Anonim

Lesezeit 7 Minuten

Diese beiden Stadtteile liegen eine halbe Stunde voneinander entfernt und repräsentieren die beiden Hotspots in der „Stadt der Bucht“. Das elegante und moderne Hayes Valley mit seiner privilegierten zentralen Lage ist der ideale Ort, um Gin Tonic zu genießen, einige exotische Gerichte zu probieren und eine heimliche Bar zu betreten .

Mission, das Latin Quarter von San Francisco, heißt uns mit seinem charakteristischen Kolonialstil willkommen, in dem einige interessante Orte für einen Drink leben, Live-Musik hören, tanzen und originelle Souvenirs kaufen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen Ein geteilter Beitrag von? ? ? ? ? ? ? ? ? ? (@southbayvisions) am 2. April 2018 um 7:02 PDT

VON AFTERWORK BIS COPAS ABENDESSEN IM HAYES VALLEY

Wahrscheinlich haben Sie beim Lesen des Namens der berühmten Combo gedacht: "Das Gin-Tonic-Fieber hat San Francisco erreicht!" Ja, und ein Teil der Schuld ist Barcino, eine Hayes Valley Bar, die ihren Namen vom alten Spitznamen der Stadt Barcelona hat . Aber wir werden Ihre Tapas oder Ihre Paella nicht empfehlen …

In diesem hellen Raum voller Fenster und Vegetation sind die 50 Gins der Speisekarte von entscheidender Bedeutung, die Sie nach Belieben mit dem von Ihnen bevorzugten Stärkungsmittel und Gewürzen kombinieren können. Und wenn Sie Heimweh haben, können Sie sich unter anderem für einen Wermut (es gibt bis zu 13 Sorten), einen feinen Wermut (es gibt 13 Referenzen) oder einige Sherry-Cocktails entscheiden (399 Grove St.).

Ein paar Minuten von Barcino entfernt befindet sich Patxi's Pizza oder Ihre Begegnung mit der Chicagoer Pizza, auch Deep Dish genannt . Es ist eine Art Quiche-Pizza und sehr gut, mit Vergebung von den Neapolitanern. Zu den am meisten nachgefragten Sorten gehört das Special (mit Knoblauch- und Fenchelwurst, Champignons, grünem Paprika und Zwiebeln). Spinat-Pesto (mit frischem Spinat, Pesto und Tomatensauce) oder Vegan (mit Vollkorn-Teig, Spinat, Knoblauch, roten Zwiebeln und veganem Käse) (511 Hayes St.).

pizza deep dish de Patxis pizza

Das authentische "Deep Dish" © Patxi's Pizza

Wenn Sie mehr sind als traditionelles italienisches Essen, dann ist Ihr Platz das A Mano, ein Restaurant, das sich in etwas mehr als einem Jahr zu einem Ort in San Francisco entwickelt hat.

Wie der Name schon sagt, ist es auf hausgemachte Pasta spezialisiert, die täglich mit einem Hauch kalifornischer Küche zubereitet wird. Sie verwenden nur frische und saisonale Produkte, und auf der Speisekarte stehen klassische Rezepte wie bucatini all'amatriciana und originellere Gerichte wie Mafaldine mit Lammrücken, Grünkohl, Johannisbeeren und Pecorino. Sie akzeptieren keine Reservierungen und vor allem: Ihre Preise entsprechen in etwa denen, die wir in Europa gewohnt sind (450 Hayes St.).

In Suppenküche ändern wir unsere Registrierung und tauchen in die ruhige und entspannte Atmosphäre einer authentischen deutschen Taverne ein . Das einfache, ehrliche und kraftvolle Essen ist ideal für die Wärme an kalten Tagen.

Unter den Treffern des Briefes finden wir gedünstetes Rindfleisch, mariniert mit Rotwein und Heidelbeeren, serviert mit Rotkohl und Spätzle (typisch deutsche Pasta); der Hackbraten mit Speck und Ei, dazu Zwiebelsauce und Kartoffelpüree oder in Zitronen-Butter-Sauce mit Kartoffel-Spinat-Brühe sautierte Forelle. Zum Paaren muss ein Bier bestellt werden (525 Laguna St.).

A Mano San francisco

Frische Nudeln in der Hand © By Hand

Wir beenden diesen kleinen Spaziergang durch die exotischen Restaurants des Hayes Valley in Souvla, einem griechischen Restaurant mit zwei weiteren Geschäften, einem in NoPa und einem in Mission . Seine Spezialität ist Souvlaki: gegrilltes Fleisch (Hühnchen, Schweinefleisch oder Lammfleisch) und in Pitabrot eingewickeltes Gemüse. Um sich an die neuen Zeiten anzupassen, gibt es auch eine vegetarische Version .

Pommes Frites und griechischer Joghurt, gewürzt mit verschiedenen Sirupen, Honig oder Nüssen, sind weitere Stärken (517 Hayes St.).

Aber wir können die Nachbarschaft nicht verlassen, ohne vorher in Smuggler's Cove, einer mehrfach ausgezeichneten Bar, etwas zu trinken. Darunter eine der 50 besten Bars der Welt .

Was ist sein wichtigstes? Rum-Cocktails und Tiki-Cocktails . Tatsächlich wird im Inneren eine polynesische Atmosphäre mit einigen nautischen Akzenten nachgebildet. Das Äußere ist jedoch äußerst diskret . Er hat kaum ein Zeichen. Um darauf zugreifen zu können, müssen Sie die Kontrolle über Ihren Torhüter haben. Es ist wichtig, Unterlagen bei sich zu haben und sich in Ungnade fallen zu lassen! (650 Gough St.).

NÄCHTE UNTERHALTET UND MOLONE SHOPPING IN MISSION

In Evil Eye, einem alten Jazzclub, der in eine Vintage-Air-Cocktail-Bar umgewandelt wurde und in San Francisco den Titel der besten Bar des Jahres 2017 gewonnen hat und sich in Mission befindet, werden wir die zweite nehmen.

Dort und gegen die aktuellen Designtrends in der amerikanischen Stadt hat Piper, einer der beiden Eigentümer, beschlossen, einen unkonventionellen Stil zu kreieren .

vista cenital de cocteles en Smuggler's Cove

Tiki-Cocktails sind die besten in Smuggler's Cove © Smuggler's Cove

So stoßen wir zwischen Sofas, Tischen und Stühlen mit unterschiedlichen Texturen, Formen und Farben auf einen Billardtisch und zwei klassische Flipper.

Die Gläser werden in Vintage-Gläsern serviert und von Matt, dem anderen Besitzer, bereitgestellt, der aktualisierte Klassiker wie Old Fashioned (Whisky, Zucker, Orangen- und Aromabitter) und originelle Kreationen wie Devil's in den Details vorschlägt (Bourbon, Kaffee, Passionsfruchtsirup, Zitrone und Ingwer) (2937 Mission St.).

In Curio, einem Ort mit weniger als einem Jahr Lebenszeit, wo der Barkeeper Darren Crawford einzigartige Kombinationen kreiert, wie zum Beispiel das suggestive Einhorn : Wodka, Pisco, Erdbeere, Szechuan-Sauce, Zitrone, Benediktinerlikör, bitter und klar vom Ei

Curio ist auf verschiedene Räume verteilt und empfängt uns mit Installationen von Uhren, viktorianischen Dioramen und elektrischen Leuchtreklamen, die eine vielseitige und mystische Atmosphäre schaffen.

Das Sahnehäubchen bildet die spektakuläre Terrasse, die sich ideal für einen Drink an einem sonnigen Tag eignet (775 Valencia St.).

bar curio san francisco

Autorencocktails in Curio © Curio

Um die Party fortzusetzen, können Sie in die angrenzende, ebenfalls kürzlich eröffnete Kapelle gehen. Es handelt sich um eine Kapelle aus dem Jahr 1914 - die Gewölbedecke von mehr als 12 Metern Höhe wurde von dem alten Gebäude erhalten - das einst als Leichenhalle diente.

Heute finden hier fast jeden Tag Live- Musikaufführungen statt . Konzerte, die von Rockshows bis hin zu Folk- oder Jazz-Darbietungen reichen, versammeln normalerweise alle Arten von Publikum (777 Valencia St.).

Ein weiterer in Mission zu beachtender Club ist Bissap Baobab, ein senegalesisches Restaurant, in dem Veranstaltungen aller Art stattfinden, von unabhängigen Filmvorführungen und Ausstellungen über Lesungen und Tanzshows bis hin zu Konzerten und DJ-Sessions.

Die Atmosphäre ist sehr kosmopolitisch und hat eine Happy Hour von Dienstag bis Sonntag von 17.30 bis 19.00 Uhr. Wenn Sie also die Idee haben, bis 6.00 Uhr morgens zu tanzen, möchten wir die Party abhalten. In San Francisco schließen die meisten Clubs zwischen 1.30 und 2.00 Uhr morgens Alkohol servieren (3376 19. St.).

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen Eine gemeinsame Veröffentlichung von Midnight North (@midnightnorth) am 22. November 2018 um 08:46 PST

Wir verabschieden uns von Mission und San Francisco in einem Souvenirgeschäft, aber in keinem. In einer zunehmend globalisierten Welt, in der wir überall auf der Welt dasselbe sehen, Serendipity Engagement für Objekte von lokalen Künstlern und den Vereinigten Staaten.

Es hat eine umfangreiche Sammlung von Karten, mit denen Sie alles sagen und gratulieren können, sowie sehr originelle Geschenke. T-Shirts, Socken, Babybody, Stoffbeutel, Schmuck, Quadrate, Kissen, Tassen … Alle mit einer anderen Note und sehr cool (803 Valencia Street am 19.).

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen Ein geteilter Serendipity-Beitrag (@ serendipitysf1) am 9. Mai 2018 um 13:05 Uhr PDT