Anonim

Lesezeit 5 Minuten

Warum ziehen junge Londoner Profis nach Peckham oder denken zumindest darüber nach?

Zu einer Zeit war Peckham eine der am stärksten benachteiligten Gegenden in der britischen Hauptstadt. Heutzutage ist dieser Londoner Stadtteil jedoch ein weiteres Beispiel für die Gentrifizierung, die durch die große Verbesserung des Verkehrs dank der Ankunft der Overground (Cercanías-Linie) im Jahr 2012 unterstützt wurde.

Es ist also ein Ort, an dem junge Menschen gerade erst in der Nachbarschaft angekommen sind - obwohl sie im Allgemeinen über mehr wirtschaftliche Ressourcen verfügen als die Bewohner ihres Lebens -, bewirken sie große Veränderungen . Und es zeigt: Der Bezirk Southwark, in dem sich das Stadtviertel Peckham befindet, verzeichnete 2016 einen Anstieg der durchschnittlichen Kaufkraft um 5, 3%, das Zehnfache des Landesdurchschnitts.

Darüber hinaus geht es nicht mehr nur um die Ankunft des Verkehrs: die Mischung der Kulturen mit einer starken Präsenz der Nigerianer - mehr als ein Drittel der Bevölkerung von Southwark wurde dort geboren und ein großer Prozentsatz der übrigen im Ausland; die Märkte, die nach Authentizität riechen; Das Straßenleben und die Nähe zu einigen der besten Kunstschulen des Landes haben dazu geführt, dass viele junge Leute, die in der Kreativbranche arbeiten, in dieses Viertel gezogen sind.

Wenn Sie diesen Artikel gelesen haben, möchten Sie dasselbe tun: Hier haben Sie das Nötigste, um einen schönen Tag in Peckham zu verbringen.

Graffitis en Peckham

Graffiti und Gentrifizierung gehen Hand in Hand © Alamy

Beginnen Sie den Tag im Brick House Café, einer Bäckerei-Cafeteria mit viel Tageslicht und industriellem Dekor, hohen Decken und großen Fenstern, die eines der besten Brote der Hauptstadt, den Peckham Rye, serviert.

Sie sind spezialisiert auf Brote aus Sauerteig und alle haben einen Herstellungsprozess, der zwei Tage dauert. Der Kaffee, den sie servieren, stammt garantiert von Square Mile und ist perfekt, um einige ihrer köstlichen Frühstücksbrötchen einzutauchen .

Zum Pedler Du wirst sehen und gesehen werden. Es ist einer dieser Orte, der zum Zeitpunkt des Brunchs immer überfüllt ist und alle Zutaten hat, um ein Favorit in der Nachbarschaft zu sein: interessante Speisekarte, aber ohne zu wagemutig zu sein; Cuqui Dekoration; Fotogene Cocktails und modernes Personal.

Das Brunch-Menü reicht von Gerichten mit Eiern, die auf tausendfache Weise zubereitet wurden (pochiert, gebraten, in Pfannkuchen, mit Speck) bis hin zu Kabeljau mit Muscheln in Weißwein, Kichererbsen-Curry oder Fischpastete. Auch Cocktails reichen vom klassischen Negroni bis zu Sherry.

chico besando a caballo en la pared en Pedler londres

Pedler ist 'zu viel' © Pedler

Peckhamplex behauptet, das billigste Kino in London zu sein, und die Wahrheit ist, dass es wahr sein kann: Tickets kosten £ 4, 99, eine Seltenheit in einer Stadt, in der die Filmpreise immer über 10 Pfund liegen.

Zusätzlich zu seinem Preis beherbergt es eine weitere Attraktion: Seit seiner Eröffnung im Jahr 1994 werden neben Blockbustern auch unabhängige Filme in Originalfassung projiziert.

Ein Old Spike Roastery Café ist eine Freude, nicht nur, weil es mit Bohnen aus verschiedenen Quellen geröstet wird. Darüber hinaus handelt es sich um ein Unternehmen mit sozialem Charakter, das Menschen, die in Situationen der Hilflosigkeit leben, weil sie kein Zuhause haben, Unterstützung und Anleitung bietet.

Allerdings, wenn Sie mehr Bier als Kaffee sind, Brick Brewery Es ist deine Seite. Es ist eine Mikrobrauerei, die sich unter einem der Bögen der Bahngleise befindet, wo Sie Lagerbiere, Ipas, Ales und das begehrte saure Bier trinken können. Sie haben auch die Möglichkeit, einige "Gast" -Biere in Ihrem Tap Room zu probieren.

In der Four Quarters- Kneipe wird auch Craft Beer serviert, allerdings mit dem gewissen Etwas aus den Achtzigern: Sie haben ein altmodisches Spielzimmer mit Videospielen von NBA Jam bis Tetris oder Tron.

tap room de Brick Brewery londres

Jeder möchte in der Brick Brewery Tap Room sein. © Brick Brewery

Kaufen Sie vor dem Abendessen? Machen Sie sie in Khan's Bargain, einem der bekanntesten Geschäfte in der Nachbarschaft. Was verkaufen Sie? Von allem. Sie müssen nur aus Neugier eintreten.

Die Auswahl an Rezensionsbüchern lohnt sich immer, besonders wenn Sie sich für zeitgenössische Belletristik interessieren. Es ist auch ein Zwischenstopp im Delikatessengeschäft erforderlich, dem General Store, einem Geschäft, dessen bloße Existenz es schafft, den Preis für die umliegenden Häuser zu erhöhen, vielleicht weil seine Anwesenheit auf das neue Profil in der Nachbarschaft hindeutet.

Es ist auch ratsam, Persepolis zu besuchen, ein Delikatessengeschäft und Kaffee mit Schwerpunkt auf der nahöstlichen Küche , dessen Inhaber bereits drei spezialisierte Kochbücher veröffentlicht hat . Ein Spaziergang durch den Peckham Rye Park, in dem Eichhörnchen wie in so vielen anderen Parks in London am normalsten zu sehen sind, wirkt belebend.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen Ein geteilter Tasha-Beitrag? (@tinyspeckk) am März 1, 2017, um 2:22 Uhr PST

Nun ja, lass uns zu Abend essen. Zum Beispiel ein schneller Taco in Taco Queen, einem Mexikaner, in dem die Nachos einer tropischen Frucht, die als Jackfrucht bekannt ist (in der veganen Welt weit verbreitet, um die Textur von Fleisch in bestimmten Sandwiches nachzuahmen), stark kommentiert werden.

Im Forza Win, einem guten italienischen Restaurant mit einer sehr sorgfältigen Speisekarte, oder auf dem berühmten Peckham Bazaar, einem legitimen Ort, an dem osmanische Küche serviert wird, können wir auch etwas ruhiger essen.

Nachdem wir den Magen gefüllt haben, halten wir am Bussey Building, wo immer etwas kocht. Es ist eines der wesentlichen Elemente, aber nicht nur von Peckham, sondern von der gesamten Hauptstadt. Es hat ein sehr umfassendes kulturelles Angebot mit Aktivitäten, die auf mehrere Etagen verteilt sind: unendliche Partys; Yoga, Pilates oder Theaterunterricht; Comedy-Darbietungen; Live-Musik … Wir müssen der Community-Gruppe Peckham Vision & The Chronic Love Foundation (CLF) für ihre Bemühungen danken, zu verhindern, dass sie diesen Raum 2007 zerstören, als die Zukunft dieser konkreten Masse auf dem Spiel stand.

Eine weitere interessante Alternative ist Canavans Peckham Pool Club . Dort gibt es neben Billard und Tischtennis auch eine Tanzfläche, auf der DJs bis vier Uhr morgens Musik aller Art spielen.

Bussey Building

Die Nacht im Bussey Building zu beenden, ist ein Muss. © Alamy