Anonim

Lesezeit 2 Minuten

Die alte Abacería de San Lorenzo ist ein Ort, der weder eine Kategorie noch eine Klassifizierung zulässt, eine Art Laden-Bar-Restaurant, wie wir es sonst nennen wollen, das sich in einem Haus aus dem 17. Jahrhundert im Sevillanísimo Barrio de San Lorenzo befindet.

Ein enger Raum mit Korridoren und engen Ecken, in denen die Zeit vergeht, umgeben von Wänden, die die Vorzüglichkeit ihrer Produkte und den Ruhm ihrer Vergangenheit und die ihrer Gemeindemitglieder teilen.

Vielleicht ist es wahr, dass Sie in Sevilla eine Allergie gegen Leinentischdecken und formellen Service haben.

Plaza del barrio de San Lorenzo

Platz des Viertels San Lorenzo © Alamy

Vielleicht, weil in Sevilla die Gastfreundschaft und die Gastronomie etwas außerordentlich Geselliges sind, oder weil hier einige Chicharrones und ein Eintopf mit ihrer Pringa keine Komplexe darin haben, mit einer Kamille im Zweig, einem Champagner oder einer Vega Sicilia zu leben.

Denn die Gastronomie in Sevilla ist das: Geselligkeit und Authentizität.

Und es ist so, dass in einer sevillanischen Taverne der Hotelier dargestellt wird, aber vor allem der Kunde: Wer durch die Tür kommt, entspricht der Kategorie und Geschichte des Ortes.

Chicharrones de Cádiz Premium de La Antigua Abacería de San Lorenzo

Premium Chicharrones von Cádiz aus der Antigua Abacería de San Lorenzo © Die Antigua Abacería de San Lorenzo

Und das ist im Fall der alten Abacería de San Lorenzo eine Menge zu sagen. Sie zwingen diese Wände auf, die mit Geschichte und diesem Labyrinth gefüllt sind, aber sie senden und mildern die Magie dieses kleinen Ladens mit ausgewählten Produkten, seiner sorgfältigen Wurzelküche und vor allem seinen Besitzern und riesigen Gastgebern.

Denn in der Abacería schicken Mari Carmen und Ramón sie natürlich und es ist bequem, ihr Menü anzuvertrauen, das zwangsläufig mit einigen „erstklassigen“ Schwarten aus Cádiz oder diesen andalusischen Leberwürsten und diesen wunderbaren Kartoffeln mit Garnelen beginnt, die ein Denkmal der Einfachheit sind .

Und von dort aus geht es weiter mit dieser wunderbaren Hasen-Suppe mit Tomaten und Brot zum Essen mit grünem Pfeffer, die die einfache Küche der Jäger würdigt, oder den Retinto-Fleischbällchen, dem iberischen Schweinefleisch und der Wurst, den saftigen und zarten oder den gefüllten Tintenfischen Mit Kartoffeln an Bedeutung gewinnen .

'Soldaítos' de Pavia de la Antigua Abacería de San Lorenzo

'Soldaítos' von Pavia aus der alten Abacería de San Lorenzo © Die alte Abacería de San Lorenzo

Und zwischendurch müsste man den Eiern von Ramón oder denen von Álvaro einen Hauch geben, damit es nicht darum geht, hier zu gehen, ohne die Eier zu berühren.

Aber für nichts auf der Welt verlieren Sie den Pot und den Montadito Ihrer Pringá . Heiliger und Zeichen der Abacería de San Lorenzo und in seinem Befehl absolut wesentlich.

Zum Nachtisch ein abwechslungsreicher Käsekuchen und Weintoast sowie einige Alcalá-Kuchen . Und trinke Wein, dass es hier viel und Gutes gibt. Glück ist das.

La Antigua Abacería de San Lorenzo

Geschäft der Abacería © Die alte Abacería von San Lorenzo