mediterrane Eleganz in dieser italienischen Ecke mehr als definiert ist.

Zum Beispiel in Ischia Salumi, einem Familienort mit einheimischen Produkten, in dem ein Glas Ischianischer Wein und ein Tisch mit exquisiten Käsesorten und Schinken - bitte, dieser Schinken ! - Ihnen zeigen, dass das Leben wunderbar sein kann.

Ischia Porto

Ischia Porto © Getty Images

Ischia Porto, Nervenzentrum

Die ständige Ankunft von Fähren aus Neapel und den benachbarten Inseln Procida und Capri ermutigt Ischia Porto von Zeit zu Zeit. Hier ist das Schwanken von Touristen und Einheimischen ununterbrochen, und das Rasseln von Koffern rollt die unregelmäßige Straße hinunter, der am häufigsten gespielte Soundtrack.

In einem der Räumlichkeiten neben dem Dock besuchen Sie das Laboratorio di Ceramiche von Camillo Mattera, einen altmodischen Töpfer, der selbst im Ruhestand darum kämpft, einen Beruf am Leben zu erhalten, der stärker in der Tradition der Insel verwurzelt ist.

Ischia Porto ist aber auch der Ort, an dem die Nacht eine andere Bedeutung bekommt: Der Hafen voller Bars, Restaurants und Pubs, in denen Sie speisen oder etwas trinken können, ist der perfekte Ort für Nachtschwärmer. ¿Empfehlungen? Porto 51 und die Epomeo Bar werden Sie nicht enttäuschen.

Um die beste Küche zu genießen, entscheiden Sie sich jedoch, etwas mehr hineinzugehen. Nur drei Kilometer entfernt liegt La Vigna di Alberto, wo Sie eine quasi-religiöse Erfahrung machen. Dieses alte Einfamilienhaus, das jetzt in ein Restaurant umgewandelt wurde, hat weder draußen noch draußen ein Schild.

Sehen Sie diesen Beitrag auf Instagram Carpaccio di sallada, Glas Aceto Balsamico mit Rucola & Scaglie di Grana. Ein Bicchiere di vino ed inizia la serata. #happyfriday __________________________________________ #food #foodporn #foodphotography #foody #foodlover #foodstagram #foodtruck #foodlife #eat #eatingshow #ischia #ischiaporto #epomeobarandmore #rucolaegrana Eine gemeinsame Veröffentlichung von Bar Epomeo (@barepomeo) am 28. September 2018 um 9: 57 PDT

Sie können auch nicht ohne vorherige Reservierung darin essen, und die Zahlung mit Kreditkarte ist nicht vorhanden. Tatsächlich gibt es kein Menü, weil man es nicht hat: Hier isst man, was es gibt. Und was für ein Wunder. Das im Jahr 2001 eröffnete Restaurant wurde durch Mundpropaganda und die erlesene Behandlung von Cicco und seinem Sohn, den Zyklonen des Geschäfts, zu einem Benchmark.

Und auf dem Teller? Gewürzte Zucchini, Büffelmozzarella, Ricotta-Pastetchen, Salami und Provolone, Artischocken, Pasta, Melanzane Parmeggiana und bestes Fleisch sind nur einige der Rezepte, die Ihren Tisch erobern. Alles hausgemacht. Alles Null Kilometer Produkt. Es ist der Wein, auch aus eigener Produktion, der Ihr bester Verbündeter ist, um dieses Fest erfolgreich zu überstehen.

Lass uns an den Strand gehen, uoh, uoooh …

Aber warten Sie, sprechen wir dann über Strände? Großartig! Handtuch und Badeanzug in der Hand, es ist Zeit, einen wunderschönen Teil der Insel zu erkunden. Und achte darauf, dass Ischia zu diesem Thema eine Menge gibt.

Lacco Ameno esconde lugares tan hipnóticos como este

Lacco Ameno verbirgt Orte, die so hypnotisch sind wie diese. © Getty Images

Eines der malerischsten und fotografiertesten ist nördlich von Ischia Porto: es ist die Spiaggia dei Pescatori. Hier geben die bunten Fischerboote mit dem Castello Aragonese im Hintergrund eine unvergessliche Postkarte.

Weiter nördlich in Casamicciola Terme befindet sich die lebhafte Spiaggia del Convento, während in Lacco Ameno ein absoluter Protagonist zu finden ist: der ikonische Il Fungo, ein zehn Meter hoher Vulkangestein in Form eines Pilzes, der wenige Meter vom Meer absteht Ufer. Ein natürliches Spektakel, das Sie genießen können, während die Sonnenstrahlen Ihren Bergkörper bräunen. Natürlich ist es das.

Aber die 46 Quadratkilometer, die Ischia einnimmt, geben viel her. Und wenn es etwas gibt, das auch dieses mediterrane Paradies definiert, dann ist es sein vulkanischer Ursprung. Die Insel ist voll von Kurorten, in denen das Wasser aus den Eingeweiden der Erde bei sehr hohen Temperaturen mit Eigenschaften aller Art entspringt.

Um eines dieser einzigartigen Erlebnisse zu erleben, entscheiden Sie sich für die Erkundung der Baia di Sorgeto, obwohl Ihre Knie dafür - offensichtlich - 300 steile Stufen hinaufgehen müssen . Ein Bad in den heißen Quellen bestätigt, dass es sich gelohnt hat: Die Mischung aus kaltem Wasser des Meeres und heißem Wasser aus dem Erdmittelpunkt zu spüren, ist pure Fantasie.

Playa de Sant'Angelo

Sant'Angelo Beach © Alamy

Ganz in der Nähe ein Klassiker: die Termas de Cavascura. Es ist nur in bestimmten Monaten des Jahres geöffnet und das älteste Spa im Freien auf der Insel. Die ideale Lage zwischen imposanten Klippen bietet ein spektakuläres Bild.

Hier können Sie ein Bad in römischen Bädern nehmen - ja, Römer! -, die in die Klippen gehauen sind, oder die Hitze einer natürlichen Sauna in einer der Höhlen "ertragen" . Aber wenn Sie auf der Suche nach einem ruhigen Plan sind, ist Sant'Angelo genau das Richtige für Sie.

Und in dieser schönen und ruhigen Stadt gibt es keinen Platz für den Verkehr: Autos sollten auf einem Parkplatz am Eingang der Stadt stehen bleiben. Kleine Straßen, flankiert von Boutiquen eleganter Marken, heißen Sie willkommen und begleiten Sie beim Abstieg zu Ihrem kleinen Hafen.

Nach dem Vorrücken zwischen Bars und Restaurants von hohem postín, Häusern mit weiß getünchten Wänden und einer Handvoll farbiger Boote, erscheinen zwei winzige Strände und eine der begehrtesten Postkarten von Ischia: der unermessliche Vulkangestein, der durch eine dünne Zunge von mit der Erde verbunden ist Arena, Sterne viele der Postkarten der Insel.

Und vom Strand zum Berg …

Aber wir haben Ihnen am Anfang gesagt: Die Vielfalt der Alternativen in Ischia ist unendlich. Ziehen Sie also Ihre Trekkingstiefel an und fahren Sie ins Landesinnere.

Hier mutiert die Umgebung vollständig und von der türkisblauen Küste über die verworrene Ringstraße, die durch Ischia führt, zu einer Landschaft voller Weinberge, Wälder und malerischster Dörfer.

Vistas desde el monte Epomeo

Ansichten vom Berg Epomeo © Alamy

Sie haben sich für eine wunderschöne Route entschieden, die von Fontana aus beginnt und Sie zum Gipfel des Monte Epomeo, dem höchsten Punkt der Insel, auf 788 Metern Höhe führt . Eine Wanderung, die Ihnen die besten Aussichten und ein Erlebnis bietet, das sich von dem unterscheidet, was normalerweise mit Ischia zu tun hat.

Nicht weit entfernt, in Forio, berühmt für einige der schönsten Privatgärten - und als Lieblingsziel von Truman Capote und Tenesse Williams in den 50er Jahren -, halten Sie am Giardini Ravino . Dieses Paradies für Sukkulenten wurde 2006 eröffnet und war das persönliche Projekt von Kapitän Giuseppe D'Ambra, einem Liebhaber der Botanik.

Nachdem er einen alten verlassenen Weinberg erworben hatte, entschloss er sich, ihn zu formen, um seine umfangreiche Kaktussammlung zu teilen. Ein Projekt, für das er als verrückt eingestuft wurde und das heute mehr als 17.000 jährliche Besuche verzeichnet.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen Ein geteilter Beitrag von GR (@giardiniravino) am 15. April 2019 um 12:22 Uhr PDT

Eine großartige Möglichkeit, um Ihre Reise zu beenden, ist das Sitzen in der ruhigen Gartenbar, umgeben von den exotischsten Pflanzen und majestätischen Pfauen, während Sie einen Cocktail aus den eigenartigsten Zutaten genießen: Kaktusfrucht, Passionsfrucht, Chili und Pfeffer

Dann stoßen Sie auf das große Glück an, dass die Welt weiterhin kleine Ecken hat, um herauszufinden, wie schön Ischia ist. Und viele weitere kommen. Prost, Freund!

Ischia, ¡allá vamos!

Ischia, los geht's! © Getty Images