Anonim

Lesezeit 4 Minuten

Ja, es ist wahr: In Galicien ist es zu diesem Zeitpunkt des Jahres wahrscheinlich, dass es regnet, dass es kalt ist und der Wind nicht aufhört zu blasen. Und doch lohnt es sich, den Nordwesten außerhalb der Saison zu entdecken, mit seinen kilometerlangen Klippen neben denen, die ohne jemanden gehen, dem Schnee auf den Ancares - Gipfeln und den Kaminen, die in den ländlichen Häusern in der Mitte des Wald

Aber heute möchte ich nicht über die Reize von Galizien im Winter schreiben - obwohl, glauben Sie mir, es gibt -; Ich bevorzuge es, mich auf einen weiteren Grund zu konzentrieren, Galizien zu besuchen, jetzt, wo die Stürme uns voll geben. Ich werde es mit nur einem Wort sagen: Krabbe.

Die Winterkönigin hat gerade ihre Saison begonnen und ist in diesen Monaten von ihrer besten Seite. Warten Sie nicht, bis Weihnachten seine Preise erreicht hat, und fordern Sie Sie auf , es entweder auf traditionelle Weise oder auf eine Art und Weise zu versuchen, die Sie sich vielleicht nicht vorgestellt haben, und Sie werden feststellen, dass es viel mehr Möglichkeiten gibt, als Sie von diesem Tier so hässlich und so dachten lecker

Una delicia salida de los mejores mares

Ein Genuss aus bester See © Getty Images

1. TRADITIONELL

Gekocht, ohne mehr; besser, wenn es im Meerwasser ist und wenn überhaupt, mit einigen Lorbeerblättern . So denken wir alle und wenn das Stück gut ist, scheitert es nie . Ich werde nicht weiter darauf eingehen, obwohl es sich lohnt, einige Restaurants hervorzuheben, die Sie nicht enttäuschen werden, wenn Sie sich für diese Modalität entscheiden: Restaurant Campos (Lugo), D'Berto (O Grove), Porto dos Barco (Oia), Nito (Viveiro), O Centolo (Fisterra) …

2. IM REIS

Nur wenige Dinge schmecken so gut wie Meeresfrüchtereis . Darüber hinaus verkaufen sie uns manchmal als Paella mit Meeresfrüchten und in der Realität sind sie in vielen Fällen nichts anderes als Reis mit Dingen . Stellen Sie sich einen Krebsreis vor, der mit seinen Korallen, dem zerbröckelten Fleisch der Meeresfrüchte und dem konzentrierten Geschmack verbunden ist bei jedem Biss Ein gutes Beispiel ist das, das Pablo Gallego in seinem gleichnamigen Restaurant in A Coruña zubereitet hat. Probieren Sie Bocanegra in derselben Stadt oder die Pampín Bar de Santiago.

3. ZURÜCK

In verschlüsselt, ja. Aber vergessen Sie die Gerichte, bei denen alles nach Ei und wenig anderem schmeckt . Probieren Sie den Scrambled Crab Bastard und das Eigelb, die Diego und Marcos in Barrabasada (Vigo) servieren, und begleiten Sie ihn mit einer Miso-Suppe mit Meeresfrüchtebeinen. Sie werden diese Art von Gerichten niemals auf die gleiche Weise sehen.

Centolla de Barrabasada

Barrabasada-Krabbe © Barrabasada

4. IN SPLASH

Ein Klassiker, der sich für alle Arten von Updates eignet und in dem die Krabbe besonders glänzt. Zwei aktuelle und gleichermaßen attraktive Versionen werden in O Camiño do Inglés (Ferrol) und Manso (Santiago) angeboten.

5. IN CANELÓN

Das hundertjährige Restaurant Spain im Zentrum von Lugo schafft es, traditionelle Aromen als roter Faden zeitgenössischer Menüs beizubehalten, in denen Gerichte wie seine Krebs-Cannelloni mit Igel-Bechamel verwendet werden. Quadratische Marinekraft.

6. IN RAVIOLI

Snacks aus zartem Teig, die den ganzen Geschmack von Meeresfrüchten einschließen. Begleitet von einem weichen Eintopf aus gekochtem und Kohl, wie es der Küchenchef Gerson Iglesias in Adega As Caldas (Ourense) vorschlägt, oder einem Sprung in den Pazifik mit dem Peruaner Juan Perret, der in seinen lokalen Vigués, Kero, eine Krebsravioli mit Saft serviert von seiner Koralle, Suquet von gelbem Chili und Papada nike

centolla de restaurante manso

So wird die Krabbe in Manso © Manso gekocht

7. AL CURRY

Das Hesperia Finisterre Hotel (A Coruña) bietet neben einer beneidenswerten Aussicht auf den Hafen und die Stadt auch das Restaurant Novo . Darin serviert der Küchenchef Tito Fernández einen Eintopf aus Krabben und Quinoa mit rotem Curry und Krabben-Kaffir-Limetten-Luft, der wie ein Fingerring auf dieser Tour passt, um diese Meeresfrüchte auf andere Weise zu genießen.

8. IN FILLOA

Eine der letzten Neuzugänge auf der Liste der Restaurants, die Ferrol zu einem der interessantesten gastronomischen Destinationen machen, ist die David Freire Bar. Wenn Sie die Krabben hier probieren möchten, probieren Sie den mit Meeresfrüchten gefüllten Pfannkuchen, der mit diesen Krustentieren gefüllt ist .

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen Ein geteilter Beitrag von David Freire (@ david.freire.bar) am 21. November 2018 um 1:26 PST

9. MIT BOHNEN

Der Küchenchef Adrián Felípez stammt aus der Gegend der endlosen Strände von Baldaio und Razo, die für ihre Meeresprodukte und ihren Garten sowie vor den Toren der Costa da Morte bekannt sind. So ist es nicht ungewöhnlich, dass Migas Menü, sein kleines Restaurant in Coruña, Gerichte wie frische Weißkopfbohnen, Flusskrebssaft und Krabben enthält.

10. UND VIELES MEHR …

Wir schließen hier, weil wir irgendwann aufhören müssen. Die Möglichkeiten sind jedoch nahezu unbegrenzt . In einer Hanglage, die eher der Tradition verpflichtet ist, zum Beispiel die Gratinierte Krabbe mit Albariño-Wein aus dem Café de Altamira (Santiago), aber die kreativste Küche liegt nicht weit dahinter. Im Restaurant des kürzlich eröffneten Hotels Rústico San Jaime von Miguel González (Pereiro de Aguiar, Ourense) serviert der Ourensano-Koch, der eine solide Karriere hinter sich hat, eine Krabbe im San Sebastian-Stil mit Schnittlauch und Sellerieschleier, Parmesansuppe und Zarte Mandel, die die perfekte Brosche für diese Tour ist.

Centolla del Hotel Rústico San Jaime by Miguel González

Krabbe des Hotel Rústico San Jaime von Miguel González © Hotel Rústico San Jaime von Miguel González