Anonim

Lesezeit 5 Minuten

Wir sind süchtig nach einem guten Schnitt von Rotem Thun, haben Glück, die Saison der Almadraba ist im vollen Gange und Conil de la Frontera ist der perfekte Ort, um neben dem Verzehr dieses begehrten Fisches bis zum Gang etwas mehr über die Almadraba zu lernen Schnarchen und wie diese jahrhundertealte Schneidtechnik noch heute das Tempo eines der zauberhaftesten weißen Dörfer der Küste von Cadiz bestimmt.

Sehen Sie 15 Fotos

Cádiz Strände nach Lust und Laune

IN DEN MENSCHEN

Das historische Zentrum von Conil ist ein Zwischengeschoss von Gassen, die von weiß getünchten Häusern bewacht werden, die nur mit Geranien und Bougainvilleen übersät sind, die das makellose Weiß der Wände umarmen, bis sie mit ihrer Schönheit erdrosseln.

Bars, Restaurants, Eisdielen und Souvenirläden erinnern uns daran, dass wir mit ihren Schildern und Beschwerden direkt am Strand sind. Wenn Sie sich jedoch von den Empfehlungen der Einheimischen leiten lassen, ist es nicht schwer, reizvolle Orte zu finden, an denen Sie sich verlieren und der deutschsprachigen Bevölkerung entkommen können .

Iglesia de Santa Catalina, en el casco histórico de Conil de la Frontera.

Kirche Santa Catalina im historischen Zentrum von Conil de la Frontera. © Getty Images

Die traditionellen Tapas werden in der Bar Los Brothers und am Nachmittag mit Erotikgetränken in La Tertulia sowie auf der typisch andalusischen Terrasse mit Brunnen und Waschbecken zum Waschen serviert. Merkwürdig ist auch die architektonische Struktur des Innenhofs, in dem sich das Eolo-Geschäft versteckt.

Wenn Sie Almadraba Roten Thun im Zentrum der Stadt verfolgen möchten, wird es sehr einfach, da ca. 40 Bars und Restaurants in diesem Jahr an der XXIII Ausgabe der Conil Tuna Route (bis 3. Juni) und teilnehmen Sie werden einen bestimmten Brief haben. "300 Arten, Thunfisch zu essen", warnen sie im Tourismus mit Stolz und Frechheit.

Patio andaluz en La Tertulia, uno de los lugares más animados de Conil.

Andalusischer Patio in La Tertulia, einer der lebhaftesten Plätze in Conil. © Marta Sahelices

IM HOTEL

Das Fuerte Conil Hotel in der Gegend ist nicht neu, in diesem Jahr jährt sich sein 20-jähriges Bestehen. Was meine ich damit? Nun, es ist bereits Teil der lokalen Eigenart, also sollte der Rote Thun während der Saison des Trawlers der Leitfaden für seine Gastronomie und sogar für seine Erlebnisse sein.

Sie finden es in Form von Tataki, Tatar mit schwarzen Oliven, frischem Schnittlauch mit Wakame-Salat, Zwiebeln wie Andalusien oder auf einem Toast mit Salmorejo und geräuchertem Käse im Restaurant El Buche.

Sie erwerben auch einen ganzen Thunfisch, um ihren Klienten in der Mitte ihres riesigen Gartens die Technik des Schnarchens zu zeigen, die traditionelle Art, Fische zu schneiden, und deren Name sich aus dem Geräusch ergibt, das das Messer beim Überfahren der Wirbelsäule während der Präparation macht (welche Erinnern Sie sich an das Schnarchen).

Dos edificios y 25.000 metros cuadrados de jardines componen el hotel Fuerte Conil.

Zwei Gebäude und ein 25.000 Quadratmeter großer Garten bilden das Fuerte Conil Hotel. © Fuerte Conil

Dies ist nicht die einzige Erfahrung, die Fuerte Conil zu bieten hat, da hier täglich Frühaufsteher mit Yoga- und Pilates-Kursen, Hedonisten mit Weinverkostungen und gelegentliches Showcooking von andalusischen Gerichten und Ausländer mit Spanischunterricht unterhalten werden . Und das alles kostenlos.

Wenn Sie eine persönlichere und angenehmere Behandlung in diesem Hotel bevorzugen, fordern Sie am besten eine der Naturalness-Behandlungen in Ihrem Spa an, die mit der Signatur Natura Bissé funktioniert, oder buchen Sie eines der Exclusive-Zimmer, die Zugang zu einer exklusiven Lounge mit Service bieten Essen und Trinken von 11 Uhr morgens bis 21 Uhr abends.

Oder vielleicht eine Fahrradtour zum kleinen Weingut Sancha Pérez, wo der Besitzer Ramón Iglesias unter seinen Olivenbäumen, Weinbergen, Obstbäumen und Insektenhotels ausführlich die Herstellung seines Weins und des Bio-Olivenöls erklärt.

Tartar de atún rojo en el restaurante El Buche del hotel Fuerte Conil.

Roter Thun Tartar im El Buche Restaurant des Fuerte Conil Hotels. © Marta Sahelices

Das Fuerte Conil mit 25.000 m 2 Garten befindet sich vor dem Strand von La Fontanilla und thront auf seinen Klippen, bietet einen privilegierten Blick über den Atlantik und ermöglicht von einem seiner Türme aus den Genuss eines der schönsten Sonnenuntergänge aus Cádiz.

Von diesem Punkt aus ist es auch möglich, die gelben Bojen zu sehen, die Teil von Conils Fallen sind. auch die Schiffe, die sich dieser labyrinthartigen Struktur durchbrochener Netze nähern, um den darin gefangenen Roten Thun zu fangen, als sie vom Atlantik ins Mittelmeer ziehen wollten, um dort zu laichen.

Playa de la Fontanilla, a la que se accede directamente desde el hotel Fuerte Conil.

Playa de la Fontanilla, die direkt vom Fuerte Conil Hotel aus zu erreichen ist. © Fuerte Conil

IM CHIRINGUITO

Ich konnte Ihnen nicht sagen, welches der Gerichte mit Rotem Thun aus der Almadraba im Francisco Fontanilla Restaurant das beste war. Tataki vom Rind mit Soja, Honig und Sesam, Lendentartar 'Discharge', Thunfisch-Ceviche mit Koriander-Limetten-Vinaigrette, Zwiebeln Thunfisch 'Plato', gegrilltem Morrillo, Thunfischfilet mit Steinpilzen- und Kamillenaroma …

Alle kamen nacheinander mit Geschick an den Tisch, in einer Art Staffellauf, in dem es zum Glück Zeugen gab, die bestätigen konnten, dass es möglich ist, so viele gute Fischstücke in einem einzigen Abendessen zu verzehren.

Cualquier preparación de atún rojo de la almadraba existe en Francisco Fontanilla.

Eine Zubereitung von Rotem Thun aus der Almadraba gibt es in Francisco Fontanilla. © Francisco Fontanilla

IM KONSERVER

Ein effektiver Weg, um sicherzustellen, dass Sie ein professionelles Schnarchen live erleben, besteht darin, sich den Einrichtungen von Herpac zu nähern, einem Familienunternehmen, das sich seit mehr als 30 Jahren dem Einmachen und Salzen widmet. Und ich sage, stellen Sie sicher, dass sie, obwohl sie keinen Roten Thun haben, mit dem sie zeigen können, wie ihr Schnarchmeister die verschiedenen Teile des Fisches (Tarantel, Lendenstück, Entladen, Lende …) geschickt aufschlüsselt, immer mehr Exemplare von Gelbflossenthun Klein und handlich, aber genauso wild.

Darüber hinaus erhalten Sie während des Besuchs einen informativen Vortrag als Geschenk, in dem Sie erfahren, wie das authentische Gaditana-Mojama hergestellt wird, die gesalzene Thunfischlende, deren gastronomische Delikatesse Sie erst zu schätzen wissen, wenn Sie eine Qualität wie Herpac probiert haben.

Atunes de aleta amarilla esperando a ser ronqueados en la empresa Herpac.

Gelbflossenthun wartet darauf, bei Herpac geschnarcht zu werden. © Marta Sahelices

IN DEN RÖMERUINEN

Nein, in Baelo Claudia werden Sie keinen Thunfisch essen, aber Sie werden verstehen, wie in der Römerzeit die Wirtschaft der Straße von Gibraltar bereits vom Fischfang und dem Handel mit Saucen und Gurken abhing .

In diesem archäologischen Komplex in der Bucht von Bologna (von dort aus hat man einen hervorragenden Panoramablick auf die große Düne) kann man sehen, wie bereits im zweiten Jahrhundert vor Christus. C. Es gab Industriezentren namens Cetariae, die dem Fang und dem Zerlegen von Fisch für die spätere Vermarktung gewidmet waren.

Tatsächlich war das am meisten nachgefragte Produkt Garum, eine Paste, die aus Resten von Rotem Thun und anderen Arten hergestellt wurde. Oder haben Sie vielleicht gedacht, dass die berühmte Gärung, von der heute in der Gastronomie die Rede ist, im 21. Jahrhundert erfunden wurde?

A menos de 60 kilómetros de Conil se encuentran las ruinas romanas de Baelo Claudia.

Weniger als 60 Kilometer von Conil entfernt befinden sich die römischen Ruinen von Baelo Claudia. © Marta Sahelices

Sehen Sie 15 Fotos

Cádiz Strände nach Lust und Laune