Anonim

Lesezeit 6 Minuten

Diese Geschichte wurde in New York geschrieben, hat aber einen sevillanischen Akzent, nämlich den von Víctor Ortega, Jaime Guardiola, Pedro Ruiz-Ocejo und Luis Carlos Pérez, den vier Partnern von Black Iron Burger, bei denen sie seit sechs Jahren Hamburger herstellen, die viele in Betracht ziehen Das beste in der Stadt.

Wenn Sie Ihren Namen in Google Maps eingeben, sehen Sie möglicherweise, wie sie ein Monopoly-Spiel gewinnen, bei dem immer mehr Indikatoren für ihre Niederlassungen in der Tabelle von New York angezeigt werden .

Black Iron Burger, las hamburguesas sevillanas que han conquistado Nueva York

Sie sind 2013 angekommen und haben es geschafft, © Black Iron Burger zu bleiben

Und ist das der Ort, an dem sie 2013 in East Village angefangen haben, dann eine zweite in Midtown West und letzten Oktober eine dritte in Brooklyn? Im Juni wird es ein Viertel tun, in 32; 2019 werden zwei Stände auf den Lebensmittelmärkten hinzukommen. und Ende des Jahres wird sein Flaggschiff im Theaterviertel 54 neben dem mythischen Studio 54 eintreffen.

„Es ist eine sehr gute Gegend, und es wird ein Ort sein, der ein wenig größer ist als alle anderen, die wir haben, damit die Leute, die nach New York kommen, den Ort sehen und die Marke behalten“, erklären sie Traveler.es.

Sie werden bald aufgelistet, aber was als Beispiel für den oft gehörten "amerikanischen Traum" angesehen werden kann, braucht Zeit, viel Arbeit und Enthusiasmus, Verlangen und Unschuld in großen Dosen.

„Wir wussten nichts darüber, was passieren würde: weder gut noch schlecht. Wir stellten uns eine Tapas-Bar vor, auf der wir reiten wollten. So gut wir es auch gemacht haben und vielleicht eine Sekunde öffnen “, sagen sie.

Denn mal ehrlich, es stürzt ab, wenn man es hört: Spanier machen Hamburger in New York. Und nicht abdecken. Eigentlich war es seine Absicht, mit Hamburgern zu beginnen und sich dann auf spanisches Essen zu konzentrieren, aber zu wissen, wie man versteht, wo sie sind und wie man damit übereinstimmt, hat Black Iron Burger zur Hauptsache gemacht.

"Wir wussten, dass wir die amerikanische Öffentlichkeit nicht kannten, wir wussten, dass wir das Produkt nicht kannten, wir wussten, dass wir die Stadt nicht kannten und wir gingen zu einem einfacheren Kontext, weil der Hamburger der einfachste war und es mir viel besser gefiel."

Black Iron Burger, las hamburguesas sevillanas que han conquistado Nueva York

Nicht irgendein Hamburger war es wert © Black Iron Burger

Aber nicht jeder Hamburger hat sich gelohnt, denn ihre Vorschläge haben einen Schlitz gefunden, um sich auf dem Markt zu positionieren , indem sie auf Qualität statt Quantität setzen, auf Details achten und die Zutaten in den Mittelpunkt stellen. Starten Sie und wagen Sie es, die Parameter in Frage zu stellen, die manchmal als unbeweglich gelten.

„Der Amerikaner ist umso größer und mit mehr Käse und mehr Brutto umso besser; und Menge Unsere Kultur ist eher Qualität als Quantität, deshalb geben wir kleinere Portionen, aber mit der höchstmöglichen Qualität “, erklären sie.

In diesem Bekenntnis zu Qualität in ihren Hamburgern ist das Juwel in der Krone Fleisch, dessen Niveau mit dem des iberischen Schweins auf dem Gebiet des Schinkens verglichen wird. „Es ist die Black Angus- Rasse . Es hat genug Geschmack, ist hormonfrei und hat das Zertifikat, dass alles natürlich ist. Es hat einen Schnitt, den wir wollen und der in Spanien für Hamburger nicht zu sehen ist. “

Es fiel ihnen schwer, eine zu finden, die sie mochten, genau wie Brot. „Wir gingen zu einer Brioche, vor allem wegen des Zuckergehalts, der sehr gut zu unserem Fett passte. für die Konsistenz und Frische des Brotes. Mit dieser Brioche stellen wir sicher, dass jedes letzte Stück in der Hand bleibt. “ Und wir geben Glauben, es fällt nicht auseinander.

Black Iron Burger, las hamburguesas sevillanas que han conquistado Nueva York

Qualität vor Quantität © Black Iron Burger

Es ist nicht überraschend, dass diese Brioches dafür verantwortlich sind, dass sie in einem Fleisch enthalten sind, das derzeit mit einem Eisen, einem "Eisenferrari", mit einer spezifischen Chromdicke, die die konstante Temperatur aufrechterhält, so dass das Fleisch versiegelt wird, und hergestellt wird Verliere nicht den Geschmack.

Diese preisgekrönte Kombination vervollständigt Zutaten aus der Nähe und hausgemachte Zubereitungen (Aufmerksamkeit auf die Aioli-Sauce ihrer Pommes). "Alles, was wir tun, tun wir hier, indem wir Ketchup und Senf entfernen."

Denn falls Sie es nicht bemerkt haben, wird Black Iron Burger sich um diese Art von Details kümmern und das Konzept des Fastfoods zu langsamem Fastfood entwickeln: „Ein Weg, Fastfood zuzubereiten, aber in einem Restaurant mit Tischservice und wo das Essen nicht so schnell ist, weil wir nichts vorkochen wollen. “

Dabei werden die rund 1.000 Hamburger, die täglich von den Tellern kommen, zubereitet , während die Gäste nach ihnen fragen. In seinem Brief stehen unter anderem Trüffel und Pilze (Mushroom Truffle Burger) ; Schweizer Käse, gebratenes Bio-Ei und geräucherter Speck (The Masterpiece) ; es gibt auch den Bib Chicken Burger oder Lachs ; und natürlich das hübsche Mädchen: das schwarze Eisen, "von den speziellen Hamburgern, die wir haben, ist das einfachste, aber es verdichtet eine Reihe von Aromen, die derjenige, der schmeckt, ausflippt, weil er sagt, er habe es vorher nicht probiert", heißt es Perfekt eine Kombination, die das Schwierigste erreicht, das es bisher gibt, dass der Geschmack von Käse genossen werden kann, ohne den von Fleisch zu übertreffen.

Ihr Brief ändert sich etwa alle sechs Monate. „Du kannst nicht mehr dieselbe Karte haben, seit wir angefangen haben. Unsere Zutaten und unsere Rezepte entwickeln sich immer zu etwas Besserem und versuchen, etwas Besseres zu finden . Sie können die Entwicklung des Briefes sehen, seit wir bis heute angefangen haben. “

Und bei dieser Suche wagen sie es zu versuchen. Jetzt mit der Sicherheit zu wissen, dass sie bereits eine Legion von Fans haben, die etwas Offenes haben, mehr als zuvor. Und natürlich, um typische spanische Zutaten zu probieren. Ein Beispiel dafür ist der iberische Burger mit Manchego-Käse, iberischem Schinken, gebratenem Bio-Ei und einer Sauce aus Knoblauch, Tomaten und Olivenöl. Mit der Gazpacho gab es jedoch kein Glück. „Kalte Tomatensuppe, nein. Sie sind es gewohnt, es anders zu nehmen “, erinnern sie sich mit einem Lachen.

Black Iron Burger geht auch Mythen zu demontieren. Wenn wir schon gesehen haben, dass Fast Food von Qualität sein kann; Bis zu Ihrer Ankunft wird überprüft, ob es auch bezahlbar ist.

Black Iron Burger, las hamburguesas sevillanas que han conquistado Nueva York

Schauen Sie, wenn Sie können, dieses Bier: Es ist handgemacht. © Black Iron Burger

„Für New York ist unser Brief in Ordnung. Unsere Partner sind unsere Partner, weil sie an das Projekt glauben und uns sehr günstige Produkte liefern, damit wir weiter wachsen und wettbewerbsfähig bleiben können. “

In diesen Jahren haben sie Auszeichnungen und Anerkennungen gesammelt, und Köche wie José Andrés haben ihre Vorteile gepriesen. Sie sind jedoch nicht verrückt danach. „Am Ende sind die Preise sehr gut, aber wenn der Amerikaner, der jeden Tag zum Essen kommt, Ihnen sagt, dass es einer der besten Hamburger ist, die er jemals in seinem Leben gegessen hat, hat das eine Menge Erfolg: Sie essen seitdem jeden Sonntag Barbecue-Burger Sie sind klein und ein Hobby von Hamburgern. “

Der "Hamburger Freak" erreicht in Spanien noch nicht dieses Niveau, obwohl bereits interessante Vorschläge auf dem Tisch liegen. Deshalb laufen Victor, Jaime, Pedro und Luis Carlos bereits den "Run Run".

" Wenn wir dort öffnen könnten, wären wir sehr aufgeregt." Dort beziehen sie sich auf die großen Städte. Ein Madrid oder ein Barcelona zum Beispiel. „Man muss eine wichtige Feldarbeit machen, man muss Fleisch suchen, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wenn wir öffnen wollen, müssen wir praktisch so öffnen, als wären wir hier. “

Black Iron Burger, las hamburguesas sevillanas que han conquistado Nueva York

Und Spanien, wann? © Black Iron Burger