Anonim

Lesezeit 5 Minuten

Das ist nicht länger der Stil, in einem Restaurant an einem gedeckten Tisch zu sitzen. Die nordische Küche hört nicht auf, uns daran zu erinnern, dass wir ein gesünderes und ausgeglicheneres Leben führen werden, wenn wir wieder Sammler sind und nicht nur die Umwelt weniger belasten .

Der Expertensammler Roland Rittman spricht über die Rückkehr zur Tierwelt, um von einem neuen Lebensstil zu sprechen, in dem "wir nicht nur den Planeten retten, sondern uns selbst retten". Er widmet sich auf professionelle Weise und beliefert die wichtigsten skandinavischen Restaurants mit Kräutern, Pilzen und Waldbeeren. Sie können sich diesem Trend aber auch anschließen, indem Sie diese Reiseerlebnisse verbinden, bei denen Sie mitten in der Natur übernachten und zu Abend essen im Freien mit den zuvor im Wald oder in einem Obstgarten gesammelten Zutaten.

Tartar de pescado en Stedsans in the Woods.

Fischtatar in Stedsans im Wald. © Stine Christiansen

ZU EINEM SEE

Ein paar kochbegeisterte Köche, Flemming Hansen und die Schriftstellerin Mette Helbæk, eröffneten im Sommer 2017 ihr Projekt über gastronomische Erlebnisse in Stedsans im Wald. Ein nachhaltiger und umweltfreundlicher Komplex in der schwedischen Stadt Hyltebruk.

Die drei Glampingzelte und die 11 Hütten liegen idyllisch am Ufer des Hallasees. Das kleine hölzerne Kurhaus schwebt direkt über dem eisigen Wasser, wo täglich der Fisch gefangen wird, der später im Glutfeuer gekocht wird .

In Stedsans in the Woods werden die Zutaten aus dem Garten der Unterkunft oder aus dem Wald selbst bezogen, wo Sie jeden Tag von Waldbeeren bis zu saisonalen Pilzen sammeln. Alles hier ist natürlich und ökologisch.

Das Frühstück besteht aus hausgemachtem Brot, Müsli, frischem Obst und Gemüse. Snacks und Abendessen am Feuer sind ebenfalls im Preis enthalten (ein Tag ab 750 € / zwei Personen). Darüber hinaus werden Freitagsabende in der Regel von Gastköchen zubereitet, die mindestens vier Gerichte mit regionalen Produkten zubereiten.

Una de las cabañas junto al lago de Stedsans in the Woods.

Eine der Hütten am Stedsansersee im Wald. © Stine Christiansen

AN EINEM FERNEN ORT

Hagebuttensuppe, Mandelsauerteigbrot und eingelegter Hering sind nur einige der lokalen Köstlichkeiten, die Sie beim Frühstück im Sund Nergården finden. An einem abgelegenen Ort - eine Stunde südlich von Stockholm und am Sillensee - bietet dieses schwedische B & B ein globales Erlebnis unter dem Motto: "Rum, Mat & Mera" (Zimmer, Essen und mehr).

In den kalten Monaten können Sie eines der sieben Zimmer (eines davon ist eine Suite) mit alten Kopfteilen buchen und im Sommer eines der beiden Glampingzelte mit Außenduschen und Hängematten am Seeufer wählen Mitten im Wald. Der Aufenthalt beinhaltet ein Abendessen, zubereitet von Küchenchef Johan Ahlvik, der biologische und biodynamische Produkte von lokalen Lieferanten verwendet. Wenn Sie sich trauen, ziehen Sie Ihre Stiefel an und bitten Sie ihn, das Gemüse und die Kräuter im Garten und im Garten der Unterkunft mitzunehmen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen Ein geteilter Beitrag von Sund Nergården (@sundnergarden) am 24. Mai 2016 um 06:48 PDT

ABENDESSEN IN EINEM RANG

Im fruchtbaren Kalifornien haben die Ranches der Region die Sanftheit des Landes ausgenutzt und bieten - inmitten üppiger Weinberge - eine frische, nachhaltige und autarke Küche.

Dies ist der Fall auf der Carmel Valley Ranch, wo Chef Wood für die Zubereitung der Zutaten verantwortlich ist, die er täglich im Biogarten wenige Meter von der Küche entfernt sammelt, sowie für die Meeresfrüchte, die er täglich an der Küste von Monterrey fängt Jerry, der Ranchfischer. Zum Abendessen im Freien wird immer ein guter kalifornischer Wein gereicht, die Gerichte sind schmackhaft und raffiniert und der Service vertraut und sehr eng.

Die Studios und Suiten verfügen über einen Kamin, eine Badewanne im Freien und Blick auf die Hügel des Carmel-Tals. Die Wellnessanwendungen im Aiyana variieren je nach Saison der Blumen und botanischen Produkte in der Region.

Cena sostenible y ecológica en Carmel Valley Ranch, California.

Nachhaltiges und ökologisches Abendessen auf der Carmel Valley Ranch in Kalifornien. © Carmel Valley Ranch

IN ENTSPANNTER KÜSTENUMGEBUNG

Eine Parade portugiesischer Gerichte, bei der Obst und Gemüse erst wenige Minuten zuvor in ihrem großen und überfüllten Bio-Garten gesammelt wurden. Dies ist das tägliche Menü im Paraíso Escondido, einem acht Hektar großen Anwesen neben den Stränden des Alentejo.

Die Betten aller Zimmer und Suiten sind aus 100% Baumwolle , mit einer Fadenzahl von 200 und den Annehmlichkeiten der Molton Brown Eco Green Park-Serie. Wenn Sie sich jedoch entscheiden können, empfehlen wir Ihnen, einen der erhöhten Holzbungalows auf Säulen auf der Höhe der Baumkronen zu buchen.

Huerto y piscina en el hotel Paraíso Escondido, junto a las playas del Alentejo portugués.

Obstgarten und Pool im Hotel Paraíso Escondido neben den Stränden des portugiesischen Alentejo. © Verstecktes Paradies

VOM BAUERNHOF ZUM GERICHT

Das neu verglaste Restaurant Warehouse @ The Organic Farm der Hacienda Zorita ermöglicht Ihnen den direkten Kontakt mit der Flora und Fauna der Salamanca-Wiese. Auf der Speisekarte der Slow-Food-Philosophie stehen Biogemüse vom 250 Hektar großen Bauernhof, aber auch verschiedene Stücke Bufffalafleisch aus der Campagna, Kalbfleisch aus Morucha und iberisches Schweinefleisch, die auf nachhaltige Weise auf dem Grundstück gezüchtet wurden.

Das Erlebnis beinhaltet neben der Weinbegleitung eine Jeep- oder Quadfahrt durch die Weiden, neben Weizenfeldern, Steineichen, Korkeichen, Olivenbäumen und Weinbergen. Scheuen Sie sich also nicht, während der Reise alle Fragen zu stellen, die sich im Hinblick auf eine nachhaltige Eigenproduktion stellen können. Und als Zugabe können Sie das Essen mit einem Aufenthalt in einem der Zimmer, Suiten oder Weinberge des Hotels abrunden, das Mitglied der Small Luxury Hotels of the World ist.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen Ein geteilter Beitrag von Hacienda Zorita (@hacienda_zorita) am 28. Juni 2018 um 15:37 Uhr (Ortszeit)