Anonim

Lesezeit 3 Minuten

97% des schönen Schwedens sind unbewohnt, wenn wir über Menschen sprechen. Aber wenn wir uns auf Tiere und Pflanzen beziehen, ist es voll! So sehr, dass sie eine fast 405.000 Quadratkilometer große Speisekammer bilden, von der jeder Nahrung aufnehmen kann.

Genau das ist die Idee hinter The Edible Country, das heißt " The Edible Country ", der Initiative, mit der Schweden zwischen Bäumen, Flüssen, Bergen und Meer am Tisch sitzt. Aber denken Sie nicht an ein Picknick, für das Sie sich entscheiden sollten: Dafür werben vier Michelin-Sterne-Köche, die das 9-Gänge-Menü kreiert haben, das in jeder natürlichen Ecke des Landes leicht zubereitet werden kann.

"Jedes der Gerichte repräsentiert einen Bahnhof und einen Teil von Schweden ", erklären sie von Visit Sweden. Sie werden aus Zutaten hergestellt, die man in der schwedischen Natur findet (nun, man muss etwas Salz, Butter und Honig mitbringen, aber das ist es), was es für alle leicht macht, sie zuzubereiten, die sich für ein biologisches, köstliches und leckeres Essen interessieren. gesund. "

Waldbrühe mit pochiertem Barsch und gegrillter Kräuterbutter; Frisch geräuchertes Fleisch, Pfifferlinge mit Wacholderbeeren und Gänseblümchen oder Eichel- und Haselnusskrümel mit Obst- und Beerenkompott sind einige der Rezepte, die Titti Qvarnström, Niklas Ekstedt sowie Jacob Holmström und Anton Bjuhr für diesen Anlass kreiert haben. Sie müssen sie nur aus dem Internet herunterladen und ihren einfachen Schritten folgen, um ein Bankett im Freien zu veranstalten.

Im Rezept selbst sind auch Informationen zu den Zutaten enthalten, darunter, wie sie aussehen und in welchem ​​Teil des Landes sie erhältlich sind, obwohl die Einheimischen dies gut kennen. "Wenn die Schweden wandern gehen, haben die meisten ein Buch über Pflanzen und Pilze bei sich. Es gibt viele sehr gute Exemplare zum Finden von Nahrungsmitteln in der Natur. Kaufen Sie eines und Sie werden es in kurzer Zeit lernen. Eine andere gute Idee ist, mit den Einheimischen zu sprechen, oder Nehmen Sie sogar einen lokalen Führer mit. Sie werden das Gelände mit Sicherheit kennen und, wenn Sie Glück haben, die besten Plätze für Blaubeeren oder Pfifferlinge finden ", heißt es bei Visit Sweden.

cocinando comida al aire libre

Sie brauchen nur Honig, Salz und Butter; der Rest kommt aus dem Wald © August Dellert

KOCHEN IN VOLLER NATUR

Einer der attraktivsten Aspekte von The Edible Country ist die Möglichkeit, auf dem Land zu kochen, was in vielen Ländern normalerweise nicht möglich ist. In Schweden ist es jedoch erlaubt, im Freien alles zu tun, was man will, einschließlich Camping und Lagerfeuer, solange die Fauna und Flora nicht geschädigt werden. Es ist etwas, das sogar in seiner Verfassung unter der Überschrift "das Recht zu wandern" geschrieben ist.

Das Einzige, woran Sie denken sollten, wenn Sie Ihre Hände in den Teig legen, ist ein klimatisierter Raum, in dem Sie ein Feuer anzünden können - es gibt viele - und befolgen Sie die Anweisungen desselben, wenn Sie beispielsweise kein Feuer machen Wenn das Wetter sehr trocken und sehr heiß ist. Sie können auch unter Krisisinformation.se nachsehen, wo Aktualisierungen zu diesem Thema veröffentlicht werden.

EIN TISCH MIT BLICK

Wenn Sie das Essbare Land vollständig erleben möchten, können Sie einen Tisch mitten in der Natur reservieren . Ja, wie Sie es lesen, und auch kostenlos! Sie müssen nur in den Reservierungsbereich von The Edible Country gelangen und die Daten auswählen, an denen wir unsere besondere Mahlzeit mit Blick auf die atemberaubende schwedische Landschaft einnehmen möchten. Sobald wir das erledigt haben, werden sie uns per E-Mail fragen, ob sie uns ein grundlegendes Küchenset hinterlassen möchten. Wir können uns jedoch auch auf einen Koch oder einen lokalen Führer verlassen, der uns hilft, das notwendige Essen zu finden und das Essen zuzubereiten. Darüber hinaus hilft uns das Team von The Edible Country bei der Suche nach einer Unterkunft in der Nähe unseres Ziels und informiert uns über den Rest der Aktivitäten, die wir in der Region durchführen können, damit unsere Ferien perfekt sind.

amigos comiendo en medio del bosque

Der speziellste Tisch der Welt © August Dellert