Anonim

Lesezeit 2 Minuten

Das Portal Bed and Break Italia feiert jedes Jahr in der dritten Novemberwoche die Settimana del Baratto (Tauschwoche), in der Sie in einer Vielzahl von B & Bs übernachten können, die über das ganze Land verteilt sind und Tauschhandel als Währung verwenden.

Und was bieten die Gäste im Austausch für die Unterkunft? Weder mehr noch weniger als Waren und Dienstleistungen: Sie bringen ihren Gastgebern ein kleines Geschenk, helfen beim Putzen, erledigen kreative oder lehrreiche Aufgaben …

An den schönsten Orten Italiens übernachten, ohne einen Euro zu zahlen? Können Sie mehr verlangen? Ja Anlässlich seines zehnjährigen Bestehens wird in diesem Jahr die Settimana del Baratto vom 19. bis 25. November international gefeiert und wird zur Tauschwoche !

„An dieser internationalen Tauschwoche nehmen ungefähr 500 Unterkünfte aus 60 verschiedenen Ländern teil, sagt Giambattista Scivoletto vom Kommunikationsteam gegenüber Traveler.es. Und nur in Italien erreicht die Zahl fast tausend B & B.

Ca' Marchesi

Extra, extra! Kostenloses B & B im Austausch für einen kleinen Tauschhandel! © Tauschwoche

WIE TEILNEHMEN?

Auf der Website der Barter Week finden Sie die Liste der teilnehmenden B & Bs. Jeder hat eine Wunschliste seiner Gastgeber. Wenn Sie an Tauschgeschäften interessiert sind, müssen Sie sie nur über das Formular schreiben, das Geschäft abschließen und Ihre Koffer packen!

Falls es keine spezielle Wunschliste gibt, kann der Gast die Waren oder Dienstleistungen, die er umtauschen möchte, von Salsakursen bis hin zu Fotoreportagen über einen Korb mit Produkten aus Ihrem Land anbieten. Stellen Sie es sich einfach vor.

Wenn Sie ein B & B besitzen und es im Austausch für Waren oder Dienstleistungen anbieten möchten, müssen Sie nur Ihre Unterkunft mit Fotos und einer Beschreibung registrieren .

„Wir möchten B & B und Gästen die Möglichkeit geben, in einer Zeit, in der normalerweise Nebensaison ist, neue und unterhaltsame Wirtschaftsformeln zu erleben. Das B & B wäre leer oder fast leer, und Reisende wären nicht bereit zu reisen. Auf diese Weise bewegen wir den Tourismus mit einer lustigen und kuriosen Veranstaltung “, erklärt Clara vom Kommunikationsteam von Settimana del Barato und Barter Week.

Villa Filetta

Villa Filetta, in Roccafluvione (Marsia) © Tauschwoche

WAS KÖNNEN SIE BIETEN?

"Letztes Jahr haben wir auf unserer Website mehr als 3.500 Anfragen erreicht, die eingehenden Anrufe nicht mitgerechnet", berichtet Giambattista. Was bieten die Leute an? „Tausend Dinge! Von einer Sammlung von Comics bis zu typischen Produkten ihres Landes: Konserven, Marmeladen, Seifen und Kunsthandwerk aus eigener Hand “, sagt Carla.

"Unter den zahlreichen Dienstleistungen werden Marketing-Beratung für B & B, Kampagnen in sozialen Netzwerken, Fotoberichte von Unterkünften, professionelle Videos, Koch- oder Sprachkurse oder sogar Hilfe bei der Hausarbeit oder im Garten angeboten ", schließt er .

Außerdem wird auf der Seite darauf hingewiesen, dass Sie in dieser Woche nicht verpflichtet sein müssen. Wenn die Unterkunft einverstanden ist, können Sie einen anderen Zeitraum des Jahres verhandeln.

Üben Sie Ihre Fähigkeiten im Tauschhandel, es lebe das billige Settimana!

Palaghetto Guest House

Palaghetto Guest House (Florenz) © Tauschwoche