Anonim

Lesezeit 1 Minute

Klettere zum höchsten Punkt und falle dann zum tiefsten Punkt. Es mag sich nach einer dramatischen Beschreibung einer wichtigen Bühne anhören, aber wir sprechen von einer Achterbahnfahrt. Nun, die Achterbahn, die gerade den Titel der höchsten, schnellsten und längsten Achterbahn der Welt in ihrer Kategorie gewonnen hat: die Achterbahn, die sich durch einen vollkommen vertikalen Sturz auszeichnet .

Yukon Striker, der Name dieses Tauchers, wurde vor kurzem am 3. Mai im Vergnügungspark Wonderland in Kanada eröffnet, der sich etwa 48 km nördlich von Toronto befindet.

Canadá estrena la montaña rusa con caída vertical más alta, más larga y más rápida del mundo

75 Meter freier Fall und eine 360-Grad-Schleife © Canada's Wonderland

Sie läuft mit 130 km / h auf einer Stahlspur von 1.105 Metern Länge und erreicht eine Höhe von 75 Metern. Von dort aus beginnt ein vertikaler Sturz, der mit hoher Geschwindigkeit durch einen unterirdischen Tunnel führt.

Und ja, wie bei jedem salzreichen Untersetzer, aktiviert er kurz vor dem Sturz die Bremsen und lässt die Passagiere 3 Sekunden lang in der Luft hängen, damit sie wissen, was auf sie zukommt. Adrenalin in der Ader!

Wenn Sie ein Experte in diesen Lides sind, werden Sie wahrscheinlich bereits spüren, dass die Yukon Striker-Sitze keinen Boden haben, so dass die Reise mit Ihren Füßen in der Luft und dem Vakuum unter Ihnen stattfindet.

Der Tauchcoaster verfügt über drei Züge mit einer Kapazität für jeweils 24 Passagiere, die in drei Reihen mit jeweils acht Sitzen angeordnet sind. Zum Abschluss ist eine 360-Grad-Schleife in der 3'.25-Zoll-Dauer der Tour enthalten.

Canadá estrena la montaña rusa con caída vertical más alta, más larga y más rápida del mundo

Dieser "Tauch-Untersetzer" fehlt nicht in "ná" © Canada's Wonderland