Anonim

Lesezeit 4 Minuten

Der Literaturnobelpreis José Saramago träumte davon, dass Portugal und Spanien zu einer einzigen Nation namens Iberia verschmelzen würden . Zweifellos handelt es sich um zwei Länder, die sich in unzähligen Dingen paaren und dabei ihre eigene Identität bewahren.

Das leere Spanien ist einer der am meisten kommentierten und analysierten Begriffe der letzten Zeit und auch die Phantasie einer immer müder werdenden Generation der Anforderungen des Stadtlebens.

Das Buch Los ekelhaftes von Santiago Lorenzo spiegelt es perfekt wider. Es könnte durchaus im leeren Portugal angesiedelt sein, das Juwelen birgt , die bereit sind, das verborgene Potenzial von Regionen wie dem Alentejo aufzudecken.

Santiago Cooking & Nature

Ein Hotel, um den Trubel der Stadt zu vergessen © Santiago Cooking & Nature

Santiago Cooking & Nature ist ein perfektes Hotel für Städter, die den Alltag von Lissabon (oder Madrid oder) vergessen möchten, aber auch einen Ort voller Seele und echtem lokalen Flair. Worum es geht, ist, dass Sie in die Küche schlüpfen.

Das Hotel liegt in Santiago do Cacém, 150 km von der portugiesischen Hauptstadt und nur 18 km von der Küste entfernt. Ein Aufenthalt in diesem Hotel bedeutet weit mehr als nur Entspannung in einem Hotel mit Pool und gemütlicher Einrichtung. Sein Motto lautet: "Make Food, Not War" .

Dieser Ort ist ein gastronomisches Festival, das nie aufhört. An jedem Tag der Woche gibt es eine kostenlose Aktivität, die sich von der vorherigen unterscheidet: ein Barista der Extraklasse, um die Welt des Kaffees zu erkunden, ein Kurs, in dem neue Techniken zum Schneiden der von Ihnen zubereiteten Speisen oder ein Smoothie-Workshop vorgestellt werden.

Santiago Cooking & Nature

Entdecken Sie den Geschmack des portugiesischen Alentejo © Santiago Cooking & Nature

Es sind die Mitarbeiter des Ortes, die sie unterrichten, einschließlich des Küchenchefs. Dies ist eine Gelegenheit, den Menschen, die Ihren Urlaub ermöglichen, ein Gesicht zu geben.

Hier ist das Besetzen eines Hotelzimmers keine unpersönliche Erfahrung mehr. Wenn Sie auschecken, werden Sie mehr als einen von ihnen mit Namen begrüßen.

Der Workshop-Kalender kann einige Wochen im Voraus auf der Website eingesehen werden. Fragen Sie daher vor dem Abschluss des Workshops nach einem Platz.

Santiago Cooking & Nature

"Essen machen, nicht Krieg" © Santiago Cooking & Nature

Es gibt auch ein Poster mit Zahlungsaktivitäten, die die Wette erhöhen. Sie beinhalten fast immer das Drei-Gänge-Menü, das Sie oft mit Hilfe von Experten selbst gekocht haben, so dass der Preis (45 Euro pro Person) mehr als angemessen erscheint.

Sie wissen es immer noch nicht, aber es ist das Beste, was Ihrem gastronomischen Leben passieren kann, die Nacht von Ofyr im Freien zu feiern . Dieses innovative Grillmodell ist nicht nur ein Design-Wunderkind (sieht aus wie eine Statue von Chillida), sondern auch Multitasking und Kochen bei unterschiedlichen Temperaturen. Er ist der Star einer seiner beliebtesten Aktivitäten.

Für ein paar Stunden kümmert sich der Küchenchef darum, dass Sie Türken marinieren und grillen können. Nicht einmal das beste YouTube-Tutorial wird es bewältigen und außerdem werden Sie mit Kilometern 0-Produkten selten so viel und so gesund essen .

Santiago Cooking & Nature

Die Arbeiter selbst geben die Workshops und Aktivitäten des Hotels. © Santiago Cooking & Nature

Sie müssen Santiago Cooking & Nature nicht verlassen, um unterhalten zu werden. Aber dies nicht zu tun wäre ein Fehler: Sie würden das Beste der portugiesischen Landschaft vermissen und es ist etwas, was die Leute dieses Hotels nicht wollen. Sie leihen dir sogar das Fahrrad dafür.

Ihre Zusammenarbeit mit lokalen Unternehmen macht Ihr Angebot an Erfahrungen immer ehrgeiziger. Sie planen bereits Sommerausflüge, die den ganzen Tag dauern.

Am Morgen gehen Sie angeln, navigieren mit professionellen Fischern in der Nähe von Santiago do Cacém durch die Gewässer und kehren mit Ihrer Beute zum Hotel zurück, um Ihr eigenes Abendessen zuzubereiten.

Und wenn Sie einen Nachmittag am Strand verbringen möchten, schreiben Sie diese Namen auf: Porto Covo, Sao Torpes und Santo André.

Santiago Cooking & Nature

Das Paradies der Feinschmecker © Santiago Cooking & Nature

Aber vergessen Sie nicht, dass die Möglichkeiten fast unbegrenzt sind: Besuche des lokalen Marktes und sogar der nahe gelegenen Obstgärten, um zu erfahren, wo die Gerichte von der Speisekarte ihres Restaurants stammen, eine Tour durch die Alentejo-Weinberge oder ein Besuch einer Schweinefarm.

Ist es notwendig, in eine Schweinefarm zu gehen, um innere Ruhe zu finden? Das kann man sich nicht vorstellen. Neben der Begegnung mit einer guten Handvoll von Tieren, die in Freiheit aufgezogen wurden, gibt es die winzige und wunderbare Destillerie der Marke Black Pig Gin.

Vor der obligatorischen Verkostung entdecken wir den traditionellen Prozess der Herstellung dieses Getränks, das nichts weniger als Madrid enthält, diesen Baum, den fast jeder in Form einer Statue der Puerta del Sol in Madrid kennt. Wir haben Sie bereits gewarnt, dass Sie die Stadt hier nicht verpassen werden …

Santiago Cooking & Nature

Es geht darum, dass Sie sich in die Küche schleichen. © Santiago Cooking & Nature