Anonim

Lesezeit 5 Minuten

Mit einem solchen Namen müssen Sie nicht in Marketing oder soziale Netzwerke investieren. Und es enttäuscht wirklich nicht.

Stellen Sie sich für einen Moment vor: Sie befinden sich in den ecuadorianischen Anden, von wo aus Sie die jubelnde Kraft des Amazonas in einem Tal sehen können, das von Bergen umgeben ist, aus denen Dutzende von Wasserfällen sprießen.

Sie fahren einen steilen Hügel hinauf auf 2.660 Meter, entlang der malerischen Straße finden Sie Bäche, Lamas und einige Bauern mit einem roten Poncho, einem kurzkrempigen Hut und gebräunter Haut für die Verwüstungen der Zeit. Der Aufstieg geht weiter und es erscheint buchstäblich ein Tyrannosaurus Rex, der einen kleinen Dinosaurier-Themenpark beherbergt. Dann wird es eine andere geben, die Pyramiden und Außerirdische ausstellt, Dinge der Globalisierung.

Es imposible aburrirse en el parque Eduardo's Ecología & Aventura.

Es ist unmöglich, sich im Eduardo Ecology & Adventure Park zu langweilen. © Eduardos Ökologie & Abenteuer

PRECIPITAR VACUUM

Sie steigen weiter, bis Sie den Berg krönen, und nachdem Sie einen bescheidenen Betrag von einem Dollar (0, 90 Cent) bezahlt haben, finden Sie den Kiefer von Tungurahua, einem aktiven Vulkan mit einer Höhe von 5.020 Metern. Sein letzter Ausbruch mit Lava und Pyrotechnik war 2016. Es ist schockierend, ihn so nah zu sehen, mit seiner imposanten konischen Form und den Fumarolen, die uns von seiner Wut berichten.

Aber es gibt noch eine letzte Wendung. Im Abgrund des Hügels, wo ein ausgeprägter Fall einsetzt, steht ein robuster Baum und darauf ein Holzhaus aus dem Nimmerland. Eine lange Schaukel hängt an einem der Äste des Baumes, von wo aus Sie in den Himmel stürzen.

La casa del árbol y su interminable columpio del fin del mundo.

Das Baumhaus und seine endlose Schaukel vom Ende der Welt. © Alamy

Seine Lage und die Nähe zum Vulkan bieten einige wirklich beeindruckende Bilder. Der renommierte National Geographic zeichnete ein Foto aus, das nur wenige Minuten vor der Räumung der Tungurahua aufgenommen wurde . Aber keine Angst, bisher gab es noch nie einen Unfall.

Nach diesem Snack geht es mit einer abenteuerlichen Speisekarte weiter. Weil du Spaß in Baños haben wirst. Sie können Rafting betreiben, während Sie das Wasser eines der großen Nebenflüsse des Amazonas, des Pastaza-Flusses, durchqueren, der Eden-Landschaften, Schluchten und Stromschnellen durchquert. Adrenalin nach Belieben.

Banos de Agua Santa escoltada –o acechada– por el volcán Tungurahua.

Banos de Agua Santa wird vom Vulkan Tungurahua begleitet oder verfolgt. © Getty Images

ABENTEUER ZUR UNTERSUCHUNG

Wenn Sie nicht genug haben, können Sie Canyoning ausprobieren - abseilende Wasserfälle, an denen ein Seil und ein Gurt befestigt sind. Es ist unmöglich, nicht atavistisch zu schreien, wenn Sie auf einen 30-Meter-Wasserfall stürzen. Es gibt mehrere Orte, an denen Sie es üben können, obwohl die Option White River die beste ist.

Mountainbike ist eine weitere Staraktivität. Umgeben von Bergen gibt es Trails für alle Schwierigkeitsgrade, die auch mit dem Motorrad befahren werden können. Eine einfache und vertraute Option ist die Cascade Route, eine schöne klick-touristische Wanderung, die entlang der alten Straße verläuft, die die Anden mit dem Dschungel verband.

Las cascadas en Banos de Agua Santa se convierten en un campo de juegos.

Die Wasserfälle in Banos de Agua Santa werden zum Spielplatz. © Getty Images

Wir haben eine Flucht ergriffen und das ist kein Halt. Wie wäre es mit einem Bungee-Jumping und einem Sprung in die Leere von der San Francisco-Brücke, die einen Sturz von 60 Metern aufweist? Wenn es Ihnen schwindelig wird, können Sie sich für den Baldachin entscheiden - die lebenslange Reißverschlussleine - und sich mit einem Gurtzeug an einem Metallkabel von bis zu 600 Metern Länge übergeben.

Baños de Agua Santa ist in Ecuador bekannt für seine natürlichen Thermalquellen mit Heilwasser, die auf Temperaturen zwischen 22 und 54 Grad Celsius gehalten werden. Das sulfatierte Wasser wird von Einheimischen und Besuchern zur Bekämpfung von Rheuma, Arthritis, Heilung von Verletzungen und natürlich zur Erholung genutzt.

Piscina termal en Baños de Agua Santa.

Thermalbecken in Baños de Agua Santa. © Alamy

EIN SPA MIT AYURBEDA

Nach solch einem Tag voller Abenteuer und Spaß muss man wieder Kraft tanken. Unter den Hotelangeboten setzen wir aus vielen Gründen auf das Sangay Hotel. Es befindet sich in der besten Lage der Stadt, direkt vor den heißen Quellen und dem hypnotischen Wasserfall der Cabellera de la Virgen. Das Frühstück vor ihr versöhnt dich mit der Welt.

Das Hotel hat auch einen einzigartigen Wellnessbereich. Neben einem Türkischen Bad, einer Sauna, einem Whirlpool und einem Pool bietet es einen ayurvedischen Massage- und Behandlungsservice mit in Indien geschultem Personal. Die Zimmer sind modern, mit minimalistischer Atmosphäre und besonders schöner Aussicht sowie einer außergewöhnlichen natürlichen Umgebung.

Seine interessante Küche widmet sich einer zeitgemäßen Überprüfung der ecuadorianischen Küche und einer überraschenden veganen Speisekarte - von denen, die saloppieren, wenn sie die Gerichte sehen, nichts zu hungern haben - die in Ecuador schwer zu finden sind. Das Hotel hat auch zwei weitere Restaurants: die Bunkers-Cafeteria, inspiriert von Alices Roman im Wunderland, und das El Chozón-Restaurant, in dem jeden Samstag Live-Musik und Party garantiert sind.

Cocina ecuatoriana en clave contemporánea en el hotel Sangay.

Ecuadorianische Küche in einem zeitgemäßen Stil im Sangay Hotel. © Hotel Sangay

Und Apropos Party. Freitags und samstags ist in der Eloy Alfaro-Straße - zwei Straßen von der Kirche von Baños entfernt - kein Verlust zu verzeichnen - viel Fortschritt zu verzeichnen. Die Bars, Clubs und Fast-Food-Betriebe sind nebeneinander verpackt. Millennial Territorium mit einer starken Präsenz von amerikanischen und südamerikanischen Touristen. In dieser Straße können Sie im Rhythmus von klassischem Rock, Pop, Bachata, Salsa und natürlich dem allgegenwärtigen und allmächtigen Reggaeton tanzen.

Wenn Sie eine Nacht mit Bad Bunny überstanden haben, sind Sie bereit, den Pailón del Diablo zu besuchen, die unglaublichste Attraktion von Baños, eine Bestialität des Wasserfalls mit einem Gefälle von 80 Metern. Um dorthin zu gelangen, müssen Sie zwei hölzerne Hängebrücken im reinsten Indiana Jones-Stil überqueren . Das Beeindruckendste an diesem Ort ist, wie nah Sie an einem Wassertropfen sind. Das Rauschen des Wasserfalls dröhnt bis zum Mark. Eine dieser Erfahrungen, die Sie nie vergessen werden, genau wie der Swing des Weltuntergangs.

Puestos de comida callejera en Banos de Agua Santa, con la basílica de Nuestra Señora del Rosario de fondo.

Imbissstände in Banos de Agua Santa, im Hintergrund die Basilika Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz. © Alamy