Anonim

Lesezeit 3 Minuten

Mystische Seelen sagen, dass, wenn Sie etwas wiederholt wollen, es am Ende erfüllt wird . Sie können den romantischen Refrain " Ich wünschte, Sie wären hier " wiederholen, bis die Sättigung einsetzt. Wunsch erfüllt: Pink Floyds erste Ausstellung - die britische Rockband der 60er Jahre - ist bereits hier in Spanien .

Obwohl das nostalgische Lied, das wir als das kultigste der Gruppe bezeichnen können, aus dem Jahr 1975 stammt, gelingt es ihm immer noch, jungen (und nicht so jungen) Menschen auf der ganzen Welt Gänsehaut zu verleihen.

Und es ist so, dass David Gilmour mit seiner Stimme und der Gitarre, die Syd Barrett ab 1968 ersetzte, Nick Manson am Schlagzeug, Richard Wright am Keyboard und Roger Waters am Bass absolute Harmonie erreichten.

El muro que dio vida al álbum 'The Wall' kaufen

Die Wand, die das Album 'The Wall' zum Leben erweckte © The Pink Floyd Exhibition: Ihre sterblichen Überreste

Aber sie haben nicht nur Geschichte in der Welt der Musik geschrieben, sondern der transgressive Film auf der Grundlage ihres Albums The Wall, dessen Drehbuch von der Band Roger Waters geschrieben und 1982 uraufgeführt wurde, wurde ein Meilenstein im Kino, weil zu seinem Surrealismus, politischer Kritik, animierten Sequenzen und Soundtrack.

Nun, jetzt wird Ihr gesamtes Universum von heute bis zum 15. September in IFEMA Space 5.1 (Madrid) aufgenommen . Die Pink Floyd Ausstellung: Ihre sterblichen Überreste ist der Name dieser spektakulären Ausstellung, in der Psychedelia, Rock und Experimentieren verschmelzen.

Nick Mason war das erste Mal, dass eine der Band gewidmete Ausstellung in Spanien stattfand - dem vierten Land, in dem sie zu Gast war - und hatte gestern das Vergnügen, sie als Vertreter der übrigen Pink Floyd-Komponenten zu eröffnen.

Nachdem er mehr als 400.000 Besucher im Victoria and Albert Museum in London gefesselt hatte, wo es Anfang 2017 eröffnet wurde, entschloss er sich, seine internationale Tournee mit den mehr als 350 Objekten fortzusetzen, die entlang der außergewöhnlichen Flugbahn dieser Formation in Rom gesammelt wurden. Dortmunt (Deutschland) und schließlich Madrid.

Los integrantes de la icónica banda de rock kaufen

Die Mitglieder der legendären Rockband © Pink Floyd Archive

Die Pink Floyd-Ausstellung: Ihre sterblichen Überreste ist eine chronologische audiovisuelle Reise durch die mehr als fünf Jahrzehnte von Pink Floyds Karriere, die Musik, Kunst, Design, Tontechnologie und Live-Performances der Themen verbindet, aus denen legendäre Alben wie bestehen Die dunkle Seite des Mondes, ich wünschte, du wärst hier, Tiere, die Mauer und die Division Bell.

Die Retrospektive wurde unter der Leitung von Nick Mason mit Aubrey 'Po' Powell als Kurator und in Zusammenarbeit mit Stufish - Bühnenbildnern der britischen Band - entwickelt und umfasst avantgardistische audiovisuelle Vorschläge, surreale Landschaften, handgeschriebene Liedtexte und Musikinstrumente, Briefe, originelle Designs und szenische Elemente.

Darüber hinaus werden viele der Relikte zum ersten Mal ausgestellt, da viele der Gegenstände seit Jahren in Geschäften, Tonstudios und in den Privatsammlungen von Gruppenmitgliedern aufbewahrt werden.

Eine Originalzeichnung von Syd Barrett, dem Azimuth Co-Ordinator - dem benutzerdefinierten Gerät, mit dem Richard Wright den Sound bei Konzerten steuerte -, Nick Masons Schlagzeug „Hokusai Wave“ oder David Gilmours Gitarren sind nur einige der Beispiele Wunder, über die wir nachdenken können.

Dibujo de Syd Barrett, primer vocalista de Pink Floyd

Zeichnung von Syd Barrett, erster Sänger von Pink Floyd © Pink Floyd Collection mit Genehmigung von Gerald Scarfe

Und natürlich werden auch die emblematischen Coverversionen ihrer Alben eine herausragende Rolle spielen, wie die des Konzepts Die dunkle Seite des Mondes (1973) mit dem berühmten Dreieck auf einem schwarzen Hintergrund, durch das ein Lichtstrahl fällt.

Die riesigen Köpfe der Division Bell (1994) und des Battersea Power Station wurden nachgebildet, der Londoner Industriebau von Komponist und Bassist Roger Waters auf dem Cover von Animals (1977). Sowie der Anzug von Glühbirnen, den der Mann von Delicate Sound Of Thunder (1988) trug.

Portadas de los álbumes de Pink Floyd

Albumcover von Pink Floyd © Die Pink Floyd-Ausstellung: Ihre sterblichen Überreste

Diese Reise durch die Geschichte von Pink Floyd verleiht einem immersiven audiovisuellen Raum den letzten Schliff, in dem die großen Klassiker der Rockband nachgebildet werden, sowie der letzten Aufführung der Gruppe auf Live 8 mit einem speziellen Remix der "Bequem taubes" Thema.

Verpassen Sie nicht diese einmalige Veranstaltung und sichern Sie sich Ihre Tickets (15, 90 € in Arbeitstagen) für die Ausstellung The Pink Floyd: Their Mortal Remains. Weitere Informationen zu den Preisen erhalten Sie unter diesem Link .

Wie ich wünschte, wie ich wünschte, du wärst hier …

El famoso traje de bombillas

Das berühmte Kostüm der Glühbirnen © The Pink Floyd Exhibition: Ihre sterblichen Überreste

In Daten

Adresse

SPACE 5.1 ​​| IFEMA - Madrid Messe. Av. Parthenon, Nr. 5

Zeitplan

Von Dienstag bis Sonntag von 11:00 bis 22:00 Uhr (vom 10. Mai bis einschließlich 15. September)

Maximale Einreisezeit: 20:30 Uhr

Durchschnittspreis

Von Dienstag bis Freitag, Grundtarif: 15, 90 €. Samstags, sonntags und feiertags, Grundtarif: € 19, 90.