Anonim

Lesezeit 2 Minuten

Das ist eine Tatsache. Wir sind digital Vom Ausschalten des Handy-Alarms am Morgen bis zum Wiedereinschalten im Bett: Wir arbeiten vor einem Bildschirm, unterhalten uns über WhatsApp, laden einen Storie auf Instagram hoch, bezahlen den Kauf mit der (digitalen) Karte unseres Smartphones oder machen Facetime Mit jemandem, der im anderen Teil der Welt lebt.

Siehe 10 Fotos

Länder mit dem besten digitalen Leben für Expatriates

Und diese digitale Umgebung ist besonders nützlich für Menschen, die weit entfernt von ihrem Herkunftsland leben, als digitale Nomaden auf Reisen sind und einen Weg suchen, um mit ihren Lieben in Kontakt zu bleiben.

In der Tat sprechen wir über Expatriates.

Basierend auf der jüngsten jährlichen Expat Insider- Umfrage zum Leben und Arbeiten im Ausland hat InterNations seinen ersten Bericht über das digitale Leben im Ausland (Digital Life Abroad Report) sowie die besten und schlechtesten Entwicklungsländer veröffentlicht.

An der Spitze der Rangliste stehen Estland, gefolgt von Finnland und Norwegen, wo Expats mit ihrem uneingeschränkten Zugang zu Online-Diensten und der Möglichkeit, fast überall bargeldlos zu bezahlen, sehr zufrieden sind.

Finlandia alt=

Finnland gewinnt die Silbermedaille © Getty Images

Von den zehn Ländern, in denen Expats ein besseres digitales Leben führen, ist die Hälfte europäisch.

Neben den ersten drei Plätzen belegt Dänemark den vierten und die Niederlande den neunten Platz. Es folgen andere Länder des alten Kontinents wie Schweden (11), das Vereinigte Königreich (15), die Schweiz (17), Portugal (18), Österreich (20) und Irland (22).

Spanien liegt auf Platz 23 und Frankreich auf Platz 35. Weiter entfernt liegen Deutschland (53) und Italien (57), Länder, in denen Expatriates mit dem Mangel an bargeldlosen Zahlungsmöglichkeiten sehr unzufrieden sind.

Die Top 10 werden von Neuseeland auf dem fünften Platz vervollständigt , gefolgt von Israel, Kanada und Singapur. Auf dem zehnten Platz liegen die Vereinigten Staaten.

Wenn wir an den Ende der Liste gehen, zeigt der Bericht, dass die am wenigsten zufriedenen Auswanderer mit ihrem digitalen Leben diejenigen sind, die in Myanmar leben (Position 68), gefolgt von China, Ägypten, Indien, den Philippinen, Saudi-Arabien, Indonesien, Peru und der Türkei und Uganda.

In diesen Ländern kämpfen Expats mit dem Mangel an Online-Regierungsdiensten, dem schwierigen Hochgeschwindigkeits-Internetzugang in ihren Häusern oder sogar mit Einschränkungen bei der Nutzung von Online-Diensten.

Hier können Sie die Liste der Länder mit dem besten digitalen Leben für ein Leben im Ausland einsehen.

Nueva Zelanda

Neuseeland, das fünfte Land mit dem besten digitalen Leben für Expatriates © Getty Images

Siehe 10 Fotos

Länder mit dem besten digitalen Leben für Expatriates