Anonim

Lesezeit 3 Minuten

Vor sieben Jahren erstellte die Illustratorin und Künstlerin Jenni Sparks für Evermade.com die berühmteste Karte der Stadt London.

"Sie wollten, dass ich eine Karte von London mache, die nicht nur alle üblichen Touristenorte enthält, sondern auch die Cafés, lokalen Bars und die Kultur der Stadt zeigt", erzählt er Traveler.es.

Jenni wurde 2012 neu lizenziert und erstellte die Londoner Straßenkarte, konnte sich aber nie vorstellen, welche Auswirkungen sie später haben würde. Sein Kunstwerk sollte der Protagonist zahlreicher Werbekampagnen in der Stadt sein, aber auch dazu dienen, Passagiere aus aller Welt am Flughafen Gatwick willkommen zu heißen. Später sollte es in den Häusern und Büros von anonymen Menschen auf der ganzen Welt erscheinen .

„Ich hatte großes Glück: Die Karte von London, die ich gezeichnet habe, wurde viral und erschien in vielen nationalen und internationalen Zeitungen. Er hat Hunderte von Exemplaren verkauft und sein Online-Verkauf zahlt meine Miete jeden Monat, auch 7 Jahre später! “, Fügt er hinzu.

Su primer mapa ya se hizo viral.

Seine erste Karte ist bereits viral geworden. © Jenni Sparks

Was mögen Ihre Karten für die Öffentlichkeit so sehr? Sie verweist auf Humor und Satire als einen ihrer Differentialpunkte. „Die Karten sind nicht nur ein geografischer Bezugspunkt, ich versuche lustig zu sein und Spaß zu haben. Zeichnen Sie zum Beispiel ein albernes Bild der Königin neben dem Buckingham Palace, das besagt, dass "die Königin hier wohnt", erklärt Jenni Traveler.es.

In ihnen lassen sich viele Bezugspunkte wie Museen, Figuren, Bahnhöfe, Cafés, Parks oder Galerien durch Symbole, lustige Redewendungen und Cartoons identifizieren.

Um sie zu erschaffen, hat er seine Objektivität und Kreativität sowie einen monatelangen Forschungsprozess genutzt. Um ihre Karten zu erstellen, dokumentiert sich die Illustratorin nicht nur mit anderen Karten, sondern zieht auch um, um eine Saison lang in denselben Städten zu leben. Wie würde ich sonst New York, London oder Paris so genau beschreiben?

„Es dauert ungefähr 4 bis 5 Monate, um eine Karte von Anfang bis Ende zu erstellen. Normalerweise recherchiere ich einen Monat lang mit Büchern, Websites usw. und verbringe dann Zeit in der Stadt, um mich mit Einheimischen zu treffen. Danach verbringe ich ungefähr drei Monate mit Zeichnen ohne anzuhalten. Es gibt so viel zu zeichnen, dass es sehr stressig sein kann! “, Klärt er.

Así ve París.

So sieht Paris aus. © Jenni Sparks

Bisher hat er sieben Großstädte kartiert : London, Paris, New York, San Francisco, Berlin, Sydney und Melbourne. „Ich habe auch viele andere kleinere Karten von verschiedenen Orten illustriert, wie den Amazonas, Brüssel, Antwerpen, LA, Austin und wahrscheinlich mehr, als ich vergessen habe. Letztes Jahr wurde ich beauftragt, eine Karte von Sydney und Melbourne zu illustrieren, deshalb habe ich in Australien nachgeforscht “, sagt er.

Aus all seinen Reisen erstellt er auch kleine Reisebücher mit allem, was er sieht und seinen Emotionen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen Ein geteilter Beitrag von Jenni Sparks (@jennisparks) am Jun 1, 2018, um 12:57 Uhr PDT

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen Ein geteilter Beitrag von Jenni Sparks (@jennisparks) am 6. April 2018, um 14:10 Uhr PDT
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen Ein geteilter Beitrag von Jenni Sparks (@jennisparks) am 14. Dezember 2018 um 10:06 PST